CHL – EV Zug als erstes Schweizer Team im Achtelfinale

 

(CHL 2019) (Roman Badertscher) Der EVZ hat als erstes Schweizer Team nach den ersten vier Gruppenspielen das Achtelfinale der Champions Hockey League erreicht. Die Zentralschweizer konnten in Finnland bei HPK Hämeenlinna überzeugen und gingen bereits bei Spielhälfte mit 2:0 durch die Tore von Sven Senteler und Carl Klingberg in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer konnte Lino Martschini mit dem 1:3 alles klar machen. Aus der Gruppe B hat sich zudem der HC Plzen qualifiziert.

 

20190817 DSC7904 3600px
(Foto: EV Zug / Felix Klaus)

 


 

Der SC Bern musste in bisher allen vier Spielen den Gang in die Overtime oder ins Penaltyschiessen antreten. Die Verlängerung in Oulu entschied der SCB für sich, die Penalty-Killings, zweimal gegen Skelleftea AIK und einmal gegen Kärpät Oulu zuhause, gingen alle verloren. Im Oktober trifft der SCB auf das französische Team aus Grenoble, das bisher drei Punkte holen konnte. Um in die K.O.-Runde zu kommen, wäre zweimal ein Sieg nach 60 Minuten von Vorteil.

 

 

Der EHC Biel ist derzeit punktgleich mit dem KAC Klagenfurt aus Österreich auf Rang 2 (9 Punkte). Tappara Tampere folgt mit 6 Punkten direkt dahinter. Für Frisk Asker ist das CHL-Abenteuer mit 0 Punkten aus vier Spielen bereits zu Ende.

 

 

Der Lausanne HC überzeugte bisher in den vier Spielen mit acht Punkten und führt die Tabelle der Gruppe D an. Ocelari Trinec belegt mit sechs Punkten den zweiten Tabellenplatz. Lahti und Minsk haben allerdings auch 5 Punkte auf ihrem Konto. Da noch zwei Spiele gespielt werden, ist in dieser Gruppe noch alles möglich.

 

 

Der HC Ambrí-Piotta bekam es im letzten der vier Spiele mit Red Bull München zu tun. München gewann erst im Penaltyschiessen und so konnte sich Ambrí mit dem einen Punkt auf dem dritten Rang halten. Die Differenz zum zweiten Platz beträgt allerdings vier Punkte. Dieses Unterfangen wird ziemlich schwierig und abhängig von den anderen Teams in dieser Gruppe werden, allen voran das Abschneiden von Färjestads BK.

 

 

 

 


 



1200px Champions Hockey League logo.svg

Die Champions Hockey League wird seit dem Jahr 2014 als höchster Europokal-Wettbewerb im Eishockey ausgetragen. Es nehmen am Wettbewerb acht Gruppen a 4 Eishockey Teams teil. Die besten zwei Eishockey Mannschaften aus jeder Gruppe qualifizieren sich für die K.O. Phase im Hin- und Rückspielmodus. Das Finale wird in einem Spiel ausgetragen, den Heimvorteil erhält das bis dahin punktbeste Team.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere Internationale Eishockey News

 

 

 

 

 

Eishockey WM 2021 in Riga

Eishockey News aus der DEL

Borna Rendulic Binder
03. Juni 2021

PENNY-DEL - Adler holen Borna Rendulic zurück

(DEL/Mannheim) PMDie Adler Mannheim können mit Borna Rendulic einen Rückkehrer als weiteren Neuzugang für die kommende PENNY DEL-Saison 2021/22 präsentieren. ( Foto AS Sportfoto /…

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 653 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.