ESC Dorfen vs. TSV Peißenberg - Diesmal hat’s für Dorfens Jungspunde noch nicht gereicht

 

Bayernliga (Dorfen/H.Findelsberger) 2:4 - Niederlage gegen Peißenberg - ein paar Strafminuten zu viel und etwas Unerfahrenheit. Lange Zeit waren sie mindestens ein ebenbürtiger Gegner. Am Ende mussten sich die Eispiraten des ESC Dorfen mit ihrer stark verjüngten Formation den Miners aus Peißenberg 2:4 (1:1, 1:2, 0:1) geschlagen geben.

 

 

IMG 6076 2

(eishockey-online.com/t.f.)

 


Den besseren Start erwischten die Gäste. Ihr tschechischer Neuzugang Tomas Rousek war von niemandem zu stoppen, einen Querpass glaubte Dominic Krabbat nur noch ins Tor schieben zu müssen, aber ein Bein eines ESC-Verteidigers verhinderte den frühen Einschlag. Dann befreiten sich die Eispiraten immer mehr und nach gut vier Mi-nuten brandete erstmals Torjubel auf. Tomas Vrba hatte sich durchgetrickst und Korbinian Sertl im TSV-Tor den Puck unter den Schonern hindurchgeschoben. In der 11. Und 12. Min. marschierten zwei  ESC-ler auf die Strafbank. Zwei-mal Teufelskerl Luca Endres im Tor und der Pfosten hielten aber die Null. Die war dahin, als in Überzahl ESC-Verteidiger Maximilian Huber wegrutschte und Manuel Singer den Konter abschloss. 

 

Im zweiten Spielabschnitt war lange Zeit der ESC das Team mit den hochkarätigeren Tormöglichkeiten. David Hrazdira fing den Puck ab, schoss aber zu früh und direkt. Vrba dribbelte sich durch, aber nach seinem Zuspiel scheiterte Christoph Obermaier am Keeper. Urban Sodja legte nach tollem Solo für Vrba auf – Endstation wieder Sertl. Eiskalt die Peißenberger Miners, als Krabbat zum 2:1 abstaubte. Die Eispiraten schüttelten sich kurz, dann stand Vrba goldrichtig, um einen Schuss von Erik Walter zum Ausgleichstreffer abzufälschen. Als die Gäste mal so richtig wirbelten, lag der Puck auch schon im ESC-Netz zum 2:3-Pausenstand – Torschütze Max Malzatzki.

 

Eine Reststrafzeit brachten die Eispiraten ins letzte Drittel mit und eine weitere folgte prompt. Auch diese Dezimie-rungen wurden dank Endress schadlos überstanden. Nach 49 Minuten scheiterte Obermaier mit einer hundertpro-zentigen Einschussmöglichkeit an Sertl. Dafür räumte der 20-jährige ESC-Stürmer Sekunden später Peißenbergs Max Willberger ab. Das hieß 5 Strafminuten plus Spieldauer statt des Ausgleichstreffes. Peißenbergs 4:2 durch Singer fiel aber erst, als auch ein Gästespieler draußen saß. Strafzeiten häuften sich in der Folge auf beiden Seiten und die Gäste ließen sich von der langen Zeit toll dagegen haltenden Eispiraten vom Siegkurs nicht mehr abbringen.
 
Vier Minuten vor Schluss gewann Torhüter Endres, Dorfens Bester, noch ein Penaltyduell gegen Rousek.
 

Statistik: 

Tore/Vorlagen: 1:0 (5.) Vrba, 1:1 (15.) Singer (Dominik Ebentheuer / 4-5), 1:2 (32.) Krabbat (Malzatzki, Fissekis), 2:2 (34.) Vrba (Wal-ter, Huber), 2:3 (38.) Malzatzki (Fissekis, Krabbat), 2:4 (52.) Singer (Krabbat / 4-4), Hauptschiedsrichter: Michael Fischer;
 
Strafminuten: ESC 18 + 5 + 20  / TSV  10 ;   
Zuschauer: 100
 

 


Bayernliga (Bayerische Eishockey Liga)

 

Die Bayerische Eishockey Liga - (Bayernliga) ist die höchste Eishockey Amateurspielklasse in Bayern und wird unter dem Dach des Bayerischen Eishockey Verbandes (BEV) ausgerichtet. Am Ligabetrieb nehmen derzeit 15 Mannschaften teil, die um den Bayerischen Meistertitel kämpfen. Die Bayernliga ist in Deutschland somit die vierthöchste Eishockey Spielklasse.

 

Mehr Informationen über die Bayernliga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 
http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/
Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1032 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.