DEL - Düsseldorf startet mit Sieg in die Vorbereitung / Erfolgreiche OP bei Sulzer

 

(DEL/Düsseldorf) PM Die Düsseldorfer EG startet mit einem Sieg in die Vorbereitung auf die neue Saison. Beim Bodensee-Cup gewann das Team in einem furiosen Spiel mit 4:3 n.P. (0:0, 1:1, 2:2, 1:0) gegen den HC Thurgau.

 

DEG Thurgau 170819 Haefner

( Foto Birgit Häfner )

 


 

 

Knapp fünf Monate sind vergangen, seit die Mannschaft der Düsseldorfer EG letztmals auf dem Eis stand. Das erste, das beim Bodensee-Cup in Kreuzlingen auffiel: Auf dem Eis haben sich viele Gesichter verändert. Zahlreiche Abgänge musste das Team von Harold Kreis verkraften, viel neues Personal kam hinzu. Beim Vorbereitungsturnier in der Schweiz musste der Headcoach zudem auf fünf Spieler verzichten. Kenny Olimb, Victor Svensson, Johannes Huß und Alex Sulzer fielen verletzungsbedingt aus. Michael Fomin verstärkte für das Wochenende Kooperationspartner EV Landshut. Für den Headcoach Kreis also viel zu tun. Im Tor blieb jedoch alles beim Alten. Mathias Niederberger stand zwischen den Pfosten.

 

 

Davor allerdings gab es zahlreiche Veränderungen. In der Verteidigung spielte Nicolas B. Jensen an der Seite von Alexander Urbom, Alexander Dersch mit Johannes Johannesen und Marco Nowak neben Bernhard Ebner. Siebter Verteidiger war Nicolas Geitner. Auch die Reihen im Sturm mussten kräftig durchgewirbelt werden. Das Duo Alex Barta und Maxi Kammerer spielte wieder gemeinsam. Ergänzt wurde die Reihe durch Reid Gardiner. Die zweite Reihe bildeten Luke Adam, Chad Nehring und Tobias Eder. Reihe drei bestand aus Christoph Körner, Jerome Flaake und Rihards Bukarts. Leon Niederberger, Patrick Buzás und Alexander Ehl liefen in der vierten Reihe auf.

 

 

Etwa 100 rot-gelbe Fans fanden den Weg in das knapp 600 km entfernte Kreuzlingen. Sie machten bereits vor dem ersten Bully ordentlich Stimmung. Auf dem Eis beschränkten sich die Mannschaften in den ersten 20 Minuten viel aufs Abtasten. Die Reihen mussten sich erst finden. Dann allerdings die ersten Chancen für die DEG. Barta, Bukarts, Gardiner und Adam hatten alle gute Möglichkeiten. Doch auch Thurgau spielte mit: Mathias Niederberger musste kurz vor Schluss eine Glanzparade zeigen, als ein Thurgauer völlig frei einen Schlagschuss aus dem Slot abfeuerte.

 

 



 

 

Das zweite Drittel startet furios: Es dauert nur 90 Sekunden bis die DEG in Führung geht. Bukarts belohnt sich für eine auffällige Partie und erzielt das erste Tor der Saison. Im Anschluss die DEG weiter mit Dauerdruck – leider belohnten sich die Rot-Gelben nicht. Im Gegenteil: Kurz vor Ende des Drittels schlug Thurgau zu. Zuerst parierte Niederberger in seinem Kasten stark, dann fälschte Nowak einen direkt vorm Goalie gespielten Querpass unglücklich ins eigene Tor. Doch das Drittel war noch nicht vorbei – und wieder war es Bukarts. Der Lette bekam einen Check gegen den Kopf, stand sofort auf und verteilte ein paar Hiebe an den Übeltäter.

 

 

Der Start ins letzte Drittel verlief fast spiegelverkehrt im Vergleich zum zweiten Abschnitt. Diesmal schlug Thurgau zu. In doppelter Überzahl ließen die Schweizer Niederberger keine Chance. Doch die DEG gab sich nicht geschlagen und drehte die Partie sogar. Erst reagierte Nehring nach Schlagschuss von Nowak blitzschnell, dann hielt Gardiner den Schläger nach einem weiteren Schlagschuss – diesmal von Jensen – rein. 3:3. Es ging in die Verlängerung. Dort hatte die DEG in Überzahl mehrere Chancen, das Spiel zu beenden. Doch Thurgau rettete sich ins Penaltyschiessen. Und da zeigten die Rot-Gelben ihre ganze Klasse. Alle vier Schützen (Bukarts, Adam, Flaake und Gardiner) verwandelten eiskalt. Damit steht die DEG im Finale und trifft dort am Sonntag auf Schwenningen.

 

 

DEG-Verteidiger Alexander Sulzer ist nach der Diagnose eines Tumors in der Nähe der Halswirbelsäule erfolgreich operiert worden

 

Der gutartige Tumor konnte bei der Operation, die ohne Komplikationen verlief, komplett entfernt werden. Über das Wochenende bleibt der 35-Jährige noch im Krankenhaus, am Montag darf er dann wieder nach Hause. Hintergrund: Nach einem Check im Training war vorsichtshalber ein MRT durchgeführt worden, bei dem der Tumor dann zufällig entdeckt worden ist.

 

 

Alex Sulzer: „Mir geht es den Umständen entsprechend gut. Die OP ist gut und erfolgreich verlaufen. Der Tumor konnte vollständig entfernt werden. Ich bin unglaublich erleichtert und kann mich jetzt voll und ganz auf den Heilungsprozess konzentrieren. Ich möchte mich noch einmal bei allen Menschen für die überwältigende Anteilnahme und Unterstützung bedanken.” DEG-Geschäftsführer Stefan Adam: „Wir sind sehr froh, dass Alex die Operation gut überstanden hat. Nun kann er sich in aller Ruhe auf seine Genesung konzentrieren. Das hat jetzt absolute Priorität.“

 

 


 

DEG Düsseldorf eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Düsseldorfer EG wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

mann nbb 15092019
16. September 2019

DEL – Adler Mannheim verlieren Heimauftakt gegen Kölner Haie

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) Unterschiedliche Vorzeichen vor diesem Klassiker. Mannheim mit einem Sieg im ersten Saisonspiel und die Kölner mit… [weiterlesen]
Krefeld Augsburg 150919 1
16. September 2019

DEL - Krefeld unterliegt Augsburg in der Verlängerung

(DEL/Krefeld) PM (RS) DejaVu im zweiten Saisonspiel der Krefeld Pinguine. Diesmal wurde Zuhause der zwei Tore Vorsprung nicht über die Zeit gebracht… [weiterlesen]
2019 09 15 ingolstadt nrnberg
15. September 2019

DEL - Ingolstadt mit Niederlage zum Heimauftakt

(DEL/Ingolstadt) PM Das hatte man sich beim ERC Ingolstadt deutlich anders vorgestellt. Nach dem 10:4-Kantersieg in Schwenningen am Freitag mussten… [weiterlesen]
D75 2647
15. September 2019

DEL- Iserlohn: 2:3 (SO) gegen die Straubings Tigers. Hochspannung am Seilersee, Straubing macht Saisonstart perfekt

(DEL/Iserlohn) (Rü) Wie bereits zum Saisonstart in Köln ging es für die Roosters in die Verlängerung, diesmal ging das Spiel 2:3 nach Penaltyschießen… [weiterlesen]
peterkaGEPA full 33400 GEPA 15091917023
15. September 2019

EHC Red Bull München gewinnen DEL-Heimspielauftakt gegen Düsseldorf

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat gegen die Düsseldorfer EG mit 3:2 (2:1|0:1|1:0) gewonnen und steht nach dem zweiten Spieltag bei den… [weiterlesen]

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 913 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen