(Oberliga-Neuwied) Farbenfroh und torreich – so könnte man den sechsten Heimsieg des EHC Neuwied in der Oberliga West im sechsten Heimspiel zusammenfassen. Die Bären setzten im Pinktober ein Zeichen gegen Krebs, spielten in pinken Trikots, und schlugen die Ratinger Ice Aliens deutlich mit 12:4 (4:0, 4:1, 4:3). Erst, als der EHC einen Gang zurückschaltete und die Konzentration phasenweise flöten ging, kam auch der Gegner zu Toren.

 

Es waren noch keine vier Minuten gespielt, da hatte EHC-Stürmer Felix Köbele sein schönes, pinkes Trikot bereits mit zusätzlichen DNA-Spuren „aufgewertet“. Alle Spieltrikots der Bären waren im Vorfeld bei Ebay versteigert worden, der Erlös geht an Pink Ribbon Deutschland (eine gesonderte Meldung hierzu folgt). Köbele hatte hinter dem Ratinger Tor versucht, Ice-Aliens-Goalie Bastian Jakob die Scheibe abzunehmen. Zur „Belohnung“ gab es einen Faustschlag von Jakob, heftiges Nasenbluten und zahlreiche „Spuren“ auf Köbeles Trikot. Jakob kassierte eine Spieldauerstrafe, musste vorzeitig zum Duschen – und doch sollte es nicht seine letzte Strafe an diesem Abend gewesen sein.

 

Für Jakob hütete Richard Steffen fortan das Gästetor – und er sollte seine Sache trotz der 12 Gegentore gut machen. Auch wenn er nur fünf Sekunden nach seiner Einwechslung das erste Mal hinter sich greifen musste. Vom Bully weg hatte Brian Gibbons auf Vorarbeit von Dominik Ochmann und Josh Myers getroffen (4.). Mit zwei weiteren Toren von Michel Maaßen (6. und 13.) sowie einen Treffer von Josh Myers (11.) erhöhten die Bären noch vor der ersten Drittelpause auf 4:0. Neuwied hatte einen unangenehmen Gegner erwartet, der sich jedoch in keiner guten Form präsentierte. Ratingen fand nicht ins Spiel, kam nicht in die Zweikämpfe und damit auch nur selten in Reichweite spielfreudiger Neuwieder, die auch defensiv gut standen.

 

Und so verlief die Partie vor 819 Zuschauern in der Neuwieder Bärenhöhle auch im zweiten Drittel sehr einseitig. Josh Myers (23.), Michel Maaßen (27.), Josh Rabbani (37.) und Andre Bruch (38.) schossen den EHC mit 8:0 in Führung. Das Tor von Ratingen zum 1:8 durch Benjamin Musga 15 Sekunden vor der zweiten Pause ging da fast unter.

 

Nicht unter ging jedoch jene Phase der Partie, in der der EHC einen Gang zu viel zurückschaltete und sich selbst um einen noch deutlicheren Sieg brachte. Gleich drei Gästetreffer ließ man im letzten Drittel zu – in einem in dieser Phase irgendwie komischen Spiel. Die Bären lagen klar vorne, fuhren nicht mehr jeden Zweikampf zu Ende. Das wiederum bestraft auch ein angeschlagener Gegner wie Ratingen sofort. Jan Nekvinda (41.), Andrea Pasquale (43.) und Simon Migas (47.) machten das Ergebnis für Ratingen nicht erträglicher, aber irgendwie schöner.

 

Grenzwertig waren hingegen einige Aktionen der Ratinger abseits des Spielgeschehens zum Knie der Gegenspieler – Artur Tegkaev und Michel Maaßen hatten noch Glück, Josh Myers hingegen erwischte es drei Minuten vor dem Ende bei einer Aktion gegen das Knie heftiger – weshalb sich der US-Boy gemeinsam mit Brian Gibbons anschließend auch auf eine Auseinandersetzung mit Jakob Matzken und Johannes Matzken einließ. Alle vier Akteure kassierten hierfür Strafen, wurden aber nicht vom Spiel ausgeschlossen. Als Brian Gibbons jedoch in der anschließenden „Beratungspause“ der Schiedsrichter mit dem Schläger von Ice-Aliens-Keeper Richard Steffen in der Hand in Richtung EHC-Bank fuhr, bewarf ihn der bereits in Minute vier vom Spiel ausgeschlossene Bastian Jakob mit gekühlten Getränken (in Form einer Trinkflasche) – hierfür bestraften ihn die Unparteiischen zusätzlich mit einer Matchstrafe. Myers musste am Knie behandelt werden, sein Einsatz am Sonntag in Ratingen ist noch fraglich. Die weiteren Tore zum 12:4-Erfolg besorgten im Schlussdrittel Michel Maaßen (41.), Josh Rabbani (45.), der zum Spieler des Spiels gewählte Artur Tegkaev (48.) und Dominik Kley (60).

 



 

(Foto: fischkoppMedien.de)

„Ich möchte eigentlich nicht viel über dieses Spiel reden“, sagte Gästetrainer Janusz Wilczek. „Wir haben heute ganz schlecht gespielt und waren nach den ersten Gegentoren schnell von der Rolle. Wir waren heute kein Gegner für Neuwied. Wir wussten, dass der Gegner besser ist, aber wir hatten uns dennoch etwas anderes vorgenommen.“ Zufrieden zeigte sich sein Gegenüber Arno Lörsch: „Wir haben ganz gut angefangen mit viel Druck, haben dann auch die ersten Tore geschossen. Im letzten Drittel hat dann der Bruder Leichtfuß ein wenig Einzug gehalten. Da lassen wir dem Gegner zu viel Platz und nehmen zu viele unnötige Strafen. Dadurch haben wir uns das Ergebnis ein wenig verdorben. Aber, bleiben wir mal auf dem Teppich, ein 12:4 gegen Ratingen ist unterm Strich ein starkes Ergebnis für uns.“

 

EHC Neuwied: Neurath, Aaltonen (nicht eingesetzt) – Wichterich, Ochmann, Neubert, Hergt, Becker, C. Neumann, Schmitz – Gibbons, Maaßen, Rabbani, Bruch, Tegkaev, Myers, Köbele, Wasser, Aminikia, Kley, F. Neumann.

 

Zuschauer: 819.

 

Tore: 1:0 Brian Gibbons (4.), 2:0 Michel Maaßen (6.), 3:0 Joyh Myers (11.), 4:0 Michel Maaßen (13.), 5:0 Myers (23.), 6:0 Maaßen (27.), 7:0 Josh Rabbani (37.), 8:0 Andre Bruch (38.), 8:1 Benjamin Musga (40.), 9:1 Maaßen (41.), 9:2 Jan Nekvinda (41.), 9:3 Andrea Pasquale (43.), 10:3 Rabbani (45.), 10:4 Simon Migas (47.), 11:4 Artur Tegkaev (48.), 12:4 Dominik Kley (60.).

 

Strafen: Neuwied 28+10 (Brian Gibbons), Ratingen 56+40 (Bastian Jakob).

Ausblick:

Sonntag, 2.11., 18 Uhr, Ratinger Ice Aliens – EHC Neuwied

Sonntag, 9.11., 19 Uhr, EHC Neuwied – Moskitos Essen


Mehr Informationen über den EHC Neuwied finden Sie hier...

Eishockey News aus der DEL

augsburg jubel dolo
21. November 2019

DEL - Augsburg verstärkt Offensive mit Scott Kosmachuk

(DEL/Augsburg) PM Die Augsburger Panther legen personell nach und rüsten sich für den Kampf um die Playoff-Plätze in der Deutschen Eishockey Liga. Mit Scott Kosmachuk sicherte sich der… [weiterlesen]
2019 07 22 ingolstadt smith
21. November 2019

DEL - Kölner Haie holen Smith aus Ingolstadt - Pfohl verlässt die Haie

(DEL/Köln) PM Die Kölner Haie haben Colin Smith unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Deutsch-Kanadier bringt bereits einige DEL-Erfahrung mit. In der laufenden Spielzeit ging der… [weiterlesen]
deb u20 kabine 2017
20. November 2019

U20-Nationalmannschaft: 27 Spieler für die WM-Vorbereitung nominiert

(DEB) Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 10. bis 18. Dezember 2019 in Füssen ihre Vorbereitung zur bevorstehenden 2020 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft (26.… [weiterlesen]
aus den birkenHEI 6616 E Online
20. November 2019

DEL - Nationaltorhüter Danny aus den Birken muss operiert werden

(DEL/München) PM Deutschlands Nationaltorhüter Danny aus den Birken steht seinem Klub Red Bull München voraussichtlich fünf bis sechs Wochen nicht zur Verfügung. Der DEL-Spieler des…
2019 11 17 duesseldorf muenchen
17. November 2019

DEL - DEG dominiert, DEG verliert – 1:2 gegen München

(DEL/Düsseldorf) PM Niederlagen tun weh, das ist immer und ausnahmslos so. Eine Niederlage wie das 1:2 (1:1; 0:0; 0:1) gegen den EHC Red Bull München ist aber nochmal sehr viel…
ingo wob 13102017JUMX6123 3
17. November 2019

DEL - Erfolgreiches Wochenende für den ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Der ERC Ingolstadt ist mit einem Sechs-Punkte-Wochenende - dem ersten in dieser Saison - aus der Länderspielpause gestartet. Im Heimspiel gegen die Grizzlys…

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

toelz jubel20102019
18. November 2019

DEL2 - Tölzer Powerplay besorgt siebten Sieg in Serie

(DEL2/Bad Tölz) PM Das letzte Drittel fühlte sich an, wie ein Derby in den Playoffs. 140 Strafminuten verteilte das Schiedsrichter-Gespann. Den Großteil davon für die Falken. Die Löwen… [weiterlesen]
6.Spt EPC vs. Ravensburg
18. November 2019

DEL2 - 4:3 nach Penaltyschießen! Eispiraten Crimmitschau siegen in Ravensburg

(DEL2/Crimmitschau) PM Die Eispiraten Crimmitschau kehren mit zwei Punkten von ihrem Auswärtsspiel aus Ravensburg zurück. Die Westsachsen konnten den amtierenden Meister der DEL2 mit… [weiterlesen]
Davidek Sept 19
18. November 2019

DEL2 - Ansprechende Leistungen der Bayreuth Tigers – keine Punkte am Wochenende

(DEL2/Bayreuth) PM Ohne Punkte gehen die Tigers, trotz zweier ansprechender Spiele, aus diesem – nach der Länderspielpause – erstem Wochenende. Ähnlich wie am vorangegangenen Freitag… [weiterlesen]
dresden Kassel 280118
17. November 2019

DEL2 - Eislöwen unterliegen dem Tabellenersten

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen die Kassel Huskies mit 1:4 (1:0; 0:1; 0:3) verloren. Thomas Pielmeier (8.) nutzte eine Powerplaysituation und… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

KF Eishockey OL Nord Crocodiles Hamburg Hannover Scorpions eol
18. November 2019

Oberliga - Heimsieg für die Crocodiles Hamburg, Hannover Scorpions Opfer Nummer 5 in Folge

(Oberliga/Hamburg) (Karsten Freese) Five in a row, das kann man mal so machen. 5 Heimsiege in Folge, wobei der Overtime-Punkt für die Hannover Indians fast wie ein kleiner Makel wirkt, aber das wäre… [weiterlesen]
181028 starbulls weiden 29 L
18. November 2019

Oberliga - Trotz viermaliger Starbulls Führung nur ein Punkt im Spitzenspiel

(Oberliga/Rosenheim) PM Die Starbulls Rosenheim haben das Spitzenspiel am 16. Spieltag der Eishockey-Oberliga Süd gegen Tabellenführer Deggendorfer SC durch einen Gegentreffer in der letzten…
Riessersee Selb 002
18. November 2019

Oberliga - Selber Wölfe gewinnen total verrücktes Spiel am Fuße der Zugspitze

(Oberliga/Selb) PM Unsere Wölfe gewinnen am 16.Spieltag der Oberliga Süd in einem verrückten Spiel beim SC Riessersee mit 6:5 nach Penaltyschiessen. Bis zur 44. Minute sahen die Schützlinge von Henry…
herne tilburg 10022017
17. November 2019

Oberliga - Verdiente Niederlage des Herner EV im Topspiel gegen die Trappers

(Herne) PM Der Herner EV hat das Gipfeltreffen der Oberliga Nord mit 3:6 (0:2/1:1/2:3) verloren. „Der Sieg für die Trappers geht am Ende in Ordnung“, bilanzierte HEV-Coach Danny Albrecht nach der…

Eishockey News Bayernliga

aIMG 0974
19. November 2019

Bayernliga - ESC Dorfen - Mit vier Treffern in 10 Minuten entschied Waldkraiburg das Derby

(Bayernliga/Dorfen) PM (H.Findelsberger/t.f.) Starkes erstes Drittel der Eispiraten – dann zu viele Strafzeiten ein entscheidendes Manko Die Löwen des EHC Waldkraiburg sind am Sonntagabend mit einem… [weiterlesen]
pfaffenhofen 12
18. November 2019

Bayernliga - EC Pfaffenhofen gewinnt in Klostersee mit 4:3 nach Verlängerung

(Bayernliga/Pfaffenhofen) PM Überraschender Auswärtssieg des EC Pfaffenhofen. Am Freitag entführten die Pfaffenhofener mit einem 4:3 (1:0; 1:2; 1:1; 1:0) nach Verlängerung zwei Punkte beim EHC…
Wald Dorfen 171119 1
18. November 2019

Bayernliga - Derbysieger! EHC Waldkraiburg besiegt den ESC Dorfen vor über 1.000 Zuschauern.

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Waldkraiburg wurde ein Derby versprochen, Waldkraiburg bekam ein Derby – und was für eins. 1002 Zuschauer wollten sich das Eishockeyspiel zwischen dem EHC Waldkraiburg…
eishackler jubel2018
18. November 2019

Bayernliga - Eishackler entscheiden Krimi für sich

(Bayernliga/Peißenberg) PM Es war der erwartet heiße Tanz gegen die Grafinger am Sonntagabend in der Eissporthalle Peißenberg. Zehn Tore, Körperbetontes Spiel beider Mannschaften. Eishockeyherz was…

Internationale Eishockey News

2019 11 19 lausanne pilsen
21. November 2019

CHL 2019 - Mit Zug, Biel und Lausanne sind drei Schweizer Teams im CHL-Viertelfinale

(CHL 2019) (RB) Drei von vier Schweizer Vertreter haben diesen Dienstag den Sprung unter die besten 8 Teams Europas geschafft. Die beste Ausgangslage dazu hatte der Lausanne HC, der das Hinspiel mit… [weiterlesen]
muc minsk 20112019
20. November 2019

CHL 2019 - Red Bull München demoliert Minsk mit 6:0 und steht im Viertelfinale

(CHL 2019) (CD) Die Red Bulls haben sich erfolgreich für das Viertelfinale der Champions Hockey League 2019/2020 qualifiziert. Vor 4.120 Zuschauer konnte der letztjährige Finalist sich durch ein…
mannh mountfield19112019
20. November 2019

CHL 2019 - "Aus drei mach eins" - Mannheim und Augsburg scheiden aus

(CHL 2019) (CD) Die deutschen Vertreter im Achtelfinale der Champions Hockey League Adler Mannheim und Augsburger Panther konnten ihre Rückspiele nicht erfolgreich gestalten und sind aus dem…
toelzer G90F4971
12. November 2019

CHL2019 - Augsburger Panther mit einem 2:2 unentschieden im Hinspiel gegen Biel

(CHL 2019) (CD) Die Augsburger Panther sind mit einem 2:2 Remis in das Achtelfinale der Champions Hockey League gegen den schweizerischen EHC Biel gestartet. Vor 5.580 Zuschauer im…

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

nachgefragt banner300

 

Gäste online

Aktuell sind 691 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen