(Oberliga-Regensburg) Am heutigen Abend erwartet der EV Regensburg die Blue Devils Weiden zum zweiten Oberpfalzderby der Saison. Den ersten Vergleich in Weiden gewann das Team von Doug Irwin mit 4:2.

 

Die Blue Devils Weiden sind nach zuletzt vier Niederlagen in Folge mit elf Punkten auf den vorletzten Platz in der Oberliga Süd abgerutscht. Allerdings hat das Team von Fred Carroll einige Ausfälle zu beklagen. Neben Torjäger Craig Voakes fallen auch die Verteidiger Ralf Herbst und Dominik Schopper sowie Torhüter Daniel Huber aus. Backup hinter Oliver Engmann ist heute Christian Meiler. Mit Stürmer Frantisek Mrazek holten die Verantwortlichen der Nordoberpfälzer vor dem Derby namhafte Verstärkung. Der 35-jährige Tscheche, der bereits für Landshut und Heilbronn in der 2. Bundesliga auf Torejagd ging, erhält zunächst einen Vertrag für vier Spiele. Auswärts konnten die Blue Devils Weiden bisher fünf von 18 möglichen Punkten holen. Mit bereits 57 Gegentoren besitzt der EVW die zweitschlechteste Abwehr der Liga. Nur der EV Füssen mit 63 Gegentoren ist hier schlechter. Auch bei den Special-Teams sind die Blue Devils eher im hinteren Teil der Tabelle zu finden. Während das Team von Fred Carroll im Powerplay mit 21,21 % noch Platz sieben belegt (EVR 31,25 % - Platz eins), steht der EVW in Unterzahl mit 71,93 % nur auf Platz zehn (EVR 87,88 % - Platz zwei). Marcel Waldowsky führt mit 21 Punkten die interne Scorerliste an. Dahinter folgen die Neuzugänge Ales Jirk mit 19, Craig Voakes mit 18 sowie Vladimir Nikiforov mit 16 Punkten.

 



Der EV Regensburg steht mit 27 Punkten nach dem ersten Saisonviertel auf Platz zwei der Tabelle, punktgleich mit den Selber Wölfen auf Platz eins. Vor allem die erste Reihe um David Stieler, Louke Oakley und Vitali Stähle brachte die Gegner ein ums andere Mal zum Verzweifeln. Verzichten muss Doug Irwin weiter auf Verteidiger Florian Domke (Gehirnerschütterung). Auch der Einsatz von Stürmer Marius Stöber (Bänderverletzung) kommt an diesem Wochenende noch zu früh. Außerdem steht Verteidiger Andreas Pielmeier aus beruflichen Gründen nicht zu Verfügung. Unter der Woche trainierten die DNL-Cracks Mirko Schreyer und Philipp Grünbeck mit der 1. Mannschaft. Ihr Einsatz entscheidet sich kurzfristig.

 

Spielbeginn in der Donau-Arena ist um 20:00 Uhr. Der EV Regensburg bitten seine Fans heute frühzeitig an der Arena zu sein um längere Schlangen an der Abendkasse zu vermeiden oder das Online-Ticketing von www.reservix.de (http://bit.ly/1pkh9TQ) zu nutzen. Die Kassen öffnen heute bereite um 18:00 Uhr. Auch der Gastrobereich in der Donau-Arena öffnet um 18:00 Uhr seine Pforten. Alle Informationen zur 5 Euro Aktion von Partner McDonalds gibt es hier (http://bit.ly/1zoj4IF). Für alle Fans, die nicht in die Arena können, gibt es auf www.evr-liveticker.de einen Ticker zum Spiel.

 

B15-Movember: Auch in dieses Jahr sammeln EVR-Fans im sogenannten Movember für die Vorsorge von Prostatakrebs. Für jedes erzielte Tor des EV Regensburg wird 1,00 Euro gespendet. Wer bei der Aktion auch mitmachen will, kann sich unter Block B13 anmelden. Mehr Informationen gibt es auf der B15-Movember Facebook-Seite (http://on.fb.me/1u8ZdLS).

 


Mehr Informationen über den EV Regensburg finden Sie hier...

 

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 2075 Gäste online