CHL 2021 - Fribourg-Gottéron und ZSC Lions gewinnen ihre letzten Gruppenspiele

 

Champions Hockey League (Fribourg/Zürich/RB) Der HC Fribourg-Gottéron wie auch die ZSC Lions konnten am heutigen letzten Gruppenspieltag ihre Duelle für sich entscheiden. Fribourg-Gottéron bleibt damit ungeschlagen und hat mit 18 Punkten aus sechs Spielen als einziges Team im gesamten Wettbewerb die volle Ausbeute erzielt.

 

2021 10 12 fribourg leksands JustPictrues.ch
(Foto: justpictures.ch)

 


 

Zwischen Fribourg-Gottéron und Leksands IF ging es nicht mehr um sehr viel, denn beide Teams waren bereits vor der Begegnung für die Playoffs der CHL qualifiziert. Nach zwei überstandenen Strafen gelang Fribourg das Führungstor dank einem unhaltbaren Ablenker von Samuel Walser. Obschon in der 16. Minute Dave Sutter eine 2 plus 2 Minuten Strafe kassierte, zog Daniel Brodin nach der Befreiung an allen vorbei und netzte zum 2:0 in Unterzahl ein.

 

In der 35. Minute trafen die Saanestädter auch noch im Powerplay. Torschütze war Jordann Bougro, der seinen ersten CHL-Treffer für die Drachen erzielte. Trotz einigen Chancen von Leksands - vor allem auch im Schlussabschnitt - brachte Connor Hughes seinen Shutout über die Zeit und damit den sechsten Sieg für Fribourg in Serie.

 

Insgesamt zehn Tore gab es in der Partie ZSC Lions gegen BK Mlada Boleslav. Bereits nach fünf Minuten hiess es 1:1 auf der Anzeigetafel. Adam Raska traf zuerst in Überzahl, ehe Chris Baltisberger 30 Sekunden später den Ausgleich erzielte. Die Gäste waren im Powerplay weiterhin erfolgreich und so gelang in der neunten Minute das 1:2 durch Milos Kelemen. Darauf hatte Denis Malgin 33 Sekunden später bereits die Antwort mit dem erneuten Ausgleichstreffer. In der 13. Minute brachte Milos Kelemen mit seinem zweiten Treffer sein Team erneut in Führung. Und die Lions stellten wenig später den Ausgleich wieder her. Sechs Tore in den ersten 20 Minuten. Den 2'380 Zuschauern wurde etwas geboten!

 

Im Mittelabschnitt dauerte es gute drei Minuten bis Marc Aeschlimann zur ersten Zürcher Führung traf. In der 49. Minute nutzte Sven Andrighetto ein Fehlzuspiel von Mlada Boleslav zum 5:3 aus. Das 6:3 gelang dem ZSC im Powerplay durch Nachstochern von John Quenneville. Dem letzten Treffer ging nochmals ein Verteidigerfehler voraus, der in der neutralen Zone passierte. Die Zürcher konterten Mlada Boleslav sehenswert aus und setzten damit den Schlusspunkt. 

 

 



1200px Champions Hockey League logo.svg

Die Champions Hockey League wird seit dem Jahr 2014 als höchster Europokal-Wettbewerb im Eishockey ausgetragen. Es nehmen am Wettbewerb acht Gruppen a 4 Eishockey Teams teil. Die besten zwei Eishockey Mannschaften aus jeder Gruppe qualifizieren sich für die K.O. Phase im Hin- und Rückspielmodus. Das Finale wird in einem Spiel ausgetragen, den Heimvorteil erhält das bis dahin punktbeste Team.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

 

Weitere Internationale Eishockey News

 

 

 

 

 

Eishockey News aus der PENNY-DEL

MAN Ingol 101021 City
10. Oktober 2021

Starke Ingolstädter punkten in Mannheim

PENNY-DEL (Mannheim/MH) Am späten Sonntagnachmittag trafen die Adler Mannheim in der SAP Arena auf die Ingolstadt Panther. Mannheim kam mit zwei 5:2 Erfolgen in Folge in die Partie,…

Eishockey News DEL2

kassel bsteelers 2021
09. Oktober 2021

Torreicher Freitag in der DEL2

DEL2 (RB) Insgesamt 45 Tore gab es in der dritten Runde der DEL2 am gestrigen Freitag an sieben Standorten zu bestaunen. Zwei Teams – darunter die Löwen Frankfurt wie auch der EV… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

casino ohne lizenz

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 933 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.