DEL - EHC Red Bull München verliert Spiel 5 mit 0:3 gegen die Eisbären

 

(DEL/München) PM nDer EHC Red Bull München hat Spiel 5 des Playoff-Viertelfinales gegen die Eisbären Berlin vor 5.870 Zuschauern mit 0:3 (0:1|0:0|0:2) verloren. Am kommenden Freitag steigt in Berlin die sechste Partie der „Best of Seven“-Serie, in der die Red Bulls nun mit 3:2 führen.

 

muc berlin 24032019

(Foto: Heike Feiner)

 


Spiel 5 begann mit hohem Tempo und intensiv geführten Zweikämpfen. Die Offensivspieler beider Teams hatten es in der Anfangsphase jedoch schwer, da die Verteidigungsreihen gut standen. Den ersten gefährlichen Abschluss hatte Münchens Yasin Ehliz mit einem Direktschuss in Überzahl, Eisbären-Torhüter Kevin Poulin rettete aber mit dem Schoner (9.). Berlin machte es im Powerplay besser: In der zwölften Minute schoss Jamison MacQueen die Gäste per Direktschuss ins rechte Eck in Führung.

 

 

Im zweiten Drittel neutralisierten sich beide Teams, dennoch gab es Drangphasen mit guten Abschlüssen. Die besten Münchner Chancen auf den Ausgleich hatten Justin Shugg (23.), Frank Mauer (32.) und Michael Wolf (34.), sie schossen aber entweder über das Tor oder scheiterten an Kevin Poulin. In der 38. Minute verletzte sich Konrad Abeltshauser in einem Zweikampf mit James Sheppard. Der Verteidiger der Red Bulls wurde vom Eis gestützt und konnte nicht weiterspielen.

 



 

Im Schlussdrittel verteidigten die Eisbären konzentriert. München musste das Risiko erhöhen, wodurch Berlin Räume in der Offensive bekam. In der 49. Minute zogen die Gäste durch zwei Treffer von Austin Ortega auf 3:0 davon: Erst traf der Eisbären-Stürmer ins kurze Eck, 37 Sekunden später schloss er einen Alleingang erfolgreich ab. Münchens Trainer Don Jackson nahm vier Minuten vor Schluss in eigener Überzahl Torhüter aus den Birken vom Eis, ein Treffer gelang den Red Bulls aber nicht.

 

 

Yannic Seidenberg: „Wir waren heute oft einen Schritt zu spät dran und vor dem Tor einfach nicht hungrig genug. Wir müssen dieses Spiel abhaken und an das nächste denken.“

 

 

Endergebnis
EHC Red Bull München gegen Eisbären Berlin 0:3 (0:1|0:0|0:2)

 

Tore
0:1 | 11:35 | Jamison MacQueen
0:2 | 48:16 | Austin Ortega
0:3 | 48:53 | Austin Ortega

 

Zuschauer
5.870

 

 


 

radio oberwiesenfeld 780


 

muenchen rbm logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Red Bull München wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-muenchen.com - Weitere Informationen über das Eishockey in München von eishockey-online.com.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

Huhtala
22. April 2019

DEL Finale 2019 – Plachta’s Blitztor führt Adler Mannheim zum Sieg in Spiel 3

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) Trainer Don Jackson musste in Spiel 3 auf Topscorer Mark Voakes verzichten, während Pavel Gross weiterhin aus dem… [weiterlesen]
ludek bukac imago deb
21. April 2019

Ex-Bundestrainer Dr. Ludek Bukac im Alter von 83 Jahren verstorben

(DEB/Nationalmannschaft) (dpa) Der ehemalige deutsche Eishockey-Nationaltrainer Ludek Bukac ist am Samstag im Alter von 83 Jahren gestorben. Das… [weiterlesen]
U18 WM Siegerfoto
21. April 2019

DEB - U18-Nationalmannschaft siegt zum Abschluss und steigt in Top-Division auf!

(DEB) Die U18-Nationalmannschaft hat auch das letzte Spiel bei der 2019 IIHF U18 Eishockey-Weltmeisterschaft in Grenoble gewonnen. Die Mannschaft von… [weiterlesen]
muc adler 20042019
21. April 2019

DEL Finale 2019 - Adler Mannheim gleichen in München mit einem 3:0 aus

(DEL/München) (CD) Die Adler Mannheim haben das Spiel 2 des DEL-Finales 2019 gegen den EHC Red Bull München mit 0:3 (0:1|0:0|0:2) gewonnen. Vor 6.142… [weiterlesen]
IMG 1716
19. April 2019

Dritte Phase der WM-Vorbereitung: Bundestrainer Toni Söderholm gibt Kader mit NHL Stars bekannt

(DEB/Nationalmannschaft) Draisaitl, Holzer und Kahun ab sofort im Aufgebot / Insgesamt sieben Zugänge / Söderholm: „Kampf um die Plätze wird härter… [weiterlesen]

 

 

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

Gäste online

Aktuell sind 2169 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen