DEL - Ein Punkt für Ingolstadt im Mittelfeldduell gegen Bremerhaven

 

(DEL/Ingolstadt) PM Der ERC Ingolstadt muss sich mit einem Punkt aus dem Heimspiel gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven begnügen. Ein Powerplaytor in der Verlängerung bescherte den Gästen das entscheidende 3:2.

 

ERC Ingolstadt 2017

(Foto: Jürgen Meyer)


 

Erstes Drittel
1:1 stand es nach 20 Minuten. Der ERC war im Duell der Tabellennachbarn das druckvollere Team und kam zu einigen guten Gelegenheiten. Es dauerte aber bis zum Tor. Nach einem Bremerhavener Angriff traf Greg Mauldin, etwas unterstützt vom ansonsten starken Gästetorwart Tomas Pöpperle, zu Führung (15.). Die Führung hielt jedoch keine zweite Minuten. Bremerhaven kam durch einen ERC-Aufbaufehler zu einem Angriff und nutzte ihn. Jordan Owens gurkte zum 1:1 ein (16.). Nicht gänzlich unverdient. Denn wenn der ERC den Gästen Chancen anbot, wurde es gleich gefährlich.

 

Zweites Drittel
Die Pinguins-Taktik, dem ERC-Spiel die Geschwindigkeit zu rauben, ging nun auf. Im zweiten Drittel bestimmten Zweikampfsituationen das Spiel. Immer wieder entschieden sie die Gäste für sich und hatten dadurch mehr Spielanteile als noch im ersten Drittel. Bereits in der 21. Minute kamen sie, in einem Powerplay, zu einer guten Schussgelegenheit durch Kris Newbury – Jochen Reimer parierte. Die Panther sorgten durch Dennis Swinnens Gegenzug über links (28.) und einer Powerplaychance John Lalibertes (37.) für Gefahr.

 

Drittes Drittel
Auch im Schlussabschnitt kamen die Panther selten zu gefährlichen Schüssen. Die Bremerhavener brachten zu allermeist einen Stock, Fuß oder anderen Körperteil in die Pass- und Schussbahn. Dustin Friesen mit einem schönen Fernschuss war der Führung am nächsten.
Es passte ein wenig zum Spiel, dass beide Tore im Schlussabschnitt in Unterzahlsituationen fielen. Zuerst konterte Ross Mauermann und brachte die Pinguins in Front (47.). Doch auch der ERC kann Shorthander: Mike Collins arbeitete in einem 3-auf-1-Konter die Scheibe rein (53.).
Der ERC drängte auf die vollen drei Punkte und hatte, in einem von insgesamt sechs Powerplays, Gelegenheiten.

 

Verlängerung
Bremerhaven nutzte ein Powerplay in der Overtime durch Jan Urbas zum Zusatzpunkt (63.). Damit zogen die Gäste im engen Tabellenmittelfeld am ERC vorbei.


Nächste Spiele:

Der ERC tritt am Sonntag bei den Grizzlys Wolfsburg an (16.30 Uhr). Nach Auswärtsspielen in Mannheim (Mittwoch) und Straubing (Freitag) kehrt der ERC am kommenden Sonntag in die Saturn Arena zurück. Gegner dann sind die Schwenninger Wild Wings.

 

 

 


 

ERC Ingolstadt eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club ERC Ingolstadt wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-deutschland.info - Alle Weltmeisterschaften, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910

shop.eishockey-online.com - eishockey-online.com ist Vermarkter der Gameworn Eishockeytrikots der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

eg bremer 15022019
15. Februar 2019

DEL - Düsseldorf gewinnt heißen Kampf gegen Bremerhaven im Penaltyschießen

(DEL/Düsseldorf) PM Es geht in die entscheidenden Wochen in der DEL. Nach der Februar-Pause sind es nur noch wenige Spiele bis zur schönsten Zeit des… [weiterlesen]
aev iserlohn 15022019
15. Februar 2019

DEL - Roosters holen einen Punkt bei den Panthers

(DEL/Iserlohn) PM Augsburg – Auch im zweiten Match im Freistaat Bayern bleiben die Iserlohn Roosters ohne Erfolg. Auf die Niederlage im… [weiterlesen]
20190215 ehc icetigers
15. Februar 2019

DEL - Red Bulls: Im Derby zum neuen Klubrekord

(DEL/München) PM Freitag, 15. Februar 2019. Der EHC Red Bull München hat mit dem zehnten DEL-Sieg in Folge einen neuen Klubrekord aufgestellt. Den… [weiterlesen]
031 8FW 9687 20181202 DEL KEC vs Straubing
15. Februar 2019

DEL - Straubing Tigers gewinnen 7:4 beim Torfestival gegen die Kölner Haie

(DEL/Straubing) (MA) Dass nach der Länderspielpause nicht jeder Pass sein Ziel findet, dass auch Abwehrfehler passieren war jedem klar. Das aber vor… [weiterlesen]
140219 Cengiz Ehliz wee EHC Red Bull Muenchen
15. Februar 2019

Schweizer „wee“ mit strategischem Sponsorship bei EHC Red Bull München

(wee/München) Mit sofortiger Wirkung starten die Schweizer weeConomy AG und der EHC Red Bull München eine zunächst auf Mitte 2020 befristete… [weiterlesen]

 


 

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

Gäste online

Aktuell sind 904 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen