Bayernliga - EC Pfaffenhofen mit Zittersieg gegen Pegnitz

 

(Bayernliga/Pfaffenhofen) PM Es war nicht nur ein hartes Stück Arbeit, sondern auch eine bis zum Ende sehr zähe Angelegenheit. Am Freitag kam der EC Pfaffenhofen gegen den EV Pegnitz nach mehrmaligem Rückstand zu einem 6:5 (1:3; 2:1; 2:1; 1:0) Heimerfolg nach Penaltyschießen. Matchwinner für die Pfaffenhofener war Verteidiger Jake Fardoe der nicht nur kurz vor Schluss den Ausgleich erzielte, sondern auch den entscheidenden Penalty verwandelte.

 

BLAR WG PAF 036
( Foto eishockey-online.com / Archiv )


 


So richtig zufrieden im ECP-Lager konnte man trotz des insgesamt verdienten Erfolges dennoch nicht sein, hatte man doch zum wiederholten Male einen unnötigen Punktverlust auf eigenem Eis registrieren müssen. So stark und selbstbewusst, wie die Mannschaft inzwischen in der Fremde auftritt, so gehemmt wirkt sie vor eigenem Publikum. Auch gegen die ersatzgeschwächten Gäste aus Oberfranken trat dieses Problem neben der bereits altbekannten Abschlussschwäche wieder deutlich zu Tage. Dabei begann der Abend eigentlich nach Plan für die Gastgeber, denn schon in der zweiten Minute stand Dimi Kurnosow goldrichtig und brachte die IceHogs nach feinem Zuspiel von Robert Gebhardt früh in Führung. Doch wer geglaubt hatte, dieser Treffer würde der Mannschaft Sicherheit geben, sah sich getäuscht. „Nach der frühen Führung haben wir das Eishockeyspielen eingestellt,“ kritisierte Coach Gregor Tomasik.

 

 

Während die Aktionen der Hausherren immer zerfahrener wurden, fanden die Gäste immer besser ins Spiel. Schon die erste Strafzeit gegen die IceHogs nutzte Daniel Krieger mit einem satten Schuss von der blauen Linie zum Ausgleich. Und als die Pfaffenhofener in der Folge mehrere gute Chancen vergeben hatten, schlugen die Gäste auch im zweiten Überzahlspiel eiskalt zu. Benjamin Rakonic traf in der 17. Minute zum 1:2. „Wir waren immer zu weit vom Gegner weg,“ stellte Gregor Tomasik fest und wurde in der 20. Minute bestätigt. Daniel Krieger konnte fast ungehindert durch die ECP-Reihen marschieren und  zum 1:3 vollstrecken. Mit mehr Elan kamen die IceHogs aus der Kabine und übten Druck auf die Gäste aus.

 

 

Das Spielgeschehen verlagerte sich mehr  und mehr ins Pegnitzer Drittel, doch fehlte nach wie vor die Konsequenz im Abschluss. Dann übertrieb es Gästestürmer Nikolai Pleger etwas mit seinem Einsatz und wurde nach einem  harten Bandencheck gegen Matthias Hofbauer vom Schiedsrichter zum Duschen geschickt. Die folgende Überzahl brachte zwar den Anschlusstreffer durch Kapitän Stefan Huber, doch keine zwei Minuten später lief man wieder einem Zwei-Tore-Rückstand hinterher. Beim ersten halbwegs gefährlichen Vorstoß der Gäste im 2. Drittel fälschte Ralf Skarupa einen Schuss zum 2:4 ab. Noch vor der zweiten Pause luchste Dimi Kurnosow einem Verteidiger die Scheibe ab und brachte die IceHogs wieder heran. Die gaben im letzten Spielabschnitt nun klar den Ton. „Da verließen uns die Kräfte und wir konnten kaum mehr dagegenhalten,“ stellte Gästetrainer Josef Hefner fest. Nach gut einer Minute schaffte Steven Maier den Ausgleich, danach hielt EVP-Keeper Julian Bädermann seine Mannschaft im Spiel. Die kalte Dusche erwischte die IceHogs vier Minuten vor dem Ende.

 

 

Mit zwei Mann weniger mussten sie den erneuten Rückstand durch Daniel Krieger hinnehmen. Als dann noch ein Gästespieler auf die Strafbank musste, fasste sich Jake Fardoe ein Herz und verhinderte mit seinem Treffer die Niederlage. In der anschließenden fünfminütigen Verlängerung hatten die IceHogs mehrere Male die Entscheidung auf dem Schläger, während  die Gäste nur noch versuchten, sich ins Penaltyschießen zu retten, was ihnen auch gelang. Dort war es dann erneut Jake Fardoe, der als einziger der sechs Schützen traf und den IceHogs somit den zweiten Punkt sicherte.


 
Tore

1:0 (2.) Kurnosow (Gebhardt)

1:1 (5.) Krieger (Hausauer, N. Pleger 5:4)

1:2 (17.) Rakonic (Skarupa, Kracht 5:4)

1:3 (20.) Krieger

2:3 (31.) Huber (Fardoe 5:4)

2:4 (33.) Skarupa (Mendel)

3:4 (38.) Kurnosow

4:4 (45.) Maier (Neubauer)

4:5 (57.) Krieger (Skarupa, Hausauer 5:3)

5:5 (59.) Fardoe (Oexler, Bauer 5:4)

6:5 (65.) Fardoe (PEN)

 

IceHogs     12  +  10 f. Oexler, Neubauer und Pielmeier    EVP   11 + Spieldauer f. N. Pleger

 

Zuschauer: 200

 

 



EC Pfaffenhofen 200x200Mehr Informationen über den Eishockey Club EC Pfaffenhofen IceHogs wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ferding%2F2018_2019%2FSturmtrio.jpg&w=250&h=150&zc=1
20. Juni 2018

Bayernliga - Die erste Sturmreihe der Erding Gladiators steht

(Bayernliga/Erding) PM Drei ganz wichtige Vertragsverlängerungen geben die Erding Gladiators bekannt. Die erste Sturmreihe bleibt dem… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffuessen%2FSimon_-_Velebny.jpg&w=250&h=150&zc=1
10. Juni 2018

Bayernliga - EV Füssen bindet Marc Besl

(Bayernliga/Füssen) PM Eines der größten Talente aus dem eigenen Nachwuchs bleibt dem Eissportverein Füssen erhalten und wird erneut die Offensive… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fpeissenberg%2F2017_2018%2Fpeissenberg_19112017_2.jpg&w=250&h=150&zc=1
10. Juni 2018

Bayernliga - Erfreuliches vom TSV Peißenberg - Mehrere Spieler verlängern bei den „Eishacklern“

(Bayernliga/Peißenberg) PM Die Tatsachen der letzten zwei Wochen dürften dem einen oder anderen ein paar Sorgenfalten auf die Stirn gezeichnet haben.… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ferding%2F2018_2019%2FBorrmann_Timo.jpg&w=250&h=150&zc=1
10. Juni 2018

Bayernliga - Erding verlängert mit Zwei, aber drei hören auf

(Bayernliga/Erding) PM Zwei Vertragsverlängerungen geben die Erding Gladiators bekannt, aber auch drei Abgänge. Timo Borrmann und Philipp Michl… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffuessen%2Fimage001.jpg&w=250&h=150&zc=1
30. Mai 2018

Bayernliga - Marius Klein kommt aus Schongau nach Füssen

(Bayernliga/Füssen) PM Nach den Verteidigern Stefan Rott und Max Dropmann kann der EVF einen weiteren Neuzugang vermelden, und es ist nun ein… [weiterlesen]

 


 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

 

Tipico Livewetten

 

Eol Shop 300 254

Gäste online

Aktuell sind 1082 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen