DEB Team unterliegt auch im zweiten Spiel gegen die Slowakei

 

(DEB/Nationalmannschaft) (SK) - Knapp 24 Stunden nachdem sich die deutsche Eishockey Nationalmannschaft im Rahmen der Euro Hockey Challenge der Slowakei mit 2:1 nach Penaltyschießen geschlagen geben musste, hatte das Team von Headcoach Marco Sturm am heutigen Sonntag die Chance zur Revanche.

 

Die 4.412 Zuschauer in der ausverkauften Dresdner EnergieVerbund Arena bekamen beim zweiten Aufeinandertreffen beider Teams zwar deutlich mehr Tempo geboten, als noch tags zuvor in Weisswasser. Am Ende sollten aber auch heute verdientermaßen die Gäste dank der Treffer von Edward Simun (14.), Michail Cajkovsky (30./60.) und Ladislav Nagy (41.) die Oberhand behalten. Den Ehrentreffer für die deutsche Auswahl erzielte Marcel Müller (2.).

20180415 110 DEB SLK Dresden

(Foto: Tina Kurz)

 


Hatte gestern noch Team Slowakei das Auftaktdrittel bestimmt, so waren es heute eindeutig die Hausherren, die mit viel Tempo aus der Kabine kamen und druckvoll vors Tor von Patrik Rybar spielten. Keine zwei Minuten war die Partie alt, ehe sich diese Überlegenheit auch auf der Anzeigentafel bemerkbar machen sollte. Nach feinem Zuspiel von Daniel Pietta und Fabio Wagner, war es Marcel Müller, der seine Farben in Führung brachte.

 

 

Die frühe deutsche Führung schien aber wohl der Weckruf für die Slowaken gewesen zu sein, denn in der Folge erarbeiteten sie sich zunehmend mehr Torchancen und tauchten immer wieder gefährlich schnell vorm Kasten von Timo Pielmeier auf. Und genau so ein schnell vorgetragener Angriff ging auch dem Ausgleichstreffer von Eduard Simun voraus. Nach Vorarbeit von Marek Daloga und Ladislav Nagy fackelte der Stürmer nicht lange und glich zum 1:1 aus (14.). Und die Gäste hatten in der gleich mehrfach den nächsten Treffer auf dem Schläger, doch es sollte mit dem Unentschieden in die erste Pause gehen.  

 

 

Direkt zu Beginn des Mittelabschnitts konnte sich Team Deutschland einmal mehr beim Pfosten bedanken, denn wie bereits einen Tag zuvor, rettete auch jetzt das Gestänge gegen Andrej Kudrna (22.). Und auch sonst hatten die Gäste in diesem Spielabschnitt die eindeutig besseren Chancen. Hatte David Bondra noch aus kürzester Distanz vergeben (26.) und war Ladislav Nagy mit Michel Cajkovsky noch an Timo Pielmeier gescheitert (27.), so machte es kurz darauf Cajkovsky besser. Nach einem schnell vorgetragenen Konter über Patrik Svitana und David Bondra erhöhte der Verteidiger auf 2:1 aus Sicht der Slowaken (30.). Über Michal Miklik hätten die Gäste in der Folge sogar gleich mehrfach nachlegen können, denn der Stürmer leitete ein ums andere Mal eine neue Angriffswelle ein. Die Angriffsbemühungen fanden aber alle spätestens bei Timo Pielmeier ihr Ende.

 

 



 

 

Rund eine Minute war der Schlussabschnitt alt, da musste Timo Pielmeier erneut hinter sich greifen. Nach einem Querpass von Michel Miklik musste Ladislav Nagy nur noch einschieben und erhöhte so für seine Slowaken auf 3:1 (41.). Zwar durfte kurz darauf die deutsche Nationalmannschaft mit einem Mann mehr ran, doch auch heute kam im Überzahlspiel einfach zu wenig, um für ernstzunehmende Gefahr vorm gegnerischen Tor zu sorgen.

 

 

Selbst als nach rund der Hälfte des Schlussabschnitts gleich zwei Slowaken auf die Strafbank wanderten, war abgesehen von Simon Sezemskys Gewaltschuss nicht viel vom deutschen Team (53.) sehen. Und auch in den verbleibenden Minuten hatte das deutsche Team den Slowaken einfach zu wenig entgegen zu setzen. Daran sollte auch die Herausnahme von Timo Pielmeier kurz vor Schluss nichts mehr ändern. Im Gegenteil: Michal Cajkovsky nahm die Gelegenheit dankend an und markierte mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend gleichzeit den 1:4-Endstand (60.).

 

 

Weiter geht die WM-Vorbereitung für die deutsche Eishockeynationalmannschaft am kommenden Wochenende. Dieses Mal wartet Team Frankreich in Berlin und Wolfsburg auf die deutsche Auswahl, die bis dahin aller Voraussicht nach weitere Unterstützung, unter anderem durch die aus den Playoffs bereits ausgeschiedenen Spieler aus Mannheim und Nürnberg, erhalten dürfte.  

 


Spiel vom 15. April 2018

Deutschland - Slowakei 1:4 (1:1|0:1|0:2)

 

Tore:
1:0 |02.| Marcel Müller (Fabio Wagner, Daniel Pietta)
1:1 |14.| Edward Simun (Marek Daloga, Ladislav Nagy)
1:2 |30.| Michal Cajkovsky (Patrik Svitana, David Bondra)
1:3 |41.| Ladislav Nagy (Michel Miklik, Martin Gernat)
1:4 |60.| Michal Cajkovsky

 

Zuschauer:
4.412

 


 


 

Deb Trikots 2018eishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2018_2019%2FRob-Leask-Ralf-Schmitt.JPG&w=250&h=150&zc=1
16. Dezember 2018

DEL - Straubing Tigers unterliegen knapp mit 2:3 der DEG in einem rasanten und ansehnlichen Match

(DEL/Straubing) (MA) Ein abwechslungsreiches und hochklassiges Eishockeyspiel ging am Ende an die DEG, die damit drei Punkte aus Straubing mitnehmen.… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fingolstadt%2F2018_2019%2Fkev_erc_28102018_2.JPG&w=250&h=150&zc=1
16. Dezember 2018

DEL - Ingolstadt gewinnt im Freitagsspiel gegen Krefeld

(DEL/Ingolstadt) (Werner Hentschel) Zwei Begegnungen gab es zwischen den Krefeld Pinguinen und dem ERC Ingolstadt. Beide Begegnungen endeten… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fiserlohn%2F2018_2019%2FTor-gg-WOB.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Dezember 2018

DEL- Grizzlys Wolfsburg verlieren weiter an Boden - 1:3 gegen starke Iserlohn Roosters

(DEL/Iserlohn) (Patrick Rüberg) Verlieren verboten! Das war das Motto des Spiels, nach der ärgerlichen Heimniederlage vom vergangenen Freitag wollten… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fu20%2Fwm2018%2Fdeb_frankreich_jubel2018.JPG&w=250&h=150&zc=1
15. Dezember 2018

AUFSTIEG ! Deutsche U20 Nationalmannschaft steigt in die Top Division auf

(U20WM 2018 Div.1/Füssen) (Christian Diepold) Alle guten Dinge sind DREI! Nach drei Anläufen ist es der deutschen U20 Nationalmannschaft endlich… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fiserlohn%2F2018_2019%2FIEC_STR_Turnbull.JPG&w=250&h=150&zc=1
15. Dezember 2018

DEL- Iserlohn: 3:4 gegen starke Straubings Tigers. Iserlohn kommt nicht in Tritt, Straubing bestätigt weiter seine Auswärtsstärke

(DEL/Iserlohn) (Patrick Rüberg) Dass man auswärts derzeit keinen Blumentopf gewinnt, daran hat man sich im Sauerland inzwischen gewöhnen müssen- der… [weiterlesen]

 

 

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 930 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen