Bayernliga - ESC Dorfen - Kleiner Kader, große Leistung

 

(Bayernliga/Dorfen) PM (G.Brennauer/t.f.) Für eine echte Überraschung hat der ESC Dorfen gesorgt. Die Eispiraten scheinen wieder auf Kurs zu sein. Mit 4:3 nach Penaltyschießen (2:1, 0:0, 1:2; 1:0) gewann der ESC Dorfen am Sonntagabend beim Tabellenvierten TSV Peißenberg – und das mit stark ausgedünntem Kader. Die Eispiraten waren lediglich mit 13 Feldspielern (fünf Verteidiger, acht Stürmer) und zwei Torleuten angereist.

 

IMG 0976

(Foto:eishockey-online.com/Archiv/Torsten Fengler)

 



Aber die Isenstädter sorgten vom Startbully weg bereits nach 45 Sekunden für den ersten Höhepunkt. Lukas Miculka spielte einen Rückpass auf Verteidiger Florian Mayer, der TSV-Torwart Korbinian Sertl das Nachsehen gab. Dorfen blieb auch in der Folge am Drücker. Dennoch schaffte schließlich der Tscheche Lukas Novacek aus kurzer Distanz, nach Zuspiel von Florian Höfler, den 1:1-Ausgleich (8.). Aber der ESC mischte weiter kräftig mit, und als ESC-Verteidiger Florian Ullmann kurz hinter der blauen Linie abzog und der Puck abgeblockt wurde, schnappte sich Miculka die Scheibe und lochte aus kurzer Distanz zum 2:1 für die Isenstädter ein (12.). Diese überraschende Führung zur ersten Pause war schon auf Grund des hohen Engagements der Eispiraten durchaus verdient. Allerdings mussten diese die letzten eineinhalb Minuten in Unterzahl überstehen. Nach einem Zweikampf mit einem TSV-Angreifer erhielt ESC-Verteidiger Mayer für einen Stockschlag eine Fünf-Minuten- plus Spieldauerstrafe, und damit hatte Dorfen noch einen Spieler weniger.

 


 


 

Der ESC überstand zu Beginn des zweiten Abschnitts die restliche Unterzahl, auch weil sich Torwart Simon von Fraunberg in der 23. und 25. Minute mit glänzenden Reflexen auszeichnete. Danach verlief die Partie bei einigen Chancen hüben und drüben ziemlich ausgeglichen, bei leichten Vorteilen für die Gastgeber. Chancen hatten auf Dorfener Seite Christoph Lönnig (31.) und Miculka (36.).
Im Schlussdurchgang setzten die Gastgeber alles auf eine Karte und kamen durch Höfler in der 46. Minute zum 2:2-Ausgleich. Mit dem 3:2 in der 49. Minute durch Valentin Hörndl, nach Kombination mit Novacek und Höfler, schienen die heimstarken Eishackler das Blatt endgültig gewendet zu haben. Aber die Dorfener stemmten sich mit erhöhter Laufbereitschaft dagegen und wurden mit dem 3:3 durch Youngster Lönnig auf Zuspiel von Miculka und Göttlicher belohnt (52.).


Nachdem in der Verlängerung nichts passierte, musste das Penaltyschießen die Entscheidung bringen. Und hier hatten die Eispiraten das bessere Ende für sich, weil die beiden Tschechen Miculka und Tomas Vrba trafen, und auf der anderen Seite ESC-Torhüter von Fraunberg alles hielt.

Statistik
Tore/Assists: 0:1 (1.) Mayer (Miculka), 1:1 (8.) Novacek (Höfler),1:2 (13.) Miculka (Ullmann), 2:2 (45.) Höfler, 3:2 (49.) Hörndl (Novacek, Höfler), 3:3 (52.) Lönnig (Miculka, Göttlicher), 3:4 (P) Vrba

HSR: Tobias Wurm –

Zuschauer: 600 – Strafminuten: Peißenberg 8, Dorfen 8 + 5 + Spieldauer (Mayer). 

 

 

 

 



ESC Dorfen Eispiraten eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Dorfen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

Kouba
22. Februar 2020

Bayernliga - EHC Königsbrunn gewinnt sein Heimspiel

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Der EHC Königsbrunn gewinnt sein Heimspiel gegen die „Mighty Dogs“ des ERV Schweinfurt knapp mit 5:4, am Ende wurde die… [weiterlesen]
IMG 3848
17. Februar 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - Dorfens Kampf wird nicht belohnt

(Bayernliga/Dorfen) PM (H.Findelsberger/t.f.) Sie haben viel investiert am Sonntagabend, aber gereicht hat es nicht. Den ausgebufften EisHogs des EC… [weiterlesen]
image0
17. Februar 2020

Bayernliga - EHC Waldkraiburg sichert drei Punkte durch Wagner-Hattrick

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Nach einer soliden Begegnung gegen den Oberligisten Höchstadt, die das bessere Ende für den Gegner vorsah, wollte der… [weiterlesen]
eishackler coach 2018
17. Februar 2020

Bayernliga - Eishackler gewinnen nach starkem Comeback im Penaltyschießen

(Bayernliga/Peißenberg) PM Spannend haben es die „Eishackler“ am Sonntagabend wieder gemacht. Nach einem zaghaften ersten Drittel und dem daraus… [weiterlesen]
IMG 3713
15. Februar 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - die Piraten verlieren den Eishockeykrimi in Schongau

(Bayernliga/Dorfen) PM (G.Brennauer/t.f.) Das war eine rasante Schlussphase. So ein Pech für den ESC Dorfen. In Schongau drehten sie am Freitagabend… [weiterlesen]

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 2794 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen