Red Bulls München gewinnen DEL-Auftakt in Augsburg

 

(DEL) (Christian Diepold) Die 26. DEL Saison 2019/2020 wurde heute mit einem Derby zwischen den Augsburger Panther und dem EHC Red Bull München eröffnet. In einer engen Partie konnten sich im ausverkauften Curt-Frenzel-Stadion die Gäste aus München mit 1:2 erfolgreich durchsetzen. Der Matchwinner war der 19-jährige Justin Schütz. 

 

aev GEPA full 08697 GEPA 13091983057

(Foto: Dunja Dietrich)

 

{loadpositionb banner10}


Beide Teams konnten in der Gruppenphase der Champions Hockey League Erfolge feiern. Während sich der 3-fache Meister aus München bereits frühzeitig für das Achtelfinale qualifiziert hatte, stehen die Panther mit einem Bein vor dem Einzug in die Runde der besten Acht, es fehlen nur noch zwei Punkte. Auf Seiten des Vizemeisters gab es heute für den Neuzugang Philip Gogulla ein Jubiläum zu feiern. Der Ex-Nationalspieler streifte zum 800. Mal das Trikot in der DEL über.

 

Die Reihe um Mark Voakes und Maxi Kastner war heute ein Garant für den Münchner Erfolg. Bereits nach nur 4. Minuten konnte Kastner auf Vorlage von Voakes und Schütz einen Konter eiskalt zum 0:1 abschliessen. Für den Kanadier Mark Voakes war dies die 200. Vorlage (Assist) in der DEL. Augsburg war sehr bemüht und versuchte beherzt gegen die gute Defensive der Münchner anzukämpfen. In der Schlussminute hatte der Nachwuchsspieler Peterka eine gute Chance, die Roy jedoch erfolgreich vereitelte. 

 

Im Mittelabschnitt gab es für die Gastgeber zu Beginn ein Powerplay und nach einer Druckphase konnte der Augsburger Top Scorer Matt Fraser (25.) den Ausgleich markieren. Fraser glänzte bereits in der CHL durch 6 Tore in 4 Spielen. Kurz darauf hatte der Routinier Christoph Ullmann einen rießen Chance die Danny aus den Birken abwehren konnte. Praktisch im Gegenzug war es erneut die Top-Reihe um Voakes/Kastner die für das 1:2 durch den 19-jährigen Justin Schütz sorgte. Die letzten Minuten des zweiten Drittels gehörten dann den Augsburgern, doch die Münchner Abwehr stand sicher.

 



 

Das letzte Drittel war noch keine 30 Sekunden alt, da rettete der Augsbureger Goalie Roy mit einer Glanzaparade gegen Justin Schütz Auf der anderen Seite war Danny aus den Birken bei einem Schuß von Matt Fraser auf dem Posten. Es entwickelte sich ein Anrennen von beiden Teams mit vielen packenden Zweikämpfen in der ausverkauften (6.179) Halle in Augsburg. Das Spiel stand 8. Minuten vor dem Ende auf Messers Schneide. Sollten sich die Münchner die ersten drei Punkte holen ? Oder kommen die Panther nochmal zurück ? 

Augsburg gelang es nicht den Torhüter zu ziehen und somit wurde das erste Derby der neuen DEL-Saison zu Gunsten der Gäste entschieden. Ein verdienter Erfolg für München, die mit einer starken Defensive kaum zu überwinden waren. Augsburg muss zum nächsten DEL-Spieltag nach Krefeld reisen während sich die Red Bulls zu Hause gegen die Düsseldorfer EG messen werden.

 

schuetz GEPA full 35884 GEPA 13091983073

(Matchwinner Justin Schütz - Foto Gepa Pictures)

 

 

Justin Schütz: „Es war ein gutes Spiel. Mit unserer Leistung können wir sehr zufrieden sein. Für mich persönlich war es schön, in Augsburg mein erstes Tor zu schießen, nachdem ich mich hier im vergangenen Jahr verletzt hatte.“

 

DEL, 1. Spieltag 13.09.2019

Augsburger Panther - EHC Red Bull München 1:2 (0:1|1:1|0:0)

 

Tore:

0:1|04.|Maxi Kastner (Voakes, Schütz)

1:1|25.|Matt Fraser (Payerl)

1:2|27.|Justin Schütz (Voakes)

 

Zuschauer:

6.179 (ausverkauft)

 

 



Deutsche Eishockey Liga (DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 14 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 7 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga  erhalten Sie hier...

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

uwe krupp 26022020 2
26. Februar 2020

DEL - "Kölle alaaf" 5:0 Sieg beim Krupp Debüt gegen Wolfsburg

(DEL/Köln) (Christian Diepold) Die Kölner Haie haben mit ihrem neuen Trainer Uwe Krupp die Niederlagenserie beendet und gegen die Grizzlys aus… [weiterlesen]
24. Februar 2020

DEL - Die Kölner Haie reagieren auf Krise: Uwe Krupp wird neuer Headcoach

(DEL/Köln) (ST) Kein Sieg in diesem noch recht jungen Jahr, ganze 17 Niederlagen in Folge, bedeuten Konsequenzen. Auf diese Bilanz reagierten die… [weiterlesen]
D75 6089
24. Februar 2020

DEL-Iserlohn: Roosters mit 4:3 gegen Bremerhaven dank gutem Überzahl- Spiel

(DEL/Iserlohn) (Rü) Fehlenden Charakter kann man der Truppe vom Seilersee wahrlich nicht nachsagen. Auch, wenn es tabellarisch nur noch um die… [weiterlesen]
HEI 0890 E Online
23. Februar 2020

DEL - Red Bulls verlieren enge Partie gegen Düsseldorf

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München unterliegt der Düsseldorfer EG vor 4.670 Zuschauern knapp mit 2:3 (2:1|0:0|0:2). Nach Toren von Yasin Ehliz… [weiterlesen]
G90F0512
23. Februar 2020

DEL - 48. Spieltag: Augsburger Panther bezwingen die Adler Mannheim mit 4:2

(DEL/Augsburg) (Hermann Graßl) Im Curt-Frenzel Stadion trafen am 48. Spieltag die Augsburger Panther auf den amtierenden deutschen Meister aus… [weiterlesen]

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1772 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen