DEL - Düsseldorfer EG dreht die Serie - Hart umkämpfter Sieg in Augsburg

 

(DEL/Augsburg) (BM) Nach zwei hochklassigen Viertelfinalspielen folgte die dritte Partie in Augsburg. Beide Teams konnten bisher jeweils einen Sieg auf heimischem Eis verbuchen. An diesem Sonntagnachmittag gelang es den Rheinländern, den Sieg aus der Fuggerstadt mitzunehmen und erstmalig in der Serie in Führung zu gehen. 4:3 hieß es am Ende eines packenden Playoffspiels.

 

2019 03 17 augsburg duesseldorf03

(Foto: Dunja Dietrich / eishockey-online.com)

 


 

Ohne großes Abtasten gingen beide Mannschaften in die Partie. Nach genau 60 Sekunden brachte Simon Sezemsky das Curt-Frenzel-Stadion zum Jubeln. In Überzahl traf der Verteidiger von der blauen Linie zur Führung. Düsseldorf ließ in Person von Jaedon Descheneau die direkte Antwort folgen: Ryan Mackiernan hatte zuvor quergelegt ehe Descheneau per Direktabnahme den Ausgleich erzielte.

 

Das Spiel ging weiter hin und her und konnte schon nach kurzer Zeit als echter Playoff-Fight betitelt werden. Hart und kämpferisch geführt bot die Partie alles, was das Eishockeyherz begehrte. Knapp 13 Minuten waren gespielt, ehe ein weiterer Treffer fiel. Aus der Luft beförderte Patrick Buzas die Scheibe mit dem Schlägerschaft über die Linie. Zunächst wurde das Tor nicht gegeben, nach Sichtung der Videobilder entschied sich das Schiedsrichtergespann aber nochmals um.

 

Augsburg steckte den Gegentreffer gut weg und drängte auf den Ausgleich. Die Möglichkeit dazu bot sich gleich mehrfach. In doppelter Überzahl sollte es aber ebenso wenig wie in einfacher Überzahl gelingen. Wie man es besser macht, demonstrierten die Gäste in eigener Überzahl: Bradon Pimm zog zur Mitte und überwand Olivier Roy im Kasten der Augsburger.

 

 


 


 

Im Mittelabschnitt machten beide Teams dort weiter, wo sie vorher aufgehört hatten. Glück hatten die Gastgeber, als Manuel Strodel bei einem Alleingang nur das Torgestänge traf. Die Panther-Fans durften dafür nach 28 Minuten wieder jubeln: Matt White traf aus fast unmöglichem Winkel zum direkten Anschluss. Und es sollte noch besser für Augsburg kommen. Drew LeBlanc lief in Unterzahl einen Konter und schloss mit einem Schlagschuss zum Ausgleich ab. Zuvor hatte Düsseldorf viel Druck aufgebaut und auf die erneute Führung gedrängt.

 

Kurz vor der Drittelpause jubelte dann wieder die DEG. Zunächst scheiterte Alex Barta aus kurzer Distanz. Augsburg verlor die Zuordnung und Übersicht und es kam wie es kommen musste: Die Scheibe fand den Weg vor das Tor, wo Philip Gogulla nur noch Maß nehmen musste, da Roy zu spät auf den Posten kam.

 

Im Schlussabschnitt investierte Augsburg noch mehr in das Spiel um nochmals zum Ausgleich zu kommen. Drew LeBlanc scheiterte aus kurzer Distanz am hervorragend aufgelegten Mathias Niederberger im Gästetor. Ein ums andere Mal rückte der Schlussmann in den Fokus, ließ sich am Ende aber nicht mehr überwinden.

 

Weiter geht es in der packenden Serie am Freitag in Düsseldorf. Für Augsburg gilt es zurück zur Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor zu finden, will man die Serie wieder Ausgleichen.

 

Spiel vom 17.03.2019


Augsburg Panther - Düsseldorfer EG


Tore:

1:0 |1.|Sezemsky (White)
1:1 |2.|Descheneau (McKiernan / Barte)
1:2 |13.|Buzas (Gogulla / Descheneau)
1:3 |19.|Pimm (McKiernan / Barta)
2:3 |28.|White (Stieler / Hafenrichter)
3:3 |31.|LeBlanc (Haase / )
3:4 |38.|Gogulla (Descheneau / Barta)

 

 

 



Augsburger Panther eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Augsburger Panther wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Deutschlandcup seit der Gründung im Jahr 1987.

 

Weitere DEL Eishockey News

Huhtala
22. April 2019

DEL Finale 2019 – Plachta’s Blitztor führt Adler Mannheim zum Sieg in Spiel 3

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) Trainer Don Jackson musste in Spiel 3 auf Topscorer Mark Voakes verzichten, während die Pavel Gross weiterhin aus dem… [weiterlesen]
ludek bukac imago deb
21. April 2019

Ex-Bundestrainer Dr. Ludek Bukac im Alter von 83 Jahren verstorben

(DEB/Nationalmannschaft) (dpa) Der ehemalige deutsche Eishockey-Nationaltrainer Ludek Bukac ist am Samstag im Alter von 83 Jahren gestorben. Das… [weiterlesen]
U18 WM Siegerfoto
21. April 2019

DEB - U18-Nationalmannschaft siegt zum Abschluss und steigt in Top-Division auf!

(DEB) Die U18-Nationalmannschaft hat auch das letzte Spiel bei der 2019 IIHF U18 Eishockey-Weltmeisterschaft in Grenoble gewonnen. Die Mannschaft von… [weiterlesen]
muc adler 20042019
21. April 2019

DEL Finale 2019 - Adler Mannheim gleichen in München mit einem 3:0 aus

(DEL/München) (CD) Die Adler Mannheim haben das Spiel 2 des DEL-Finales 2019 gegen den EHC Red Bull München mit 0:3 (0:1|0:0|0:2) gewonnen. Vor 6.142… [weiterlesen]
IMG 1716
19. April 2019

Dritte Phase der WM-Vorbereitung: Bundestrainer Toni Söderholm gibt Kader mit NHL Stars bekannt

(DEB/Nationalmannschaft) Draisaitl, Holzer und Kahun ab sofort im Aufgebot / Insgesamt sieben Zugänge / Söderholm: „Kampf um die Plätze wird härter… [weiterlesen]

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

Gäste online

Aktuell sind 1964 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen