Bayernliga - Erding Gladiators wie aufgedreht - 11:5 gegen Moosburg

 

(Bayernliga/Erding) PM Wie aufgedreht präsentierten sich die Gladiators am Freitag gegen den EV Moosburg. Das Schlusslicht hatte nie wirklich eine Chance. Die erstmals fast komplett angetretenen Erdinger zeigten sich ausgesprochen spielfreudig und schossen den Nachbarn mit 11:5 Toren (4:2, 4:2, 3:1) ab.

 

IMG 9559
(Bildq: eishockey-online.com)

 


Dabei erwischte der EVM den besseren Start. Der Ex-Erdinger Patrice Dlugos überraschte Gladiators-Torwart Jonas Steinmann mit einem Schuss vom Bully weg zum 1:0 für die Gäste. Zwar drehten die Gastgeber die Partie durch Tore von Marco Deubler in Überzahl (6.) und Philipp Michl (7.) relativ schnell, doch gelang Jakob Killermann der 2:2-Ausgleich (9.). Aber bis zur ersten Drittelpause legten die Gladiators ein 4:2 vor – Philipp Spindler (11.) und Florian Zimmermann (19.) hatten getroffen.

 


Simon Pfeiffer eröffnete den zweiten Abschnitt mit dem 5:2 (23.), gerade als Moosburg wieder komplett war. Obwohl die Gladiators die Partie dominierten, blieben die Gäste zunächst hartnäckig. Sie hatten ihre Chancen, wurden dabei aber begünstigt durch ein schlechtes Defensivverhalten der Erdinger. So jagte EVM-Neuzugang Martin Dürr den Puck zum 3:5 in den Winkel. Und den ersten Saisontreffer von Neuzugang Lukas Krämmer (28.), den der Torschütze mit einem Purzelbaum feierte, konterte der Ex-Erdinger David Michel mit dem 4:6 (30.). Dann aber drückten die Gastgeber wieder ein wenig aufs Tempo, und Christian Poetzel (34.) sowie Spindler (35.) schossen bis zur zweiten Pause ein 8:4 heraus – die Vorentscheidung.

 


Michel erzielte zwar in der 50. Minute noch das 4:8, dann aber spielten die Gladiators die Partie locker herunter und trafen gegen Johannes Probst, der mittlerweile Thomas Hingel im Tor abgelöst hatte, noch dreimal. Die beiden Ex-Moosburger Mathias Jeske in Überzahl und Lukas Krämmer machten innerhalb von nur 30 Sekunden das zweistellige Ergebnis perfekt (51.). Den Schlusspunkt zum 11:5 setzte schließlich Verteidiger Christian Mitternacht mit einem platzierten Flachschuss (55.).


 
Statistik
Erding Gladiators – EV Moosburg 11:5 (4:2, 4:2, 3:1)


Tore: 0:1 (4.) Dlugos, 1:1 (6.) Deubler (Poetzel, Mitternacht/5-4), 2:1 (7.) Michl (Borrmann, Deubler), 2:2 (9.) Killermann (Asen), 3:2 (11.) Spindler (Zimmermann, Krzizok), 4:2 (18) Zimmermann (Poetzel, Bernhardt), 5:2 (23.) Pfeiffer (Deubler, Mühlbauer), 5:3 (26.) Dürr, 6:3 (28.) L. Krämmer (Michl, Borrmann), 6:4 (30.) Michel (Asen, B. Krämmer), 7:4 (34.) Poetzel (Schwarz, Steinmann), 8:4 (35.) Zimmermann (Krzizok, Spindler), 8:5 (50.) Michel, 9:5 (51.) Jeske (Schwarz, Borrmann/5-4), 10:5 (51.) L. Krämmer (Michl, Schwarz), 11:5 (55.) Mitternacht (Borrmann, Michl). – Zuschauer: 700. – HSR: Oliver Mackert. – Strafminuten: Erding 8, Moosburg 10.

 

Text: Wolfgang Krzizok (wk)

 



Erding

Mehr Informationen über den Eishockey Club Erding Gladiators wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FGeretsried%2F2017_18%2F2018-03-02_geretsried.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Oktober 2018

Bayernliga - In den letzten 10 Minuten ging der Dampf aus - ESC Geretsried unterliegt Füssen letztlich klar

(Bayernliga/Geretsried) PM Beim ESC könnte es momentan durchaus besser laufen. Aus den ersten zwei Spielen nur einen Punkt geholt und vom Training im… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FSchweinfurt%2F2018_2019%2FMD_Landsberg3_2018_10_14.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Oktober 2018

Bayernliga - Auf einen Auswärtssieg in der Verlängerung folgt für Landsberg eine äußerst bittere Niederlage Zuhause

(Bayernliga/Landsberg) PM Im Freitagspiel traten die Riverkings bei den Pinguinen in Königsbrunn an und konnten mit einem 4:3 Sieg nach Verlängerung… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FSchweinfurt%2F2018_2019%2FMD_Landsberg4_2018_10_14.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Oktober 2018

Bayernliga - Mit Geduld zum Sieg: Schweinfurt schlägt Landsberg

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Obwohl die Mighty Dogs nur mit 2 + 13 Spielern nach Landsberg gefahren waren, können sie im letzten Spielabschnitt das… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FDorfen%2F2018_2019%2FeIMG_6316.JPG&w=250&h=150&zc=1
15. Oktober 2018

Bayernliga - Erding Gladiators schießen Eispiraten ab

(Bayernliga/Erding) (W. Krzizok) Bestes Ausflugswetter, eine frühe Saisonpha-se und die Landtagswahlen – trotzdem waren gestern beim Bayernliga-Derby… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fpeissenberg%2F2018_2019%2FTSVP_vs._Miesbach_14.10.18_Baloch.jpg&w=250&h=150&zc=1
15. Oktober 2018

Bayernliga - Chancen nicht genutzt – „Eishackler“ verlieren gegen Miesbach

(Bayernliga/Peißenberg) PM Wille und Durchschlagskraft wurde vermisst. Wenn der nötige „Biss“ fehlt, dann schießt man keine Tore. Trotz zahlreicher… [weiterlesen]

 


 

 

 

https://adserver.adtech.de/adserv/3.0/1439/6626858/0/170/ADTECH;loc=300

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 237 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen