DEL Gala 2019 - Danny aus den Birken Spieler des Jahres 2019

 

(DEL Gala 2019) (Christian Diepold) Er war einer der Garanten für den sensationellen Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 2018 in PyeongChang und wurde auch zu Recht als MVP von Olympia gewählt. Nun hat der Goalie vom EHC Red Bull München die nächste Auszeichnung erhalten. Er wurde bei der 7. DEL Gala 2019 in Bremerhaven zum Spieler und zum Torhüter des Jahres 2019 gewählt. 

 

ausdenbirken deb

(Foto: DEB))

 

{loadpositionb banner10}


Den Titel als bester Torhüter gewann Danny aus den Birken bereits im Jahr 2014 und dankte seinem Team in der Nationalmannschaft und beim Meister Red Bull München, ohne die diese Ernennung nicht möglich gewesen wäre. Die weiteren Auszeichnungen gingen vor den geladenen Gästen in Bremerhaven an:

 

Bester Verteidiger:
Joonas Lehtivuori (Adler Mannheim)

Bester Stürmer:

Philip Gogulla (Düsseldorfer EG)

Trainer des Jahres:

Don Jackson (EHC Red Bull München)

Rookie des Jahres:

Moritz Seider (Adler Mannheim)

 

Torhüter des Jahres:

Danny aus den Birken (EHC Red Bull München)

 

Spieler des Jahres:

Danny aus den Birken (EHC Red Bull München)

 

Robert Müller Fair-Play Trophy:

Düsseldorfer EG

 

Der Ex-Bundestrainer der Frauen Eishockey Nationalmannschaft Peter Kathan sen. wurde im Rahmen der Gala feierlich in die deutsche Hockey Hall of Fame des deutschen Eishockey Museum aufgenommen. Der Vater vom Ex-Nationalspieler Klaus Kathan war als Trainer in fast jeder Liga bis hin zur DEL tätig und betreute die DEB Frauen über 15 Jahre lang.  

 

 

del gala2019

(Foto DEL) 

 

Auch für die DEL2 gab es Ehrungen. Er mag zwar weder das "C" noch eines der "A" auf seiner Brust tragen, doch er geht stets mit Leistung voran: Matt McKnight ist ohne Zweifel einer der Ausnahmespieler in der DEL2, einer der ganz wichtigen Leistungsträger bei den Bietigheim Steelers und hat seine persönliche DEL2-Bestleistung in Sachen Scorer-Punkten noch einmal steigern können.

 

 

Jetzt wurde dem 34-jährige Stürmer eine große Ehre zuteil: Er wurde von den Trainern und Managern der DEL2, Sprade TV und Eishockey NEWS zum ersten Mal zum Spieler des Jahres in der DEL2 gewählt und am Samstag im Rahmen der DEL-Gala in Bremerhaven geehrt. Gleichzeitig sicherte sich der erfolgreichste Punktesammler der Steelers, der nur aufgrund der weniger erzielten Tore nicht auch noch Top-Scorer der gesamten Liga wurde, zum zweiten Mal nach 2017 den Titel als Stürmer des Jahres im deutschen Eishockey-Unterhaus.

 

 

Der Bietigheimer ist damit der Nachfolger von Ravensburgs Andreas Driendl, der im Vorjahr (damals noch im Trikot des SC Riessersee) als Spieler des Jahres auserkoren wurde. Der Kanadier drückt der Zweiten Liga seit 2011 seinen Stempel auf. Zunächst war er zwei Jahre für die Lausitzer Füchse aktiv (95 Spiele, 35 Tore, 80 Vorlagen), ehe es ihn 2013 ins Ellental zog. Für die Steelers stand McKnight seither in 347 Partien auf dem Eis, markierte dabei 150 Treffer und gab 311 Assists. Mittlerweile ist er DEL2-Rekordhalter in den Kategorien Scorer-Punkte und Vorlagen. Im Rahmen der DEL-Gala wurden auch alle weiteren Sieger in der DEL2 verkündet.

 

 

Die Gewinner im Überblick:

 

Spieler des Jahres: Matt McKnight (Bietigheim)

Torhüter des Jahres: Felix Bick (Bad Nauheim)

Verteidiger des Jahres: Maximilian Faber (Frankfurt)

Stürmer des Jahres: Matt McKnight (Bietigheim)

Rookie des Jahres: Leon Hungerecker (Kassel)

Trainer des Jahres: Corey Neilson (Weißwasser)

Top-Scorer: Roope Ranta (Heilbronn)

Hauptrundensieger: Löwen Frankfurt

Fair-Play-Team 2018/19: EHC Freiburg

 

 




Deutsche Eishockey Liga (DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 14 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 7 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga  erhalten Sie hier...

 

 

Weitere DEL Eishockey News

17. März 2019

DEL – Das Dritte Spiel der Playoff-Viertelfinalserie gewinnen die Kölner Haie gegen den ERC Ingolstadt mit 3:2 nach Verlängerung

(DEL/Köln) (ST) Es war Sonntag und somit Eishockeyspieltag, mittendrin in den Playoffs. Die Kölner Haie spielten gegen den ERC Ingolstadt in der… [weiterlesen]
2019 03 17 augsburg duesseldorf03
17. März 2019

DEL - Düsseldorfer EG dreht die Serie - Hart umkämpfter Sieg in Augsburg

(DEL/Augsburg) (BM) Nach zwei hochklassigen Viertelfinalspielen folgte die dritte Partie in Augsburg. Beide Teams konnten bisher jeweils einen Sieg… [weiterlesen]
ehliz jubel GEPA full 14156 GEPA 17031970034
17. März 2019

DEL Playoffs - München zurück in der Siegerspur - 4:1 Erfolg gegen Berlin

(DEL/München) (Christian Diepold) Der EHC Red Bull München konnte das heutige dritte Viertelfinale der DEL Saison 2018/2019 gegen die Eisbären Berlin… [weiterlesen]
BE7 3757 3
16. März 2019

DEL - Adler Mannheim siegen souverän 2:4 im zweiten Spiel gegen Thomas Sabo Ice Tigers

(DEL/Nürnberg) (Redaktion) Die Thomas Sabo Ice Tigers verlieren auch das erste Heimspiel in der Viertelfinalserie gegen die Adler Mannheim. Der… [weiterlesen]
deg aev 15032019
15. März 2019

DEL - Düsseldorf gleicht Serie zu Hause mit 4:1 Sieg gegen Augsburg aus

(DEL/Augsburg) PM Die Augsburger Panther haben das zweite Spiel der Viertelfinalserie gegen die Düsseldorfer EG verloren. Trotz ordentlicher Leistung… [weiterlesen]

 

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

Gäste online

Aktuell sind 1899 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen