CHL 2019 - "Aus drei mach eins" - Mannheim und Augsburg scheiden aus

 

(CHL 2019) (CD) Die deutschen Vertreter im Achtelfinale der Champions Hockey League Adler Mannheim und Augsburger Panther konnten ihre Rückspiele nicht erfolgreich gestalten und sind aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Heute Abend hat der EHC Red Bull München noch die Chance die deutschen Farben weiter oben zu halten. 

 

mannh mountfield19112019
(Foto: Tina Kurz)

 


Adler Mannheim mit einem 1:1 gegen Mountfield HK

 

Die Adler Mannheim trennten sich am Dienstagabend gegen den tschechischen Vertreter Mountfield HK zwar 1:1-Unentschieden, doch aufgrund der 0:1-Hinspielniederlage bedeutete dies das Aus im Achtelfinale. Das einzige Mannheimer Tor gelang Phil Hungerecker.

 

Die Adler starteten mit viel Energie ins Spiel und erzwangen ein frühes Powerplay, in dem Rückkehrer David Wolf im Nachschuss die Chance auf die Führung hatte. Doch die Scheibe blieb im Gewühl hängen (5.). Mannheim war ambitioniert und agierte zielstrebig in Richtung gegnerisches Tor. Lediglich ein Treffer wollte nicht fallen, weil Mountfields Schlussmann Marek Mazanec vor allem gegen Matthias Plachta, Nico Krämmer (beide 15.), Markus Eisenschmid und Borna Rendulic (beide 16.) sowie Wolf (17.) sein Können auspackte.

 

Dennis Endras war erst mit Beginn des zweiten Abschnitts richtig gefordert. Radovan Pavlik verzog freistehend (21.), Adam Kubik scheiterte am Schoner des Adler-Goalies (24.). Als Jordann Perret bei einem Unterzahlkonter den Schläger in den Querpass hielt, bekam Endras gerade noch rechtzeitig die Beinschienen zusammen (30.). Die Hausherren taten sich ihrerseits schwer, mit ihren Versuchen bis zu Mazanec durchzukommen. Wenige Sekunden vor der zweiten Pause fiel der erste Treffer der Partie dann doch. Matej Chalupa schloss einen Alleingang mit dem 1:0 für die Gäste ab.

 

Mit der Hypothek eines Zwei-Tore-Rückstands aus Hin- und Rückspiel starteten die Adler in die letzten 20 Minuten. Dort dauerte es bis zur 50. Minute, ehe Phil Hungerecker vor dem Tor stehend den Ausgleich erzielte. Borna Rendulic hatte die 2:1-Führung auf dem Schläger, traf aber vom rechten Bullykreis nicht ins offene Tor (54.). Trotz einer Überzahlmöglichkeit und der Herausnahme von Endras zu Gunsten eines sechsten Feldspielers zwei Minuten vor dem Ende wollte den Adlern kein weiterer Treffer mehr gelingen.

 

 


 


 

Augsburg mit bitterer Niederlage in der Verlängerung 

 

Die Augsburger Panther sind im Achtelfinale der Champions Hockey League nach großem Kampf ausgeschieden. Der AEV unterlag äußerst unglücklich erst nach Verlängerung mit 1:2 beim EHC Biel. Damit endet die CHL für die Panther ohne eine einzige (!) Niederlage nach regulärer Spielzeit. Doppelt bitter: Torhüter Olivier Roy verletzte sich kurz vor Schluss. Den Treffer für Augsburg erzielte Drew LeBlanc (38.). Für Biel waren Tino Kessler (22.) und Toni Rajala (64.) erfolgreich.

 

 

Tray Tuomie vertraute auf das gleiche Team wie im Hinspiel, als der AEV zu Hause 2:2 gegen Biel spielte. Im Rückspiel erwischten aber die Schweizer den besseren Start und hatten ganz früh durch Peter Schneider (1.) und Janis Moser (2.) richtig gute Chancen, aber Roy parierte stark. Doch auch seine Vorderleute fanden anschließend gut in die Partie und Jaroslav Hafenrichter hatte in Unterzahl bei einem Alleingang die große Möglichkeit den AEV in Führung zu bringen (4.). Elien Paupe wehrte den Versuch mit der Rückhand aber stark ab und blieb auch wenig später erneut gegen Hafenrichter Sieger (7.).

 

 

Christoph Ullmann (8.) scheiterte ebenfalls am Bieler Schlussmann, während auf der Gegenseite Roy herausragend gegen Yannick Rathgeb abwehrte (10.), so dass es torlos in die erste Pause ging. Im zweiten Drittel sollte sich dies jedoch früh ändern, denn Tino Kessler hatte zuviel Platz im Augsburger Drittel, umkruvte noch zwei Gegenspieler und traf mit einem verdeckten Handgelenksschuss zum 1:0 für Biel (22.). Doch die Panther waren nicht geschockt und hatten erneut durch Hafenrichter die große Gelegenheit auf den Ausgleich - der Deutschtscheche traf allerdings nur den Pfosten (25.). Auch danach hielt der AEV stark dagegen, aber Biel erspielte sich ein Übergewicht und prüfte Roy ein ums andere Mal. Augsburgs Nummer eins behielt jedoch zu jedem Zeitpunkt den Überblick und ließ keinen Gegentreffer zu.

 

 

Und so kamen die Panther kurz vor der zweiten Sirene plötzlich zum Ausgleich, als LeBlanc einen Schuss von Henry Haase stark abfälschte und Paupe keine Chance ließ (38.). So ging es mit 1:1 ins dritte Drittel und hier waren die Gäste, die von rund 1200 Augsburger Fans lautstark unterstützt wurden, wieder absolut ebenbürtig, hatten sogar die besseren Chancen und lieferte dem Tabellenzweiten der NLA ein Spiel auf Augenhöhe.

 

 

In der Schlussphase dann der Schock für Augsburg, denn Roy verletzte sich ohne gegnerische Einwirkung und musste - von den Bretreuern gestützt - das Eis verlassen (56.). Markus Keller kam ins Spiel und hatte gleich Glück, dass Rajala nur den Pfosten traf (57.). Anschließend konnte sich Keller noch bei einigen Chancen auszeichnen und es ging in die Overtime. Hier hatte Biel durch Luca Cunti und Moser (je 62.) noch zwei weitere Pfostentreffer, aber die Entscheidung war nur aufgeschoben. Nach einem Missverständnis in der Defensive des AEV konnte Rajala plötzlich völlig alleine auf Keller zufahren, umspielte den gebürtigen Augsburger und besiegelte das Aus der Panther (64.).

 

 

Für die Fuggerstädter endet damit das Abenteuer Champions Hockey League auf dramatische Art und Weise, aber die Tatsache, dass der AEV kein einziges seiner acht Spiele nach regulärer Spielzeit verlor, zeigt, dass man in Europa mithalten und die DEL würdig vertreten konnte.

 

Nun gilt es den Fokus wieder auf die DEL zu legen, wo am Wochende wichtige Duelle gegen die Fischtown Pinguins und bei den Eisbären Berlin anstehen.

 

 



1200px Champions Hockey League logo.svg

Die Champions Hockey League wird seit dem Jahr 2014 als höchster Europokal-Wettbewerb im Eishockey ausgetragen. Es nehmen am Wettbewerb acht Gruppen a 4 Eishockey Teams teil. Die besten zwei Eishockey Mannschaften aus jeder Gruppe qualifizieren sich für die K.O. Phase im Hin- und Rückspielmodus. Das Finale wird in einem Spiel ausgetragen, den Heimvorteil erhält das bis dahin punktbeste Team.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

Weitere Internationale Eishockey News

Schelling
08. April. 2020

Ein Novum im Profi-Eishockey: SCB verpflichtet Florence Schelling als Sportchefin

(Schweiz National Liga) PM Der SCB verpflichtet Florence Schelling als Sportchefin. Die 31-jährige Zürcherin übernimmt die Position der General… [weiterlesen]
Tim Berni
03. April. 2020

National League - Tim Berni wechselt zu den Columbus Blue Jackets!

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) Die Columbus Blue Jackets geben bekannt, dass Tim Berni mit einem Entry-Level-Vertrag für die nächsten… [weiterlesen]
meisterpokal
13. März. 2020

National League - Meisterschaftsabbruch, kein Schweizermeister und keine Auf-/Absteiger in der Saison 2019/20

(Schweiz National Liga) PM Nachdem gestern die Meisterschaft in der National League & Swiss League aufgrund der behördlichen Anordnungen im Kanton… [weiterlesen]
National League neu
04. März. 2020

Spielbetrieb in den Schweizer Profi-Ligen bis 15. März unterbrochen

(Schweiz National Liga) PM Aufgrund des vom Bundesrat verhängten Veranstaltungsverbots wird der Spielbetrieb in den beiden höchsten Schweizer… [weiterlesen]

 

 

 

 

 

DEL-FAN-PLAYOFFS 2019/2020

del fanplayoffs2020 eol final
28. März 2020

DEL - Fan Playoffs 2019/2020 - Straubing Tigers holen den Titel!

(DEL-Fan Playoffs) eishockey-online.com sucht den Fan-DEL-Champion 2019/2020 mit Eurer Hilfe. Leider musste die DEL-Saison 2019/2020 frühzeitig durch die Corona Pandemie ohne Playoffs… [weiterlesen]

Eishockey News aus der DEL

neffin
24. Mai 2020

DEL - Jonas Neffin von den Iserlohn Roosters erhält Förderlizenz für Herner EV

(DEL/Iserlohn) PM Torhüter Jonas Neffin wird in der kommenden Saison mit einer Förderlizenz für den Herner EV in der Oberliga auflaufen. Das haben die Iserlohn Roosters aus der… [weiterlesen]
98319670 10158657432494973 4853971767909154816 n
22. Mai 2020

Straubing Tigers gewinnen das FAN-PLAYOFF FINALE 2019/2020 gegen die Augsburger Panther

(Straubing Tigers/Hermann Graßl) Die diesjährige DEL Spielzeit hätte kein interessanteres Endspiel vorsehen können: Straubing gegen Augsburg, eine Partie, die es in einer Finalserie… [weiterlesen]
deb finn 141
20. Mai 2020

DEB - DEB spielt bei WM 2021 in Riga – Gruppengegner u.a. Finnland, Kanada und Gastgeber Lettland

(DEB/Nationalmannschaft) Amtierender Weltmeister, letztjähriger Finalist und starker Co-Gastgeber: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach der jüngsten Councilsitzung des… [weiterlesen]
iserlohn jubel18112018
15. Mai 2020

DEL - Kooperation zwischen Herner EV und Iserlohn Roosters wird fortgesetzt

(DEL/Iserlohn) PM Eishockey-Oberligist Herner EV und die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) setzen ihre seit der Saison 2019/2020 laufende Kooperation, auch in…
kec jubel 28092019
09. Mai 2020

DEL - Kölner Haie vergeben acht Förderlizenzen

(DEL/Köln) PM Acht junge Spieler – davon sieben aus der Junghaie-Kaderschmiede – werden für die kommende Spielzeit mit Förderlizenzen ausgestattet, die künftig – und je nach Spieler –…
iserlohn aev 07102018
09. Mai 2020

DEL - Grenier bleibt am Seilersee

(DEL/Iserlohn) PM Alex Grenier wird, wie erhofft, auch in der kommenden Saison für die Iserlohn Roosters in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auflaufen. ( Foto eishockey-online.com /…

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

franzreb huwer
17. Mai 2020

DEL2 - Franzreb und Huwer als Torhütergespann bei den Tölzer Löwen

(DEL2/Bad Tölz) PM „Die Jungs sind super, der Trainer ist super, das Umfeld ist super. Alles perfekt“, so die ersten Worte Maximilian Franzrebs nach dem Shutout im ersten Heimspiel als… [weiterlesen]
badnauheim trikots
15. Mai 2020

DEL2 - Warum etwas ändern, das gut funktioniert – Ruhrpott-Kumpel und hessische Teufel kooperieren auch 2020/2021

(DEL2/Bad Nauheim) PM Der im Ruhrgebiet beheimatete Traditionsverein Herner EV, dessen erste Mannschaft in der Oberliga Nord aufläuft, und der EC Bad Nauheim setzen ihre Partnerschaft… [weiterlesen]
IMG 5448
13. Mai 2020

DEL2 - Eislöwen trennen sich von vier Spielern

(DEL2/Dresden) PM Weitere Personalentscheidungen getroffen: Die Dresdner Eislöwen und Petr Pohl gehen getrennte Wege. Der Stürmer kam im Oktober 2019 in die sächsische Landeshauptstadt… [weiterlesen]
Max Renner Tina Kurz
13. Mai 2020

DEL2 - Deutsches Torhüter-Duo steht – die Steelers verpflichten Jimmy Hertel

(DEL2/Bietigheim) PM Aus Frankfurt wechselt der 28-jährige Jimmy Hertel vom Main an die Enz. Der in Memmingen geborene Linksfänger bringt die Erfahrung von 78 Spielen in der DEL2 mit,… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

Mauriz Silbermann Wiedel
28. Mai 2020

Oberliga - Dritter echter Selber für die Wölfe-Defensive

(Oberliga/Selb) PM Vorstand und Trainer des VER Selb basteln weiter mit hoher Intensität am Kader der kommenden Saison. Dabei legen alle Beteiligten ein großes Augenmerk auf die Spieler aus dem… [weiterlesen]
hoechstadt 2016 team
24. Mai 2020

Oberliga - Mikhail Nemirovsky bleibt der Alligatoren-Trainer

(Oberliga/Höchstadt) PM Nach Verlängerungen mit zuverlässigen Leistungsträgern und auch einigen Abschieden, kann der Höchstadter EC nun auch eine weitere wichtige Personalie bekanntgeben: Der Trainer…
De Paly ESVK
17. Mai 2020

Oberliga - Defensiv-Verstärkung: Indians verpflichten DEL2-Verteidiger de Paly

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen kann, nach Christopher Kasten, einen weiteren Neuzugang für die Defensive bekannt geben. Mit Philipp de Paly kommt ein etablierter Zweitliga-Verteidiger in…
dominik kolb
15. Mai 2020

Oberliga - Dominik Kolb wechselt zu den Starbulls Rosenheim

(Oberliga/Rosenheim) PM Der erste „echte Neuzugang“ im Starbulls Kader 2020/2021 steht fest: Verteidiger Dominik Kolb wechselt von den Selber Wölfen an die Mangfall. Der 21-jährige Verteidiger…

Eishockey News Bayernliga

Michael Trox delGrosso
28. Mai 2020

Bayernliga - Captain Trox und Felix Lode bleiben beim EHC Waldkraiburg

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Draußen werden die Tage wärmer und länger und auch wenn der EHC Waldkraiburg noch nicht sicher sagen kann wie die kommenden Wochen in Bezug auf den geplanten Start des… [weiterlesen]
IMG 4443
10. März 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - die Eispiraten verlieren das zweite Playdownspiel in Schongau nach Verlängerung

(Bayernliga/Dorfen) PM (G.Brennauer/t.f.) Nach einem mitreißenden Krimi unterlag der ESC Dorfen im gestrigen zweiten Playdownspiel bei der EA Schongau nach Verlängerung mit 7:8 (0:2,5:2,2;3,0:1).…
IMG 4366
07. März 2020

Bayernliga ESC Dorfen - Der Einstieg in die Playdowns ist schon mal geglückt

(Bayernliga/Dorfen) PM (H.Findelsberger/t.f.) Der ESC Dorfen hat vorgelegt in diesen Playdowns gegen die EA Schongau. Mit 5:3 (1:1, 2:0, 2:2) holten sich die Eispiraten am Freitagabend Sieg Nummer 1…
aIMG 4139
03. März 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - trotz Sieg geht es in die Playdowns

(Bayernliga/Dorfen) PM (H.Findelsberger/t.f.) 5:2-Sieg gegen Geretsried -Trotz starken Auftritts müssen die Eispiraten ab Freitag gegen Schongau im Abstiegskampf nachsitzen.Die Eispiraten des ESC…

Internationale Eishockey News

Schelling
08. April 2020

Ein Novum im Profi-Eishockey: SCB verpflichtet Florence Schelling als Sportchefin

(Schweiz National Liga) PM Der SCB verpflichtet Florence Schelling als Sportchefin. Die 31-jährige Zürcherin übernimmt die Position der General Managerin nach Ostern. (Foto: Swiss Ice Hockey… [weiterlesen]
Tim Berni
03. April 2020

National League - Tim Berni wechselt zu den Columbus Blue Jackets!

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) Die Columbus Blue Jackets geben bekannt, dass Tim Berni mit einem Entry-Level-Vertrag für die nächsten drei Jahre nach Übersee wechseln wird. Der…
meisterpokal
13. März 2020

National League - Meisterschaftsabbruch, kein Schweizermeister und keine Auf-/Absteiger in der Saison 2019/20

(Schweiz National Liga) PM Nachdem gestern die Meisterschaft in der National League & Swiss League aufgrund der behördlichen Anordnungen im Kanton Tessin per sofort abgebrochen werden musste, haben…
National League neu
04. März 2020

Spielbetrieb in den Schweizer Profi-Ligen bis 15. März unterbrochen

(Schweiz National Liga) PM Aufgrund des vom Bundesrat verhängten Veranstaltungsverbots wird der Spielbetrieb in den beiden höchsten Schweizer Eishockey-Ligen bis und mit 15. März unterbrochen. Dies…
 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

nachgefragt banner300

 

Gäste online

Aktuell sind 272 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen