DEL - Thomas Sabo Ice Tigers drehen schwäbisch-fränkisches Derby bei den Augsburger Panthern im Penalty-Schießen auf 2:3

 

(DEL/Augsburg) (Redaktion) Obwohl die Augsburger Panther bis zur letzten Spielminute 2:1 führen, gleicht der Nürnberger Kapitän Patrick Reimer auf Zuspiel von Shawn Lalonde 24 Sekunden vor Schluss aus. Im Penalty-Schießen vereitelt Niklas Treutle alle drei Schussversuche der Panther, während Brandon Bucks Rückhand auf der anderen Seite die Entscheidung bringt. 

 

G90F5110 

(Foto: Dunja Dietrich)


 

Unter dem Motto "Eishockey für Alle" beobachtete das ausverkaufte Curt-Frenzel-Stadion einen rührenden Moment mit einem Rollstuhlfahrer, dessen Wunsch erfüllt wurde. Er durfte das Eröffnungsbully werfen und das Derby symbolisch eröffnen. Die Partie verlief mit einer hohen Geschwindigkeit. Beide Mannschaften versuchten von der ersten Minute an, offensiv zu aggieren. In den ersten Minuten gelang das vor allem den Gästen aus Nürnberg, die sich mehrfach über vermeintliche Fouls der Hausherren beschwerten. So übersahen die Schiedsrichter ein offensichtliches Beinstellen der Panther, schadeten damit aber dem Spielfluss nicht. Nach fast zehn Minuten erlaubten sich die Franken extreme Fehler im Passspiel. Der AEV lief mehrfach mit mindestens einen Mann mehr auf Niklas Treutle, der im Nürnberger Tor stand, zu. Sahir Gills Schussversuch endete dabei im Tor, die Panther freuten sich über den verdienten Führungstreffer. Nürnberg aber gab sich nicht auf. Patrick Reimer bewies seine momentan gute Form und legte perfekt für den Nürnberger Topscorer Leonhard Pföderl auf, der kompromisslos zum Ausgleichstreffer traf.

 

 


 


 

Im Mittelabschnitt hagelte es viele Strafen. Nürnberg verbrachte insgesamt sechs Minuten auf der Strafbank. Die Strafen von Marcus Weber und Brandon Segal überstanden die Franken schadlos. Auch Taylor Aronsons zwei Minuten für übertriebene Härte verwerteten die Panther, trotz vieler Chancen, nicht zum 2:1. Erst als Shawn Lalonde, bereits nach Ablauf der Zeit, die Scheibe nicht konsequent genug aus der defensiven Zone beförderte, kam Patrick McNeill in Folge dessen gefährlich zum Schuss. Treutle war machtlos. McNeill erhöhte zwei Minuten vor Schluss des zweiten Drittels, auf Zuspiel von Matt White, auf 2:1. 

 

Das dritte Drittel versprach einen weiterhin spannenden Spielablauf. Beide Mannschaften erarbeiteten sich schrittweise Chancen, die aber zu keinem Torerfolg führten. 64 Sekunden vor Schluss nahm Martin Jiranek eine Auszeit. Auf Grund eines Abseits war in der neutralen Zone Anspiel. Dennoch entschied sich das Nürnberger Trainergespann dafür, den Torhüter zu ziehen. Das zahlte sich aus. Obwohl das Bullyspiel an die Panther ging, eroberte Lalonde den Puck und passte perfekt auf Patrick Reimer. Reimer zog eiskalt ab. Der Nürnberger Kapitän glich zum 2:2 aus. Olivier Roy blieb komplett chancenlos. In der Overtime verpassten die Hausherren die Chance auf den Sieg. Treutle parierte einen Penalty-Schuss, bevor er im Anschluss drei weitere Penalty-Versuche der Augsburger Panther für sich entschied. Der Nürnberger Stürmer Brandon Buck verbuchte den einzigen Treffer, nachdem er Roy mit einem hervorragenden Rückhandschuss zum endgültigen 2:3 überwand. 

 

Da Krefeld in Ingolstadt verliert, bauen die Thomas Sabo Ice Tigers den Punktevorsprung auf vier Zähler aus. Das nächste Spiel ist ein Heimspiel. Dann treffen die Franken auf die Straubing Tigers. Für die Panther bedeutet der eine Punkt aus dem schwäbisch-fränkischen Derby weiterhin den sechsten Tabellenplatz. 

 

 

 

 

 



Augsburger Panther eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Augsburger Panther wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Deutschlandcup seit der Gründung im Jahr 1987.

 

Weitere DEL Eishockey News

Straubing Tigers 23
19. Februar 2019

DEL - Straubing Tigers mit deutlichen 7:3 Heimerfolg über Eisbären Berlin

(DEL/Straubing) (MA) Am Ende war es ein deutlicher, aber nicht immer überzeugender Heimerfolg der Niederbayern gegen die Eisbären Berlin. Das erste… [weiterlesen]
iserlohn nbb 18022019
18. Februar 2019

DEL - 8:2 in Iserlohn! Nürnberg geht auch am Seilersee unter

(DEL/Iserlohn) (Patrick Rüberg) Zu einem (auch in der Höhe) verdienten Heimerfolg kamen die Iserlohn Roosters gegen die Thomas Sabo Ice Tigers und… [weiterlesen]
17. Februar 2019

DEL - Die Kölner Haie müssen eine bittere Niederlage von 1:6 gegen München einstecken

(DEL/Köln) (ST) Es ist fast geschafft, die Hauptrunde der DEL Saison 2018/2019 neigt sich dem Ende. Heute am 47. Spieltag stand für den KEC das… [weiterlesen]
deg erc 17022019
17. Februar 2019

DEL - Trotz bitterem Ausgleich holt Düsseldorf wichtige Punkte

(DEL/Düsseldorf) PM Einst kehrte die Düsseldorfer EG durch einen Finalsieg gegen den ERC Ingolstadt in die DEL zurück. Ein Jahr später rückten auch… [weiterlesen]
hult 2
17. Februar 2019

DEL - Schwenninger Wild Wings gewinnen in Bremerhaven in der Verlängerung

(DEL/Schwenningen) PM Die Schwenninger Wild Wings konnten den ersten Saisonsieg gegen Bremerhaven einfahren. Vor 4.581 gewann die Mannschaft von… [weiterlesen]

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

Gäste online

Aktuell sind 373 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen