ESC Dorfen - der erste Dreier der Saison geholt im Allgäu bei den Mammuts der EA im TSV Schongau 1863

 

Bayernliga (Dorfen/PM/G.B.) Klare Führung, knapper Sieg -  Der Knoten ist geplatzt. Mit einem überraschenden 6:5-Sieg (3:1, 2:1, 1:3) beim EA Schongau sorgte der ESC Dorfen im Sonntag für seinen ersten Saisonerfolg.

 

 

 

IMG 3689 2

(eishockey-online/Archiv/t.f.)

 


 

 

Der gastgebende Tabellendritte hatte am Freitag noch in Kempten den starken Aufsteiger mit 6:5 Toren geputzt und ging favorisiert in die Partie gegen die nach vier Spielen immer noch sieglosen Isenstädtern. Doch die Eispiraten sorgten gleich nach dem Startbully für den ersten Paukenschlag. Tomas Vrba hatte einen langen Pass für Urban Sodja aufgelegt, der souverän die 1:0-Führung für den ESC besorgte.
Die Dorfener gewannen sichtlich Selbstvertrauen und zeigten sich defensiv und offensiv konzentriert. Nach gut fünf Minuten zappelte die Scheibe ein zweites Mal im Kasten des Schongauer Goalies Daniel Blankenburg. Diesmal war Christoph Obermaier erfolgreich.
 
Die Partie wurde auf Augenhöhe geführt. Nachdem Dorfen die erste Unterzahl (7.) unbeschadet überstanden hatte, gelang den Mammuts durch Matthias Müller der 1:2-Anschlusstreffer (11.). In Überzahl stellte ESC-Verteidiger Florian Fischer aber mit dem 3:1 (17.) den alten Abstand wieder her.

 



 

Im zweiten Drittel gelang Schongau ein Blitzstart, und Jason Lavallee verkürzte nach zwölf Sekunden auf 2:3 (21.). Aber Dorfen ließ sich nicht nervös machen und erhöhte durch Sodja – diesmal mit Assistenz von Maximilian Steiner und Simon Franz – auf 4:2 (29.). Dorfen spielte weiterhin sehr konzentriert – und vor allem diszipliniert. Das zweite Drittel verlief ohne Strafzeiten. Dafür gab es den fünften ESC-Treffer. Maxi Steiner, der nach seiner Vier-Spiele-Sperre aus einem Testspiel im Erdinger Herbstcup erstmals wieder mit von der Partie war und in der ersten Reihe mit Vrba und Sodja gut harmonierte, erwischte einen Abpraller und erhöhte auf 5:2 (36.).

 
Im Schlussdrittel erhöhte Schongau den Druck. Die Eispiraten mussten um den greifbaren Sieg bangen, denn die Gastgeber kamen bis zur 54. Minute durch Klein und Lavallee auf 4:5 heran. Doch Sodja behielt die Nerven und legte vier Minuten vor Schluss mit seinem dritten Treffer das 6:4 nach. Schongau ließ nicht locker und kam durch K.Steiner nochmals auf 5:6 heran, doch die Eispiraten ließen sich den Sieg, der am Ende knapp ausfiel, nicht mehr nehmen. 
 
Tore/Assists: 0:1 (1.) Sodja (Vrba), 0:2 (6.) Obermaier (Folger), 1:2 (11.) Müller (Maucher), 1:3 (17./5-4) Fischer (Schroepfer, Hrazdira), 2:3 (21.) Lavallee (K. Steiner), 2:4 (29.) Sodja (M.Steiner, Franz), 2:5 (36.) Steiner (Vrba), 3:5 (42.) Klein (Lautenbacher, Höfler), 4:5 (54.) Lavallee (Thomanek), 4:6 (56.) Sodja (Vrba), 5:6 (57.) K. Steiner.  
 
Strafminuten: Schongau 6, Dorfen 6 

 

HSR: Matthias Wörle

 


 


Bayernliga (Bayerische Eishockey Liga)

 

Die Bayerische Eishockey Liga - (Bayernliga) ist die höchste Eishockey Amateurspielklasse in Bayern und wird unter dem Dach des Bayerischen Eishockey Verbandes (BEV) ausgerichtet. Am Ligabetrieb nehmen derzeit 15 Mannschaften teil, die um den Bayerischen Meistertitel kämpfen. Die Bayernliga ist in Deutschland somit die vierthöchste Eishockey Spielklasse.

 

Mehr Informationen über die Bayernliga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 
http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/
Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1178 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.