Schanner Play Exposive Banner740

Interview mit Patrick Hager vom EHC Red Bull München
gebürtiger Rosenheimer wechselt zurück in die Heimat
Die Kontinental Hockey League
Ein Bericht über die russische Eliteliga
Megavertrag der Edmonton Oilers - 68 Millionen für acht Jahre
Leon Draisaitl bestbezahlter deutscher Eishockey Spieler aller Zeiten
Interview mit Marcel Rodman
Slowenischer Routinier der Tölzer Löwen im Gespräch
Teamcheck Kölner Haie
Mit einem leicht geänderten Kader geht es in die DEL Saison 2017/2018

Bayreuth(Oberliga-Bayreuth) Mit 6:1 Führung, nach 44 gespielten Minuten, im Rücken schalteten die Jungs des EHC Bayreuth beim EC Peiting zwei Gänge zurück und das sollte sich beinahe noch rächen.

 

Zwei Drittel lang dominierten die Tigers den vor der Saison hoch eingeschätzten, an diesem Abend  jedoch stark dezimierten Gegner nach Belieben und mussten dabei noch nicht einmal an ihre Grenzen gehen.

 

Im ersten Spielabschnitt erspielten sich die Oberbayern noch die eine oder andere Chance – jedoch nicht mit dem Move einer Heimmannschaft, die das Spiel macht und den Gegner unter Druck setzen kann. Mehr aus Kontern heraus kamen die Jungs von Coach Sicinski zu den wenigen Einschussmöglichkeiten, die Sievers jedoch alle souverän parieren konnte. Nach 16 Minuten schickte Kolozvary seinen Reihenkollegen Bartosch auf die Reise, der mit einem Lupfer ins linke, lange Eck die Führung  für die Wagnerstädter erzielte.

 

Das zweite Drittel sollte schon fast zu einer Demonstration werden. Bayreuth schaltete und waltete nach Belieben und schnürte die Gastgeber vor enttäuschenden 471 Zuschauern regelrecht ein.  Zwischen der 32. und 36. Spielminute stellten nacheinander Geigenmüller, Pietsch, Kolozvary und Thielsch mit vier erzielten Treffern das Ergebnis auf 5:0 aus Bayreuther Sicht, bevor kurz vor dem Pausenpfiff Stauder das erste Mal für seine Farben traf.

 



 

Was dann im Schlussabschnitt passierte, verwunderte die mitgereisten Anhänger der Gelb-schwarzen einigermaßen. Die Gangart wurde etwas härter und die Tigers ließen sich dadurch mehrfach provozieren. Kolozvary legte noch ein Tor zur „sicheren“ 6:1 Führung nach. Doch dann drehte sich die Partie. Vier Treffer in wenigen Minuten nacheinander, das kannte man aus Spielabschnitt 2 von den Tigers – jetzt waren die Gastgeber dran. Innerhalb von neun Minuten kamen die Oberbayern gegen nun völlig verunsicherte Tigers bis auf ein Tor heran. Knapp 1,5 Minuten vor Spielende nahm Sicinski dann den Goalie vom Eis, um das mögliche Remis auf die Anzeigentafel zu bringen. Dies sollte dann aber doch nicht mehr gelingen, stemmten sich die Tigers, jetzt mit allen Möglichkeiten gegen den drohenden Punktverlust.

 

EC Peiting: Hechenrieder (34. Henne) – Altenhofen, Carlson, Höfler, Guth, Eichberger, Baindl, Rohrbach, Saal, Fischer, Zink, Feuerecker, Stauder, Latta, Bartsch, MacDonald.

EHC Bayreuth: Sievers – Kasten, Wolsch; Potac, Mayer; Sevo, Hermann; Franz – Marsall, Müller, Thielsch; Geigenmüller, Kolozvary, Bartosch; Kuhn, Pietsch, Juhasz; Dam, Pleger, Feuerpfeil.

 

Tore: 0:1 (16.) Bartosch (Geigenmüller, Kolozvary), 0:2 (31.) Geigenmüller (Kolozvary), 0:3 (34.) Pietsch (Juhasz, Marsall), 0:4 (34.) Kolozvary (Geigenmüller, Bartosch), 0:5 (36.) Thielsch (Müller, Marsall), 1:5 (38.) Stauder (Fischer, Zink – 5 gegen 4), 1:6 (44.) Kolozvary (Mayer, Potac), 2:6 (49.) Carlson (Saal, Baindl), 3:6 (54.) Feuerecker (Carlson, Saal – 5 gegen 3), 4:6 (56.) Feuerecker (Stauder, Carlson – 5 gegen 4), 5:6 (58.) Carlson (Baindl, Feuerecker).

Strafminuten: Peiting 10 + 10 gegen Guth, Bayreuth 16.

Zuschauer: 471


Mehr Informationen über die Bayreuth Tigers finden Sie hier...

 

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          Jersey53banner   Hockeyzentrale Banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News (KHL, CHL)

weitere News

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKrefeld%2F2017_2018%2Fmarian_bazany_2017.jpg&w=125&h=125&zc=1
07. August 2017

Interview mit Marian Bazany von den Krefeld Pinguinen

(Interview) (Ralph Schmitt) Lesen Sie unser aktuelles Interview mit Marian Bazany, dem neuen Co-Trainer der Krefeld Pinguine. Marian Bazany war in… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=14&n=af271606
 

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 554 Gäste online