Bayernliga - Eispiraten Dorfen unterliegen mit Verlegenheitsteam

 

(Dorfen/Bayernliga) (Georg Brennauer) Eine personell schwach besetzte Eispiratenmannschaft konnte am Abend dem Spitzenreiter in Landsberg nur Kampfgeist entgegen bringen. Am Ende unterlag der ESC mit 0:8 (0:1,0:5,0:2).

 

EIMG 9260
( Foto Georg Brennauer )


 


Arg gehandicapt durch weitere Verletzungen besonders bei den Sturmreihen stellte sich der ESC Dorfen am gestrigen Abend zum ersten von zwei Direktvergleichen in der Verzahnungsrunde Gruppe B beim Spitzenreiter HC Landsberg.

 


Nach dem Ausfall des Toptorjägers Lukas Miculka musste Trainer John Samanski auch auf seine neuerdings verletzten Kapitän Andreas Attenberger (verletzte sich beim Abschlusstraining), auf Tobias Brenninger auf den neuerdings angeschlagenen Ernst Findeis und auf den beruflich verhinderten Jungstürmer Alexander Voglhuber verzichten. Nachdem nur noch vier gelernte Stürmer im Aufgebot waren, musste Neuzugang Jaro Sarsok wiederum in die erste Angriffsreihe. Die Eispiraten konnten bei acht Verteidigern nur aus verstärkten Abwehr heraus agieren, zumal auch noch Simon von Fraunberg für den immer noch leicht angeschlagenen Stammtorhüter Kevin Yeingst ran musste. Dieser zeichnete sich mehrfach bei dicken Chancen der favorisierten Riverkings aus, so auch bei Unterzahl des ESC (6.Minute). Die Lechstädter spielten zwar druckvoll und hatten insgesamt die besseren –Einschussmöglichkeiten, doch ergaben sich auch für die Dorfener zwischendurch aussichtsreiche Chancen bei durch Sandro Schroepfer (1.) und Mark Waldhausen (16.), die jedoch der routninierte HC-Goalie Christoph Schedlbauer meisterte. In der Schlussminute des ersten Drittels gelang den Gastgebern dann doch das 1:0 durch Thomas Fischer (Ass.Sven Gäbelein).

 


In der 23. Minute kamen die Lechstädter durch Fischer auf Zuspiel von Marcel Juhasz zum 2:0. Danach boten sich den Isenstädtern bei zweifacher Überzahl einige gute Chancen, die jedoch nichts einbrachten. Es schien als sollte dies der Knackpunkt sein, denn kaum dass der HCL seine Reihen aufgefüllt hatte, legte der Tscheche Bohumil legte zum 3:0 (29.) nach. Und weiter ging es angesichts des druckvollen Spieles der teilweise mit vier Angriffsreihen stürmenden Gastgeber Schlag auf Schlag. In der 29.- und 31. Minute erhöhte Slvicek auf 4:0 und 5:0. Mit einem Powerplaytreffer kamen die Gastgeber durch Elias Maier auf Zuspiel von Jarabek und Reicheneder noch vor der Pause zum 6:0.

 


Im Schlussdrittel rückte dann Stammgoalie für den ziemlich konsternierten v.Fraunberg zwischen die Holme. Die Gastgeber verwalteten jetzt ihren klaren Vorsprung mehr oder weniger. Dennoch erhöhten sie noch auf 7:0 (50.) durch Reicheneder und 8:0 (52) durch Dennis Neal in zweifacher Überzahl, als Waldhausen und Kroner die Strafbank drückten.

 


Tore

1:0 (20.) Fischer (Gäbelein)

2:0 (23.) Fischer (Juhasz)

3:0 (29.) Slavicek (Juhasz)

4:0 (32.), Slavicek (Zeck, Neal)

5:0 (35.) Juhasz (Sturm)

6:0 (38.5-4) Maier (Jarabek,Reicheneder)

7:0 (50.) Reicheneder Schedlbauer Jarabek)

8:0 (50.5-3) Neal (Slavicek, Zeck)


Strafminuten: HC Landsberg: 14, ESC Dorfen: 16


Zuschauer: 842

 

 



Dorfen Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Dorfen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fpeissenberg%2F2017_2018%2FPei%C3%9Fenberg-F%C3%BCssen.jpg&w=250&h=150&zc=1
08. Dezember 2018

Bayernliga - Peißenberg siegt verdient gegen den Tabellenführer

(Bayernliga/Peißenberg) PM Eishackler halten weiße Weste gegen den EV Füssen. Am Freitagabend gewannen die TSV-Boys mit 5:3 gegen den Tabellenführer… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKoenigsbrunn%2F2018-2019%2FF%C3%BCnfNull.jpg&w=250&h=150&zc=1
08. Dezember 2018

Bayernliga- Königsbrunn zeigt starke Vorstellung in Passau

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Mit 6:3 gewinnt der EHC Königsbrunn deutlich sein Auswärtsspiel gegen die „Black Hawks“ aus Passau. Dabei zeigten die… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fpeissenberg%2F2018_2019%2Fmiesbach_web.png&w=250&h=150&zc=1
03. Dezember 2018

Bayernliga - 6 Punkte am Wochenende nach viel Moral und Kampfgeist für die Eishackler

(Bayernliga/Peißenberg) PM „Wacky“ Estermaier erkämpft sich die Scheibe nach dem Bully hat sie noch kurz unter Kontrolle und bringt sie dann… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FDorfen%2F2018_2019%2FaIMG_7643.JPG&w=250&h=150&zc=1
03. Dezember 2018

Bayernliga - Derbysieger Dorfen: Gladiators verzweifeln an „Hexer Hingel“

(Bayernliga/Dorfen) (W. Krzizok) Der ESC Dorfen hat sich im Kampf um Platz acht zurückgemeldet. Die Eispiraten gewannen am Sonntagabend gegen die… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKoenigsbrunn%2F2018-2019%2FRinke.jpg&w=250&h=150&zc=1
03. Dezember 2018

Bayernliga - Königsbrunn kämpft sich auf den vierten Platz zurück

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Mit 5:4 gewinnt der EHC Königsbrunn zuhause das Derby gegen die „Mammuts“ der EA Schongau. Dabei zeigten die… [weiterlesen]

 


 

 

 

https://adserver.adtech.de/adserv/3.0/1439/6626858/0/170/ADTECH;loc=300

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 919 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen