schanner banner supreme

NHL Expansion Draft Las Vegas Golden Knights
eishockey-online.com spielt GM und stellt das NHL Team zusammen
Gewinnspiel der Straubing Tigers
Werde "GM for one day" !
Memmingen Indians rüsten auf
Petr Haluza kommt aus der DEL2
KÜHNHACKL - Ein Name für die Ewigkeit
Tom Kühnhackl schreibt Geschichte - 2-facher Stanley Cup Sieger

(Oberliga-Herne) Mit einem klaren 13:0 Sieg im Gepäck reiste der Herner EV am Freitagabend aus Ratingen zurück. Vor 390 Zuschauern setzten sich die Gysenberger in dem Vergleich klar durch und taten sogar noch etwas Gutes für ihre Tordifferenz.

 

Bereits nach 20 Minuten führte der HEV auf fremden Eis mit 6:0. Darunter gleich vier Tore durch Stürmer Jakub Rumpel. Christian Nieberle (2), Jiri Svejda (2), Thomas Dreischer (2) sowie die Treffer von Kapitän Alexander Brinkmann und seinen Sturmkollegen Robin Loecke und Stefan Dreyer haben das Ergebnis in die Höhe getrieben.

 

„Ich habe von der Mannschaft nach dem Hamm-Spiel eine Reaktion erwartet und diese kam“, resümierte HEV-Trainer Frank Petrozza auf der anschließenden Pressekonferenz. Dabei hatte der Trainer vor allem auch lobende Worte für Michel Weidekamp im Herner Tor. „Michel hat heute einen fantastischen Job gemacht. Vor allem wenn man bedenkt, dass er erst 16 Jahre alt ist“, so Petrozza. Weidekamp hatte den leicht angeschlagenen Benjamin Voigt hervorragend vertreten.

 



 

Für den HEV geht es nun am Sonntagabend in der heimischen Halle weiter. Dann erwarten die Herner die Löwen aus Frankfurt zum Stelldichein. Im Vergleich zum HEV hatten die Frankfurter am Freitag spielfrei. „Wir müssen auch in diesem Spiel von der ersten Sekunde an hellwach sein und dürfen uns nicht auf dem Freitagsspiel ausruhen“, appelliert Frank Petrozza an sein Team.

Bully in der Gysenberghalle ist um 18:30 Uhr.

 

Tore:

0:1 (06:37 Min.) Brinkmann (Ackers/Luft); 0:2 (09:43 Min.) Rumpel (Svejda); 0:3 (14:02 Min.) Rumpel (Svejda/Kreuzmann); 0:4 (14:29 Min.) Nieberle (Schneider); 0:5 (16:22 Min.) Rumpel (Ackers/Luft); 0:6 (20:00 Min.) Rumpel (Giesen); 0:7 (26:53 Min.) Svejda (Schneider/Kreuzmann); 0:8 (28:04 Min.) Loecke (Brinkmann/Hauptig); 0:9  (30:42 Min.) Dreischer (Rumpel/Svejda); 0:10 (37:56 Min.) Dreyer (Rasper/Svejda); 0:11 (50:52 Min.) Dreischer (Rumpel); 0:12 (50:49 Min.) Nieberle (Svejda/Cohut); 0:13 (58:13 Min.) Svejda (Kreuzmann/Rumpel)

 

Strafen:

Ratingen: 10 Min. + 10 Min. (Migas)

Herner EV: 8 Min.

 

Zuschauer: 390

 

 

 


Mehr Informationen über den Herner EV finden Sie hier...

 

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          jersey53banner   hockeyzentrale banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

IIHF WM 2017

Aktuelle Interviews

frederik tiffels Cp 2017
28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
kornelli julianIMG 5156
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...
jenny harss 2017 wm
17. April. 2017

Interview mit Nationaltorhüterin Jenny Harss, die 2017 WM Geschichte geschrieben hat

(Interview) (Christian Diepold) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen erreichte bei der Eishockey WM 2017 in Plymouth (USA)… mehr dazu...

News Champions Hockey League

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

Gäste online

Aktuell sind 213 Gäste online