DEL - Die Fischtown Pinguins besiegen im Nordderby die Grizzlys aus Wolfsburg 3:1

(DEL/Bremerhaven) (Norbert Lenga) Sieben Niederlagen in Serie und nun der dritte Sieg in Folge, so schnell kann es gehen und Bremerhaven ist nun wieder voll im Rennen um die Playoff Plätze. Die Erste Sturmreihe der Fischtowner an allen Toren beteiligt im Derby.

 

Bremerhaven Urbas 9 2

(Foto: Eishockey-Online.com/Archiv)

 

 


Ausverkaufte Eisarena, Super Stimmung, es ist Nordderby in Fischtown, die Grizzlys aus Wolfsburg sind zu Gast in Bremerhaven. Im ersten Drittel sahen wir ein ausgeglichenes Spiel, Bremerhaven sehr bemüht den Puck zu halten, doch Wolfsburg enorm Laufstark. In der dritten Minute dann der schnelle Führungstreffer für die Grizzlys, Fabio Pfohl wurde sträflich freigelassen vor dem Tor der Pinguins und hatte keine Mühe den Puck im Tor von Tomas Pöpperle unterzubringen. Bremerhaven hatte aber auch einige gute Chancen, Jan Urbas und Cory Quirk scheiterten allerdings am Ex-Bremerhavener Jerry Kuhn im Tor der Grizzlys. Die Wolfsburger gingen somit verdient mit einer 1:0 Führung in die Drittelpause.

 

 

Im Mitteldrittel bestimmten dann immer mehr die Fischtown Pinguins das Spiel, Wolfsburg wartete ab und lies Bremerhaven kommen, diese stellten sich immer besser auf das Spiel der Grizzlys ein. Jerry Kuhn stand jetzt immer wieder im Mittelpunkt und das mit Riesenparaden, eine davon gegen Kris Newbury, wie er diesen Puck noch gehalten hat, bleibt das Geheimnis vom Wolfsburger Goalie. In der 29 Minute war es dann aber der Capitän der Bremerhavener, Mike Moore mit einem harten Schuss und Björn Krupp fälschte die Scheibe unglücklich ins eigene Tor ab und lies somit seinem Goalie keine Chance. Das 1:1 beflügelte Bremerhaven und sie übernahmen die Kontrolle über das Spiel, Mike Hoeffel nochmal mit einer Chance, aber wieder dieser Jerry Kuhn. Mit dem 1:1 nach dem Mitteldrittel musste nun Wolfsburg zufrieden sein, sie hatten sich das Spiel aus der Hand nehmen lassen.

 

 

Bremerhaven kam mit viel Power aus der Kabine und setzten die Grizzlys mächtig unter Druck, die Wolfsburger bekamen die erste Sturmreihe der Pinguins nicht in den Griff. Jan Urbas trieb seine Sturmreihe nach vorne und machte eins seiner besten Spiele für Bremerhaven. Jerry Kuhn stand immer mehr im Mittelpunkt, doch auch er hatte gegen diesen Jan Urbas in der 47 Minute keine Chance, ein Schuss aus spitzem Winkel überraschte den Wolfsburger Goalie und es stand 2:1 für die Pinguins. Bremerhaven kontrollierte nun das Spiel nun nach belieben, von Wolfsburg kam in dieser Phase einfach zu wenig. Wieder die erste Reihe der Fischtown Pinguins auf dem Eis und Jan Urbas auf Chad Nehring und dieser mit einem tollen Pass auf Kris Newbury, der dann keine Probleme hatte den Puck ins Tor zu schieben. Die Grizzlys versuchten dann nochmal das Spiel zu drehen, aber Bremerhaven immer wieder gefährlich mit Konter, ein Tor wollte aber nicht mehr fallen.

 

 

Ein verdienter Derbysieg der Fischtown Pinguins Bremerhaven gegen die Grizzlys Wolfsburg und ein ganz wichtiger dazu im Rennen um die Play-Off Plätze. Jan Urbas wurde von den Fans zum besten Spieler des Spiel gewählt und durfte das Uffta anstimmen.

 

 

Fischtown Pinguins Bremerhaven  -  Grizzlys Wolfsburg   3:1  (0:1, 1:0, 2:0)

 

Tore:

0:1 (02:11) Fabion Pfohl (Alexander Weiß, Robert Bina)

1:1 (28:26) Mike Moore (Jan Urbas)

2:1 (46:35) Jan Urbas (Chris Rumble, Kevin Lavallee)

3:1 (52:13) Kris Newbury (Chad Nehring, Jan Urbas)

 

Strafzeiten: Fischtown Pinguins 8 Minuten  -  Grizzlys Wolfsburg 4 Minuten

Zuschauer: 4.647 (ausverkauft)

 


Bremerhaven488

Mehr Informationen über den Eishockey Club Fischtown Bremerhaven Pinguins wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2F2017_2018%2FLaenderspiele_2018_851x351px_dresden.jpg&w=250&h=150&zc=1
18. Januar 2018

DEB - Euro Hockey Challenge in Weißwasser und Dresden

(DEB/Nationalmannschaft) Das Programm steht: Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft um Bundestrainer Marco Sturm testet im Rahmen der Euro Hockey… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FAugsburg%2F2017_2018%2FVertragsverl%C3%A4ngerung_Schanner.jpg&w=250&h=150&zc=1
18. Januar 2018

DEL - Schanner verlängert mit den Augsburger Panthern

(DEL/Augsburg) PM Der Eishockey-Vertrieb aus Füssen sorgt dafür, dass das bayerisch-schwäbische DEL-Team weiterhin mit Topmarken auf dem Eis steht.… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fduesseldorf%2F2016_2017%2FLeon_Niederberger.jpg&w=250&h=150&zc=1
18. Januar 2018

DEL - Düsseldorfer EG verlängert mit Leon Niederberger

(DEL/Düsseldorf) PM Die DEG hat den Vertrag mit Leon Niederberger um eine weitere Saison verlängert. Das Düsseldorfer Eigengewächs, das alle… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fiserlohn%2F2017_2018%2FRob_Daum_klein.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. Januar 2018

DEL - Rob Daum verlängert bis 2020 bei den Iserlohn Roosters

(DEL/Iserlohn) PM Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben eine zentrale Position in der sportlichen Leitung mittelfristig… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fkoeln%2F2017_2018%2Fstadion_koeln_fb.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. Januar 2018

DEL – Das Wintergame 2019: die Kölner Haie bewerben sich mit dem Rheinenergie-Stadion als Austragungsort

(DEL/Köln) (Sabrina Tesch) Das Wintergame ist im Eishockeysport in eishockeybegeisterten Ländern ein fester Bestandteil. In Nordamerika wird es… [weiterlesen]

 


 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

Gäste online

Aktuell sind 660 Gäste online