(Oberliga-Ratingen ) Es war natürlich der absehbar schwere Gang, den das „kleine Ratingen“ ohne Marvin Moch, Jan Nekvinda, Marc Höveler, Benjamin Jakob, Jakob Matzken sowie André Aichele in die Scania-Arena antrat, um letztendlich gegen einen Duisburger Profikader mit 0:10 (0:1; 0:5; 0:4) zu unterliegen.

 

Auch wenn es bei einem Endergebnis wie diesem merkwürdig klingen mag, für das Spiel der Außerirdischen beim Tabellenführer EV Duisburg könnte man trotzdem die inzwischen berühmte Einleitung aller Asterix-Comic-Hefte in etwas abgewandelter Form verwenden: „Wir befinden uns im Jahre 2014 n.Chr. Das ganze Verteidigungsdrittel der Ice Aliens ist von Duisburger Füchsen besetzt, aber ein (fast) unbeugsames Aliensteam hört nicht auf, den Eindringlingen Widerstand zu leisten.

 

Im ersten Drittel igelten sich die Gäste gekonnt ein, durften auf einen herausragenden Keeper Domenic Huch bauen, der mit glänzenden Paraden Torerfolge der Füchse reihenweise verhinderte sowie einen Lattentreffer ihres Stürmers Kevin Wilson verbuchen. Gegen die hart arbeitende Aliens-Defensive brachte dann auch erst in der 12. Minute eine Einzelaktion von Duisburgs Fabio Pfohl, der sich gegen zwei Verteidiger durchsetzte, den ersten Torerfolg für die Heimmannschaft. Trotz eines Schussverhältnissen von insgesamt 24:2 für die Füchse, ging das Drittel ohne ein weiteres Tor zu Ende.

 

In den folgenden zwanzig Minuten hielten die Aliens den Dauerangriffen des EVD kräftemäßig noch bis zur 32. Minute, in der das 2:0 für Duisburg fiel, stand. Bis zu diese Zeitpunkt überstand das Aliens-Team mehrere Unterzahlspiele und „erdreistete“ sich sogar, zwei gefährliche Konter zu fahren, die den Duisburger Keeper erstmals forderten

 



 

Ab der Mitte des zweiten Drittels setzte sich dann aber die läuferische und spielerische Überlegenheit der Gastgeber gegen müder werdende Aliens durch, wodurch in schneller Abfolge vier weitere Tore (36., 37.06, 37.51, 40. Minute) für die Hausherren fielen.

 

Auch der letzte Spielabschnitt zeigte ein ähnliches Bild. Die Ratinger wehrten sich mit „schwindendem Atem“ gegen schnelle, gut kombinierende Duisburger Füchse, die jetzt ihre Einschussmöglichkeiten nutzten. Das Resultat waren vier weitere Treffer Duisburgs (45., 55., 58., 59. Minute), wodurch das Ergebnis doch noch zweistellig wurde.

 

„Man of the match“ aus Ratinger Sicht war an diesem Abend eindeutig Goalkeeper Domenic Huch, aber man muss allen Spielern der Ice Aliens Respekt zollen, denn sie haben sich gegen einen übermächtigen Gegner lange gut gehalten und 60 Minuten „gefightet“ – mehr war gegen dieses „Eishockeyschwergewicht“ mit einen dezimierten Ratinger Kader nicht machbar.

 

Tore für Duisburg: Pfohl (2), Grözinger (2), Hofland (2), Neumann,  Krämer, Faber (2)

Tore für Ratingen: --

Strafen Duisburg: 04 Minuten

Strafen Ratingen: 14 Minuten

Schiedsrichter: St. Franz
Zuschauer: 784

 

 


Mehr Informationen über die Ratinger Ice Aliens finden Sie hier...

Eishockey News aus der PENNY-DEL

EBB MAN 190921 City
19. September 2021

Adler-Defensive entführt 3-Punkte aus Berlin

PENNY-DEL (Berlin/MH) Im Topspiel des 4.Spieltages trafen die Rekordmeister der DEL aufeinander. Beide Teams starten nicht optimal in die Saison und sind aktuell in der Mitte der DEL…
kev koeln 24012021
18. September 2021

Überzeugender Sieg der Kölner Haie in Krefeld

PENNY-DEL (Krefeld/PM) Shutout und Sieg im rheinischen Duell. Die Kölner Haie gewinnen am Freitagabend gegen die Krefeld Pinguine mit 6:0. ( Foto eishockey-online.com / Archiv ) Die…
wob deg i Cf5xt9D X3
18. September 2021

DEG torlos bei den Grizzlys

PENNY-DEL (Wolfsburg/PM) Die Düsseldorfer EG hat gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 0:2 (0:0; 0:1; 0:1) verloren. In einer engen Partie fehlte den Rot-Gelben am Ende die Durchschlagskraft.…

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Ken Latta Ansprache
03. September 2021

Sascha Grögor neuer Co-Trainer der Blue Devils

Oberliga Süd (Weiden/PM) Kurz vor Beginn der Vorbereitungsspiele konnten die Blue Devils Weiden die noch offene Position des Co-Trainers besetzen. Dabei setzen die Verantwortlichen auf eine interne…

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

casino ohne lizenz

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1762 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.