Schanner Play Exposive Banner740

eishockey-online.com verlängert Vertrag mit dem DEB
Sponsoring der deutschen Nationalmannschaft geht weiter
Yasin Ehliz übergibt Scheck über EUR 25.229,-
Erneut eine große Summer für den Tölzer Nachwuchs
Way to Olympia 2018
Marco Sturm bittet zum ersten Leistungstest

Bayreuth(Oberliga-Bayreuth)

Die vier Spiele anhaltende Serie mit jeweils drei Punkten auf der Habenseite ist gestern beim EHC Klostersee gerissen.

Trotz großem Kampf und mit den technisch besseren Anlagen fanden die Tigers gegen die kompakt stehenden und mit großem Einsatzwillen ausgestatteten Grafinger kein Mittel, um Punkte mit nach Hause zu nehmen.

 


Dabei begann das Spiel aus Sicht der EHC Bayreuth nahezu optimal. Kolzvary traf bereits in der 4. Spielminute und brachte sein Team in Front. Kurz darauf zappelte erneut die Scheibe in den Maschen hinter dem Grafinger Schlussmann. Doch diesem Tor durch Sevo wurde wegen Torraumabseits die Anerkennung versagt. Klostersee kam in der Folge etwas besser ins Spiel und erzielten mit dem insgesamt erste zweiten Schuss aufs Bayreuther Tor gleich den Ausgleich. 12 Minuten waren zu diesem Zeitpunkt gespielt als P. Quinlan einnetzen konnte. Nur wenige Minuten später nutzte dann der „Mann des Abends“, Raphael Kaefer die Gunst der Stunde und brachte noch vor der Pause seine Farben in Führung.




Im zweiten Spielabschnitt kamen die Tigers mit mehr Schwung aus der Kabine und rissen das Spiel an sich. Fast folgerichtig erzielte Bayreuths Top-Torjäger Geigenmüller in der 29. Spielminute den Ausgleich. Mit dem Schwung dieses Treffers erspielten sich die Bayreuther dann immer mehr Chancen, die allerdings nicht mehr zum erwünschen Erfolg führten.

 

Und wieder war es der agile Kaefer, der im Schlussdrittel für Aufsehen sorgte als er mit dem Gamewinning-Goal bereits in der 43. Minute den Endstand herstellte. Bayreuth in der Folge zwar bemüht aber mehr als zwei Pfostentreffer durch Geigenmüller und Kuhn sollte an diesem Abend nicht mehr herausspringen.

 

 

 

 


Mehr Informationen über die Bayreuth Tigers finden Sie hier...

 

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          Jersey53banner   Hockeyzentrale Banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Frick_boehm_toelzer_loewen.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. Juli. 2017

Interview mit dem neuen Trainer der Tölzer Löwen Rick Boehm

(Interview) (Christian Diepold) Rick Boehm ist ein ehemaliger Eishockey Nationalspieler, der in seiner aktiven Laufbahn fünf Jahre lang in der 2.… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fwm2017%2Fyasin_ehliz_ca_2017.JPG&w=125&h=125&zc=1
10. Juli. 2017

Interview mit Nationalspieler Yasin Ehliz

(Interview) (Christian Diepold) Yasin Ehliz wurde in Bad Tölz geboren und durchlief in seiner Heimat die Nachwuchsabteilung der Tölzer Löwen bis er… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2017_2018%2Fsebastian_vogl2016_.JPG&w=125&h=125&zc=1
29. Juni. 2017

Interview mit Eishockey Goalie Sebastian Vogl von den Straubing Tigers

(Interview) Christian Diepold - Sebastian Vogl ist nach 5 Jahren im Norden Deutschland von den Grizzlys Wolfsburg zurück nach Bayern zu den Straubing… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

News Champions Hockey League

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 214 Gäste online