DEL - Siegesserie der Red Bulls aus München geht auch im 7. Spiel in Folge weiter

 

(DEL/München) (Christian Diepold) Der amtierende deutsche Meister EHC Red Bull München bleibt auch im 7. Spiel in Folge siegreich. Am heutigen 43. Spieltag der DEL Saison 2018/2019 trafen die Münchner auf die Grizzlys Wolfsburg und konnten sich mit 3:1 durchsetzen und sind dem Tabellenführer Mannheim weiterhin auf den Fersen. 

 

voakes muc wob 27012019

(Ehemaliger Wolfsburger Mark Voakes - Foto: Heike Feiner)

 


Für die Wolfsburger hat längst die Crunch-Time begonnen, denn mit 8 Punkten Rückstand auf einen Pre-Playoff Platz hat man die weite Reise aus dem Norden in die Landeshauptstadt angetreten. Ein Wiedersehen gab es mit Mark Voakes, der in den vergangenen vier Spielzeiten 198 Mal das Trikot der Grizzlys überstreifte und für die VW-Metropole 60 Tore und 122 Assists (188 Punkte) erzielte. Auf Seiten der Gäste gab es vier Spieler (Leggio, Dehner, Aubin und Sparre), die eine Münchner Vergangenheit hatten.

 


Es war ein hartes Stück Arbeit für das Team von Don Jackson vor 4.710 Zuschauer am Oberwiesenfeld gegen eine beherzt agierende Truppe aus Wolfsburg. München konnte sich zwar im ersten Drittel die besseren Spielanteile erarbeiten und auch nach 3. Minuten durch Trevor Parkes mit 1:0 in Führung gehen, doch die Gäste und David Leggio waren auf dem Posten, nur wenn die Red Bulls das Spiel schnell machten, dann hatten die Grizzlys Schwierigkeiten.

 

Den besseren Start im Mittelabschnitt erwischten die Wolfsburger und so folgte verdient der 1:1 Ausgleich (25.) durch den Silberhelden Gerrit Fauser mit einem Schuß unter die Latte, bei dem Danny aus den Birken das Nachsehen hatte. Mit diesem Ausgleich schnupperten die Gäste Luft, doch München konterte eiskalt und erzielte durch Frank Mauer (31.) die erneute Führung. In der Schlußphase des zweiten Drittels konnten sich die beiden ehemaligen Mannschaftskammeraden aus den Birken und Leggio bei zwei Großchancen auszeichnen. 

 



 

München hatte die richtigen Worte von ihrem Coach in der zweiten Drittelpause mitbekommen, denn die in blau gekleideten Bullen legten einen guten und schwungvollen Start hin und wollten die Partie frühzeitig entscheiden. Die ersten Angriffsbemühungen wurden durch eine Strafzeit unterbrochen. Danach ging es jedoch wieder mit Tempo auf das Tor von David Leggio. Gegen Ende des letzten Drittels wurden die Gäste zunehmend stärker und gefährlicher. Bei knapp einer Minute vor dem Ende nahm Hans Kossmann den dreifachen Meistergoalie Leggio aus dem Kasten und versuchte mit einem sechsten Feldspieler den Ausgleich zu erwingen.

 

Es gab einige wilde Szenen vor dem Gehäuse von Danny aus den Birken und mit dem Empty Net Treffer von Patrick Hager war der 7. Sieg in Folge in trockenen Tüchern. Für die Red Bulls geht es am nächsten Dienstag in die Hauptstadt nach Berlin und am Sonntag erwartet man zu Hause die Düsseldorfer EG, bevor es am 5. Februar 2019 zum wichtigsten Spiel der Vereinsgeschichte nach Göteburg (Schweden) geht. Im Finale der Champions Hockey League trifft man auf den dreifachen CHL-Sieger Frölunda.

 

 

43. DEL Spieltag, 27. Januar 2019

EHC Red Bull München - Grizzlys Wolfsburg 3:1 (1:0|1:1|1:0)

 

Tore:

1:0|03.|Trevor Parkes (Shugg, Bodnarchuk)

1:1|25.|Gerrit Fauser (Likens, Höhenleitner)

2:1|31.|Frank Mauer (Abeltshauser)

3:1|60.|Patrick Hager (Empty Net)

 

Zuschauer:

4.170

 


 

radio oberwiesenfeld 780


 

muenchen rbm logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Red Bull München wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-muenchen.com - Weitere Informationen über das Eishockey in München von eishockey-online.com.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

RBM MAN Spiel4
25. April 2019

DEL Finale 2019 - Red Bulls verlieren Spiel 4

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat Spiel 4 des Playoff-Finales gegen die Adler Mannheim mit 0:4 (0:0|0:3|0:1) verloren und liegt in der… [weiterlesen]
mike stewart aev2019
24. April 2019

DEL - Mike Stewart wird neuer Cheftrainer der Kölner Haie

(DEL/Köln) PM Der 46-jährige Kanadier hat beim KEC einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Die Kölner Haie haben einen neuen Cheftrainer… [weiterlesen]
nehring HEI 2599 Galerie
24. April 2019

DEL - DEG verpflichtet Stürmer Chad Nehring! Vertrag über zwei Jahre

(DEL/Düsseldorf) PM Die Düsseldorfer EG freut sich über eine weitere „prominente“ Verpflichtung für die Saison 2019/20. Von den Fischtown Pinguins… [weiterlesen]
Huhtala
22. April 2019

DEL Finale 2019 – Plachta’s Blitztor führt Adler Mannheim zum Sieg in Spiel 3

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) Trainer Don Jackson musste in Spiel 3 auf Topscorer Mark Voakes verzichten, während Pavel Gross weiterhin aus dem… [weiterlesen]
ludek bukac imago deb
21. April 2019

Ex-Bundestrainer Dr. Ludek Bukac im Alter von 83 Jahren verstorben

(DEB/Nationalmannschaft) (dpa) Der ehemalige deutsche Eishockey-Nationaltrainer Ludek Bukac ist am Samstag im Alter von 83 Jahren gestorben. Das… [weiterlesen]

 

 

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1569 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen