Marco Sturm schlägt 30-Mann Kader für Olympia 2018 vor
Ehrhoff vor vierter Olympia-Teilnahme / WM-Team von 2017 als Herzstück / Endgültige Nominierung am 23. Januar
Keine Playoffs in Straubing
Tigers begraben auch die letzten Playoff-Träume bei Niederlage gegen Schwenningen
Eishockey Trikot 2017/2018 von eishockey-online.com
Die deutsche Eishockey Nationalspielerin Tanja Eisenschmid präsentiert das neue Eishockeytrikot
WM2018 Tickets bei eishockey-online.com zu gewinnen
Wir verlosen 2x2 Eintrittskarten für das Spiel am 13.05.2018 Deutschland vs. Finnland

Schanner Play Exposive Banner740

Hamm Logo(Oberliga-Hamm) Die Eisbären hatten sich für Spiele gegen Ratingen und Frankfurt viel vorgenommen und wollten Punkte sammeln. Doch die beiden Gegner machten den Hammern einen Strich durch die Rechnung.

 

Am Freitag unterlagen die Eisbären den gastgebenden Ice Aliens in Ratingen mit 3:5. Dabei offenbarte die Mannschaft von Trainer Daniel Galonska vor allem im Defensivspiel eklatante Schwächen, die der Gastgeber eiskalt ausnutzte. Dabei starteten die Eisbären gar nicht schlecht in die Begegnung und erspielten sich schon früh die ersten Torchancen. Doch das erste Tor des Abends erzielten die Gastgeber. Die Eisbären spielten auch danch weiter nach vorne und wurden durch Nemanja Vucurevic mit dem 1:1 belohnt, welches auch der Pausenstand war.

 

Das zweite Drittel begann sehr gut für die Eisbären, als Tim Pietzko einen Konter mit einem platzierten Schuss ins lange Eck das 1:2 erzielte. Ratingen gab sich allerdings nicht auf und drehte die Partie. Die Räume die die Eisbären den Aliens gewährten wurden gnadenlos ausgenutzt (28. und 31. Minute). So ging es mit einer nicht unverdienten 3:2 Führung für die Gastgeber in die zweite Drittelpause. Die mitgereisten Fans der Eisbären wollten ihre Mannschaft kämpfen sehen, welche diesen Beweis allerdings auch im Schlussabschnitt nicht erbrachte. Dem schnellen Gegentor der Gastgeber (42.) folgte zwar nochmal der Anschlusstreffer durch Dino Gombar, aber mehr Tore sollten für die Eisbären an diesem Abend nicht fallen.

 

„Wir haben es dem Gegner heute durch individuelle Fehler leicht gemacht gegen uns zu treffen, der Sieg für Ratingen ist aufgrund unserer Leistung völlig verdient. Einige Spieler waren heute nur körperlich auf dem Eis anwesend und haben es versäumt die Zweikämpfe abzunehmen,“ so ein enttäuschter Galonska.

 

Gelegenheit zur Wiedergutmachung Hatten die Eisbären bereits am Sonntag, als man in Frankfurt bei der Zweitvertretung der Löwen zu Gast war. Dass die DEL 2 aufgrund der Länderspielpause spielfrei hatte, merkte man an der Mannschaftsaufstellung der Gastgeber. Mit Henning Schroth, Frederik Gradl und Dennis Reimer standen drei Profis der Löwen auf dem Eis. Zudem verstärkte mit Chris Stanley einer der Topscorer der vergangenen Saison die Mannschaft. Letztendlich war es die Reihe um Gradl, Reimer und Stanley, die den Ausschlag in dieser Partie geben sollte, war sie doch an sechs der sieben Frankfurter Treffer beteiligt.

 

Die Löwen begannen sehr druckvoll und bei den Eisbären lief nicht viel zusammen. So lag man bereits nach 5 Minuten 2:0 zurück. Allerdings stand an diesem Tag einen andere Mannschaft auf dem Eis. Wer dachte, dass sich die Eisbären ihrem Schicksal ergeben würden sah sich getäuscht. Die Mannschaft kämpfte sich zurück ins Spiel, nahm die Zweikämpfe an und spielte ansehnlich nach vorne. Dafür wurden sie mit zwei Treffern durch Nemanja Vucurevic (11.) und Igor Furda (19.) belohnt.

 

Im zweiten Drittel knüpften die Hammer an die gute Leistung an und ginge in der 26. Minute durch Myles Mitchell erstmals in Führung. Als zwei Minuten später Förderlizenzspieler Oliver Kraft mit einem herrlichen Rückhandschuss in den Winkel sein erstes Oberligator erzielte, lief für die Eisbären alles nach Plan. Aber die Freude über die Zwei-Tore-Führung währte nur kurz. Bereits eine Minute später kamen die Löwen durch Gradl auf 3.4 heran. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die zweite Pause.

 



 

In der großen Eissporthalle in Frankfurt begann das letzte Drittel mit einem Deja-Vu für die Eisbären. Erst stellte Vucurevic den Zwei-Tore-Vorsprung für die Eisbären wieder her (42.), nur eine Minute später kommt Frankfurt durch Gradl wieder heran. Das Spielchen sollte sich wiederholen. Mitchell traf zum 4:6 (45.), zwei Minuten später verkürzte Reimer auf 5:6. Es blieb eine spannende Begegnung auf Messers Schneide. So kam es Hammer Sicht wie es kommen musste. Während den Löwen noch 2 Treffer gelangen und sie so das Spiel drehten, standen die Eisbären wieder ohne Punkte da.

 

„Das Spiel der ersten beiden Reihen hat mir heute ganz gut gefallen, sowohl defensiv als auch offensiv. Wir haben es allerdings zweimal versäumt nach einer 2-Tore-Führung unser Spiel weiterzuspielen und wollten defensiver agieren. Das hat uns gegen die starke erste Reihe der Löwen um den verdienten Lohn der Arbeit gebracht,“ so Galonska nach dem Spiel. „Bei einem Großteil der Spieler war der Wille der Leistungssteigerung und der Einsatzbereitschaft deutlich zu erkennen. Allerdings gab es auch wieder Ausreißer in die andere Richtung, die wir unter der Woche analysieren werden. Für Oliver Kraft freut es mich, dass er sich für seinen unermüdlichen Einsatz mit seinem ersten Oberligator belohnt hat.“

 

Berits am kommenden Freitag können sich die Eisbären für die knappe Niederlage revanchieren, wenn sie um 20:00 Uhr erneut in Frankfurt antreten werden.

 

 

Statistik Ratingen - Hamm

 

 

Tore:

 

1:0 (05:55) Wilson (Moch, Behlau)

1:1 (09:56) Vucurevic (Furda)

1:2 (21:48) Pietzko

2:2 (27:22) Wilson (Moch, Priebsch)

3:2 (30:58) Maurice Musga (Licau)

4:2 (42:33) Licau (Maurice Musga)

4:3 (45:25) Gombar (Gerike)

5:3 (49:37) Migas (Nekvinda, Wilson)

 

 

 

 

Strafen:

 

Ratingen: 10

Hamm: 18 + 10 (Weißleder)

 

Zuschauer:

 

258

 

 

Statistik Frankfurt 1b - Hamm

 

 

Tore:

 

1:0 (03:32) Reimer (Stanley, Gradl)

2:0 (04:08) Roros (Laguzov, Wehner)

2:1 (10:17) Vucurevic (Kraft, Furda)

2:2 (18:13) Furda (Köchling, Kraft)

2:3 (25:20) Mitchell (Demuth, Licau)

2:4 (27:09) Kraft (Furda, Vucurevic)

3:4 (28:05) Gradl (Stanley, Reimer)

3:5 (41:17) Vucurevic (Mangold)

4:5 (42:32) Gradl (Reimer)

4:6 (44:58) Mitchell (Jasik, Clusen)

5:6 (46:30) Reimer (Gradl, Stanley)

6:6 (52:00) Stanley (Gradl, Reimer)

7:6 (57:58) Gradl (Reimer, Stanley)

 

 

Strafen:

 

Frankfurt: 6 + 10 (Braun)

Hamm: 10

 

Zuschauer:

 

111

 

 


Mehr Informationen über die Hammer Eisbären erhalten Sie hier...

 

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2F2017_2018%2FLaenderspiele_2018_851x351px_dresden.jpg&w=300&h=200&zc=1
18. Januar 2018

DEB - Euro Hockey Challenge in Weißwasser und Dresden

(DEB/Nationalmannschaft) Das Programm steht: Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft um Bundestrainer Marco Sturm testet im Rahmen der Euro Hockey Challenge 2018 in Weißwasser… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FAugsburg%2F2017_2018%2FVertragsverl%C3%A4ngerung_Schanner.jpg&w=300&h=200&zc=1
18. Januar 2018

DEL - Schanner verlängert mit den Augsburger Panthern

(DEL/Augsburg) PM Der Eishockey-Vertrieb aus Füssen sorgt dafür, dass das bayerisch-schwäbische DEL-Team weiterhin mit Topmarken auf dem Eis steht. Die Schanner Eishockeyartikel GmbH +… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fduesseldorf%2F2016_2017%2FLeon_Niederberger.jpg&w=300&h=200&zc=1
18. Januar 2018

DEL - Düsseldorfer EG verlängert mit Leon Niederberger

(DEL/Düsseldorf) PM Die DEG hat den Vertrag mit Leon Niederberger um eine weitere Saison verlängert. Das Düsseldorfer Eigengewächs, das alle Jugendmannschaften des Clubs durchlaufen… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fiserlohn%2F2017_2018%2FRob_Daum_klein.jpg&w=300&h=200&zc=1
17. Januar 2018

DEL - Rob Daum verlängert bis 2020 bei den Iserlohn Roosters

(DEL/Iserlohn) PM Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben eine zentrale Position in der sportlichen Leitung mittelfristig besetzt. Der in der laufenden… [weiterlesen]

Eishockey News DEL2

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fcasey_borer_berlin_muc.jpg&w=300&h=200&zc=1
17. Januar 2018

DEL2 - NHL Erfahrung für die Tölzer Löwen - Casey Borer verstärkt die Buam

(DEL2/Bad Tölz) PM die Tölzer Löwen verstärken sich in der Abwehr. Casey Borer hat einen Vertrag bei den Isarwinklern unterschrieben. Der 32-jährige Amerikaner hat eine beeindruckende… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdresden%2F2016_2017%2F17-01-09_Rajala_2.JPG&w=300&h=200&zc=1
17. Januar 2018

DEL2 - Dresdner Eislöwen trennen sich endgültig von Rajala

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen und Stürmer Juuso Rajala haben den ursprünglich bis zum Saisonende bestehenden Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. ( Foto… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Ftoelz_lausitz_14012018.JPG&w=300&h=200&zc=1
16. Januar 2018

DEL2 - Tölzer Löwen verlieren gegen Lausitz

(DEL2/Bad Tölz) PM auf das Feuerwerk folgt die Ernüchterung: Nach dem überraschenden Comeback-Sieg in Heilbronn verlieren die Tölzer Löwen das Duell gegen die Lausitzer Füchse mit 1:3… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fcrimmitschau%2F2017_2018%2FDSCN5232.JPG&w=300&h=200&zc=1
14. Januar 2018

DEL2 - Eispiraten Crimmitschau müssen sich cleveren Kassel Huskies mit 3:6 geschlagen geben

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau mussten vor 2.271 Zuschauern eine Niederlage gegen die Huskies hinnehmen. Crimmitschau tauchte nur selten gefährlich vor dem Tor… [weiterlesen]

 
          Jersey53banner   Hockeyzentrale Banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fselb%2F2017_2018%2FVER_Selb_Florian_Ondruschka.jpg&w=300&h=200&zc=1
18. Januar 2018

Oberliga - Selber Wölfe-Kapitän Florian Ondruschka im Interview

(Oberliga/Selb) PM Er ist 30 Jahre jung, stand bereits mit 15 Jahren im Oberligakader des damaligen ERC Selb, hat über 550 Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse absolviert und stand 6 Jahre im… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fregensburg%2F2017_2018%2Fregensburg_bank_10092017.jpg&w=200&h=150&zc=1
18. Januar 2018

Oberliga - Neuer Trainer in Regensburg - Igor Pavlov kehrt zurück

(Oberliga/Regensburg) PM Der Lette Igor Pavlov wird (zum zweiten Mal nach 2008) Trainer der Eisbären, wo er die Mannschaft vor dem sportlichen Abstieg rettete. Er trainierte in der DEL die Kölner…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fregensburg%2F2017_2018%2FHeiss.jpg&w=200&h=150&zc=1
17. Januar 2018

Oberliga - Eisbären Regensburg trennen sich von Peppi Heiß

(Oberliga/Regensburg) PM Die Eisbären Regensburg haben am Mittwochvormittag Trainer Peppi Heiß mit sofortiger Wirkung freigestellt. ( Foto Arsito / Melanie Feldmeier ) if (window.adgroupid ==…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Flindau%2F2017_2018%2Flindua_14012018.jpg&w=200&h=150&zc=1
16. Januar 2018

Oberliga - Eine reizvolle und gefährliche Runde für die EV Lindau Islanders

(Oberliga/Lindau) PM Mit dem 5:3 Sieg gegen die Memmingen Indians schafften die EV Lindau Islanders vor eigenem Publikum einen versöhnlichen Abschluss der Oberliga Süd Hauptrunde. Jetzt geht es…

Eishockey News Bayernliga

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FLandsberg%2F2017_2018%2Fev_landsberg_14012018.jpg&w=300&h=200&zc=1
16. Januar 2018

Bayernliga - Starke Gegner für Landsberg in der Verzahungsrunde

(Bayernliga/Landsberg) PM Mit einem deutlichen 7:1 Heimsieg gegen den EC Paffenhofen beendeten die Riverkings die Vorrunde in der Bayernliga. Bereits vor dem Spiel wurden die 575 Zuschauer von… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ferding%2F2017_2018%2FIMG_9604.jpg&w=200&h=150&zc=1
16. Januar 2018

Bayernliga - Schongau Mammuts schlagen harmlose Erding Gladiators

(Bayernliga/Erding) (WK) Die schwächste Saisonleistung lieferten die ersatzgeschwächten Erding Gladiators am Sonntagabend gegen die Schongau Mammuts ab und verloren zurecht. Positiv an der…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fpeissenberg%2F2017_2018%2Fpei%C3%9Fenberg_Dorfen_140118-2.jpg&w=200&h=150&zc=1
15. Januar 2018

Bayernliga - Peißenberg Eishackler gewinnen ihr letztes Vorrundenspiel gegen den Vizemeister

(Bayernliga/Peißenberg) PM Man merkte beiden Seiten deutlich an, dass es um nichts mehr ging. Der Körpereinsatz war nur wenig vorhanden. Oberste Priorität „Keine Verletzten“. Lediglich Manfred…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FBuchloe%2FAlexander_Reichelmeir-kl.JPG&w=200&h=150&zc=1
15. Januar 2018

Bayernliga - Buchloe Piraten müssen trotz Heimsieg in die Abstiegsrunde

(Bayernliga/Buchloe) PM Trotz eines am Ende erneut torreichen Heimsieges gegen den EV Moosburg am letzten Hauptrundenspieltag hat es für die Sensation nicht gereicht. Zwar erledigten die Buchloer…

Internationale Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fchl%2Freferess_chl2018.jpg&w=300&h=200&zc=1
18. Januar 2018

CHL - Deutsch,- Österreichisches Duo im Champions Hockey League Finale 2017/2018!

(CHL 2017/2018) (Mathias Funk) Die Växjö Lakers aus der SHL und JYP Jyväskilä kämpfen am 6. Februar 2018 um die europäische Eishockey-Krone, besser gesagt um den Henkelpott der Champions Hockey… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fnhl%2F2017_2018%2Fjagr_calgary_imago.jpg&w=200&h=150&zc=1
07. Januar 2018

NHL - Zeit von Jaromir Jagr in Calgary vorbei - Olympia 2018 möglich?

(NHL/News) (Christian Diepold) Die Zeit von der 45jährigen Eishockelegende Jaromir Jagr scheint bei den Calgary Flames in der NHL vorbei zu sein. Nach uns vorliegenden Informationen von Sportsnet…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fschweiz%2F2017-12-26_canada.jpg&w=200&h=150&zc=1
26. Dezember 2017

Spengler Cup - Team Canada bezwingt Mountfield HK in spannender Partie

(Spengler Cup 2017) (RB) Das zweite Spengler Cup Spiel des heutigen Tages war über die gesamte Zeit sehr ausgeglichen. Beide Teams zeigten Kampfgeist und Siegeswillen! (Foto: KEYSTONE) if…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fschweiz%2F2017-12-26_suisse.jpg&w=200&h=150&zc=1
26. Dezember 2017

Spengler Cup - Schweizer Nationalmannschaft mit Auftaktsieg gegen Dinamo Riga

(Spengler Cup 2017) (RB) Die 91. Ausgabe des Spengler Cups wurde dieses Jahr durch die Schweizer Nationalmannschaft und Dinamo Riga aus Lettland eröffnet. Nach 38 Jahren spielt die Schweizer Nati…

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=14&n=af271606

 

Gäste online

Aktuell sind 671 Gäste online