Bayernliga - Rückblick auf eine tolle Saison der Eishackler Peißenberg

 

(Bayernliga/Peißenberg) PM Die Eishackler sind aus den Play-offs gegen Waldkraiburg ausgeschieden. Alle Spiele in der Serie waren denkbar knapp und sehr spannend. Somit endet eine sehr erfolgreiche Saison für die Peißenberger Eishacklertruppe. Nach einem zugegeben holprigen Start in die Bayernliga-Saison wurden die Peißenberger von Woche zu Woche stabiler und effektiver. Mit 128:45 Toren also einer Tordifferenz von +45, schlossen die Eishackler die Vorrunde der Bayernliga als hervorragender Vierter ab. Ein sehr gutes Ergebnis auch im Rückblick auf die letzte Saison wo ja in großen Teilen der gleiche Kader gespielt hat.

 

hoechstadt Peissenberg

( Foto eishockey-online.com / Archiv )


 


Sepp Staltmayr und Co-Trainer Simon Mooslechner formten in Staltmayrs erster Trainerherausforderung eine wirklich schlagkräftige Truppe und auch die Neuzugänge Brandon Morley sowie Florian Höfler waren sowohl sportlich als auch menschlich ein Gewinn für das eingeschworene Peißenberger Team aus überwiegend Einheimischen oder ehemaligen Nachwuchsspielern. Die Struktur dieser Peißenberger Mannschaft ist schon einzigartig gerade auch im Hinblick auf die „Ausländermania“ in der Landesliga oder so manchem Bayerliga-Kader.

 


Dann kam die Verzahnungsrunde und auch hier spielten die Eishackler tolles Eishockey und begeisterten die Peißenberger Eishockeyfans. In dieser mit der Oberliga-Süd verzahnten Runde ließen sie 2 Oberligateams (Miesbach und Lindau), den EV Füssen und den ESC Geretsried hinter sich. Lediglich den TOP-Kader aus Höchstadt konnten sie nicht besiegen. Der souveräne zweite Platz in der sog. Verzahnungsrunde mit der Oberliga-Süd und damit die Teilnahme am Play-off Viertelfinale, war für sich alleine gesehen schon ein sehr grosser Erfolg auf den die Trainer, Spieler und Vorstand sehr stolz sein können. Allen Kritikern zum trotz spielte diese junge Truppe aus Peißenberg eine sehr wichtige Rolle in der Bayernliga und darauf können die Verantwortlichen, die Sponsoren und alle Peißenberger Eishockeybegeisterten sehr stolz sein. Die Eishackler sind das sportliche Aushängeschild der Gemeinde Peißenberg und daran dürfte es keinen Zweifel geben.

 

 



 


„Last but not least“ sollte man aber auch ein großes Dankeschön an alle Fans und Sponsoren sowie allen ehrenamtlichen Helfern, den Rettungsdiensten und den vielen Helfern die einfach mal einspringen wenn Not am Mann war, aussprechen. Ohne sie alle würde ein Eishockeyverein nicht funktionieren. Aber auch technische Highlights wie das Live-streaming in HD-Qualität von diversen Heimspielen via Facebook waren toll. Hier gilt ein besonderer Dank an Mario Schlüter vom Pressedienst der Eishackler für seine tollen Fotos und die Bereitstellung des Equipments für das Streaming. Vielen Dank möchten die Eishackler aber auch an seine Medienpartner und hier insbesondere dem Weilheimer Tagblatt mit Paul Hopp und Stefan Schnürer sowie dem Kreisboten mit Roland Halmel sagen.

 


Die gesamte Eishacklermannschaft inkl. Trainer, Betreuer und Physio sowie die Verantwortlichen in der Sparte  sagen vielen herzlichen Dank und hoffen, dass sie alle die Eishackler auch wieder im nächsten Jahr tatkräftig unterstützen.

 

 


 

TSV Peissenberg Eishackler eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eishackler Peissenberg wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

hclandsberg2019
20. März 2019

Bayernliga - Zwei Niederlagen besiegeln das Aus für Landsberg in den Playoffs

(Bayernliga/Landsberg) PM Mit zwei Niederlagen im Playoff-Halbfinale gegen den TEV Miesbach beendeten die Riverkings die erfolgreiche Saison 2018/19.… [weiterlesen]
ehc klostersee 2018
16. März 2019

Bayernliga - Klostersee unterliegt in Füssen

(Bayernliga/Klostersee) PM Der EHC Klostersee liegt im Playoff-Halbfinale um die Bayerische Meisterschaft gegen den EV Füssen mit 0:1 nach Siegen… [weiterlesen]
TEVM EVF ZR2
11. März 2019

Bayernliga - Der EV Füssen ist nach einem 7:4-Sieg im Aufstiegskrimi zurück in der Oberliga

(Bayernliga/Füssen) PM Der Eissportverein Füssen hat es geschafft. Drei Jahre und sieben Monate nach Neugründung ist der EVF wieder in der Oberliga… [weiterlesen]
Chancen
11. März 2019

Bayernliga - Starker Königsbrunner Auftritt zum Saisonabschluss

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Nach dem überraschenden Sieg in Klostersee kann die Königsbrunner Rumpftruppe nachlegen und gewinnt auch zuhause das… [weiterlesen]
Jenny
09. März 2019

Bayernliga - Minikader des EHC Königsbrunn holt auswärts drei Punkte gegen Klostersee

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Der EHC Königsbrunn gewinnt am Freitag in Grafing überraschend mit 4:3 gegen den EHC Klostersee. Die Brunnenstädter… [weiterlesen]

 


 

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

Gäste online

Aktuell sind 1289 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen