(Oberliga-Neuwied) Farbenfroh und torreich – so könnte man den sechsten Heimsieg des EHC Neuwied in der Oberliga West im sechsten Heimspiel zusammenfassen. Die Bären setzten im Pinktober ein Zeichen gegen Krebs, spielten in pinken Trikots, und schlugen die Ratinger Ice Aliens deutlich mit 12:4 (4:0, 4:1, 4:3). Erst, als der EHC einen Gang zurückschaltete und die Konzentration phasenweise flöten ging, kam auch der Gegner zu Toren.

 

Es waren noch keine vier Minuten gespielt, da hatte EHC-Stürmer Felix Köbele sein schönes, pinkes Trikot bereits mit zusätzlichen DNA-Spuren „aufgewertet“. Alle Spieltrikots der Bären waren im Vorfeld bei Ebay versteigert worden, der Erlös geht an Pink Ribbon Deutschland (eine gesonderte Meldung hierzu folgt). Köbele hatte hinter dem Ratinger Tor versucht, Ice-Aliens-Goalie Bastian Jakob die Scheibe abzunehmen. Zur „Belohnung“ gab es einen Faustschlag von Jakob, heftiges Nasenbluten und zahlreiche „Spuren“ auf Köbeles Trikot. Jakob kassierte eine Spieldauerstrafe, musste vorzeitig zum Duschen – und doch sollte es nicht seine letzte Strafe an diesem Abend gewesen sein.

 

Für Jakob hütete Richard Steffen fortan das Gästetor – und er sollte seine Sache trotz der 12 Gegentore gut machen. Auch wenn er nur fünf Sekunden nach seiner Einwechslung das erste Mal hinter sich greifen musste. Vom Bully weg hatte Brian Gibbons auf Vorarbeit von Dominik Ochmann und Josh Myers getroffen (4.). Mit zwei weiteren Toren von Michel Maaßen (6. und 13.) sowie einen Treffer von Josh Myers (11.) erhöhten die Bären noch vor der ersten Drittelpause auf 4:0. Neuwied hatte einen unangenehmen Gegner erwartet, der sich jedoch in keiner guten Form präsentierte. Ratingen fand nicht ins Spiel, kam nicht in die Zweikämpfe und damit auch nur selten in Reichweite spielfreudiger Neuwieder, die auch defensiv gut standen.

 

Und so verlief die Partie vor 819 Zuschauern in der Neuwieder Bärenhöhle auch im zweiten Drittel sehr einseitig. Josh Myers (23.), Michel Maaßen (27.), Josh Rabbani (37.) und Andre Bruch (38.) schossen den EHC mit 8:0 in Führung. Das Tor von Ratingen zum 1:8 durch Benjamin Musga 15 Sekunden vor der zweiten Pause ging da fast unter.

 

Nicht unter ging jedoch jene Phase der Partie, in der der EHC einen Gang zu viel zurückschaltete und sich selbst um einen noch deutlicheren Sieg brachte. Gleich drei Gästetreffer ließ man im letzten Drittel zu – in einem in dieser Phase irgendwie komischen Spiel. Die Bären lagen klar vorne, fuhren nicht mehr jeden Zweikampf zu Ende. Das wiederum bestraft auch ein angeschlagener Gegner wie Ratingen sofort. Jan Nekvinda (41.), Andrea Pasquale (43.) und Simon Migas (47.) machten das Ergebnis für Ratingen nicht erträglicher, aber irgendwie schöner.

 

Grenzwertig waren hingegen einige Aktionen der Ratinger abseits des Spielgeschehens zum Knie der Gegenspieler – Artur Tegkaev und Michel Maaßen hatten noch Glück, Josh Myers hingegen erwischte es drei Minuten vor dem Ende bei einer Aktion gegen das Knie heftiger – weshalb sich der US-Boy gemeinsam mit Brian Gibbons anschließend auch auf eine Auseinandersetzung mit Jakob Matzken und Johannes Matzken einließ. Alle vier Akteure kassierten hierfür Strafen, wurden aber nicht vom Spiel ausgeschlossen. Als Brian Gibbons jedoch in der anschließenden „Beratungspause“ der Schiedsrichter mit dem Schläger von Ice-Aliens-Keeper Richard Steffen in der Hand in Richtung EHC-Bank fuhr, bewarf ihn der bereits in Minute vier vom Spiel ausgeschlossene Bastian Jakob mit gekühlten Getränken (in Form einer Trinkflasche) – hierfür bestraften ihn die Unparteiischen zusätzlich mit einer Matchstrafe. Myers musste am Knie behandelt werden, sein Einsatz am Sonntag in Ratingen ist noch fraglich. Die weiteren Tore zum 12:4-Erfolg besorgten im Schlussdrittel Michel Maaßen (41.), Josh Rabbani (45.), der zum Spieler des Spiels gewählte Artur Tegkaev (48.) und Dominik Kley (60).

 



 

(Foto: fischkoppMedien.de)

„Ich möchte eigentlich nicht viel über dieses Spiel reden“, sagte Gästetrainer Janusz Wilczek. „Wir haben heute ganz schlecht gespielt und waren nach den ersten Gegentoren schnell von der Rolle. Wir waren heute kein Gegner für Neuwied. Wir wussten, dass der Gegner besser ist, aber wir hatten uns dennoch etwas anderes vorgenommen.“ Zufrieden zeigte sich sein Gegenüber Arno Lörsch: „Wir haben ganz gut angefangen mit viel Druck, haben dann auch die ersten Tore geschossen. Im letzten Drittel hat dann der Bruder Leichtfuß ein wenig Einzug gehalten. Da lassen wir dem Gegner zu viel Platz und nehmen zu viele unnötige Strafen. Dadurch haben wir uns das Ergebnis ein wenig verdorben. Aber, bleiben wir mal auf dem Teppich, ein 12:4 gegen Ratingen ist unterm Strich ein starkes Ergebnis für uns.“

 

EHC Neuwied: Neurath, Aaltonen (nicht eingesetzt) – Wichterich, Ochmann, Neubert, Hergt, Becker, C. Neumann, Schmitz – Gibbons, Maaßen, Rabbani, Bruch, Tegkaev, Myers, Köbele, Wasser, Aminikia, Kley, F. Neumann.

 

Zuschauer: 819.

 

Tore: 1:0 Brian Gibbons (4.), 2:0 Michel Maaßen (6.), 3:0 Joyh Myers (11.), 4:0 Michel Maaßen (13.), 5:0 Myers (23.), 6:0 Maaßen (27.), 7:0 Josh Rabbani (37.), 8:0 Andre Bruch (38.), 8:1 Benjamin Musga (40.), 9:1 Maaßen (41.), 9:2 Jan Nekvinda (41.), 9:3 Andrea Pasquale (43.), 10:3 Rabbani (45.), 10:4 Simon Migas (47.), 11:4 Artur Tegkaev (48.), 12:4 Dominik Kley (60.).

 

Strafen: Neuwied 28+10 (Brian Gibbons), Ratingen 56+40 (Bastian Jakob).

Ausblick:

Sonntag, 2.11., 18 Uhr, Ratinger Ice Aliens – EHC Neuwied

Sonntag, 9.11., 19 Uhr, EHC Neuwied – Moskitos Essen


Mehr Informationen über den EHC Neuwied finden Sie hier...

Eishockey News aus der DEL

Sanguinetti
29. September 2020

DEL - Red Bull München und Sanguinetti lösen Vertrag auf

(DEL/München) PM Der dreimalige deutsche Eishockeymeister Red Bull München und Verteidiger Bobby Sanguinetti haben ihren noch gültigen Vertrag im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst.… [weiterlesen]
muenchen bank bern 06092020
20. September 2020

DEL - München im Finale des Red Bulls Salute

(DEL/München) PM München steht im Finale des Red Bulls Salute 2020. Vor 468 Zuschauern im ausverkauften Sportpark Kitzbühel sicherten Luca Zitterbart und Yasin Ehliz mit ihren Treffern… [weiterlesen]
8 brenden kichton website i11666620x413 2 6225
19. September 2020

DEL - Brenden Kichton wechselt zum ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Der ERC Ingolstadt verstärkt seine Defensive mit Brenden Kichton. In der vergangenen Saison spielte der 28-Jährige für die Vienna Capitals und will seine Qualitäten… [weiterlesen]
shedden ingolstadt 28122017
19. September 2020

DEL - Shedden bleibt Trainer des ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Doug Shedden wird die Panther auch in der kommenden Saison als Headcoach anführen.Der 59-Jährige betreut das Teamseit Dezember 2017 und geht damit in seine vierte…
PreSeason RBS RBM Schuetz Jubel
13. September 2020

DEL - Red Bulls mit Testspiel-Niederlage in Salzburg

(München) PM Der EHC Red Bull München hat den zweiten Teil des Testspiel-Doppelpacks beim EC Red Bull Salzburg mit 2:5 (1:3|1:1|0:1) verloren. Nach dem 3:1-Sieg zwei Tage zuvor…
GEPA salzb muc 11092020
11. September 2020

München gewinnt erstes Bullenduell gegen Salzburg

(Salzburg) Der EC Red Bull Salzburg verlor am Freitag das erste Aufeinandertreffer im Bullendoppel an diesem Wochenende. Gegen den EHC Red Bull München setzte es am Ende eine 1:3…

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

kassel deggendorf 280918
29. September 2020

DEL2 - Oliver Granz wird ein Kassel Husky

(DEL2/Kassel) PM Junger Verteidiger kommt aus der Lausitz Kassel, 28. September, 2020. Er ist einer der besten jungen deutschen Verteidiger der DEL2 und spielt in der kommenden Saison… [weiterlesen]
25 09 20 TS Eispiraten vs. Grizzlys Wolfsburg
25. September 2020

DEL2 - Eispiraten Crimmitschau verliert im ersten Testspiel mit 1:6 gegen Grizzlys Wolfsburg

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau starteten an diesem Freitag Abend die Saison 20/21 mit einem Testspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg. Nachdem die letzte Saison so… [weiterlesen]
del2 logo
19. September 2020

DEL2 hält am geplanten Saisonstart fest

(DEL2) PM Die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) hält in Abstimmung mit den DEL2-Clubs an einem Saisonstart am 06. November 2020 mit den gültigen örtlichen Vorgaben fest. Dies… [weiterlesen]
arniel jamie
19. September 2020

DEL2 - Kanadischer Center besetzt die vierte Kontingentstelle in Bad Nauheim

(DEL2/Bad Nauheim) PM Mit dem 30-jährigen kanadischen Mittelstürmer Jamie Arniel wird das bereits vorhandene amerikanisch-englisch-kanadische Trio der Roten Teufel aus Bad Nauheim nun… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

OL Grafik
06. September 2020

Oberliga: „Es ist fünf vor zwölf“

(Oberliga) PM 26 Eishockey-Drittligisten stehen vor dem Aus und damit ca. 1.400 Mitarbeiter der Vereine vor einer ungewissen beruflichen Zukunft. Ebenso wird der Nachwuchssport mit über 6.000 Kindern… [weiterlesen]
Quapp 32
02. September 2020

Oberliga - Nikita Quapp komplettiert das Goalie-Gespann der Islanders

(Oberliga/Lindau) PM Wie schon angekündigt, wird die letzte zu besetzende Torhüterposition mit einem jungen Torhüter ausgefüllt. Nikita Quapp, U-18 Nationaltorwart und der Sohn von…
VER Selb Max Gimmel 003
02. September 2020

Oberliga - VER Selb: Max Gimmel soll weiter im Oberliga-Kader Erfahrung sammeln und zu einem guten Verteidiger reifen

(Oberliga/Selb) PM Mit dem 19-jährigen gebürtigen Marktredwitzer steht nun schon das achte Eigengewächs im Kader der Selber Wölfe. Eingesetzt wird das Verteidigertalent in gleich drei Mannschaften:…
OL Nord
24. August 2020

Oberliga - Bei gelungenem Saisonstart schon Meister!

(Oberliga Nord) PM Meistertitel, Derbysiege, Play Offs- all das tritt in der Saison 2020/21 in den Hintergrund, denn der Fokus aller Teams liegt ausschließlich auf der gemeinsamen Bewältigung dieser…

Eishockey News Bayernliga

MD Vorbereitung Pegnitz2 2020
16. September 2020

Bayernliga - Schweinfurt startet in die Vorbereitung vor leeren Rängen

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Das erste Testspiel der Saison 2020/21 verloren die Mighty Dogs knapp mit 4:5 nach Verlängerung gegen den EV Pegnitz. (Bild: Mighty Dogs Schweinfurt) Für die Fans, die… [weiterlesen]
Christian Wittmann1
13. September 2020

Bayernliga - ESV Buchloe verliert erstes Vorbereitungsspiel gegen Geretsried

(Bayernliga/Buchloe) PM Mit einer 2:6 (1:2, 1:2, 0:2) Niederlage ist der Bayernligaaufsteiger ESV Buchloe am Sonntagabend in eigener Halle gegen den ESC Geretsried in die Testspielphase für die neue…
hclandsberg2019
13. September 2020

Bayernliga - Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

(Bayernliga/Landsberg) PM Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach Ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der 1.Mannschaft!…
Waldkraiburg wagner
05. September 2020

Bayernliga - EHC Waldkraiburg: Ein Transfer-Hammer, ein Rückkehrer und ein Abgang

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Nachdem es, wohl auch der unsicheren Pandemie-Situation geschuldet, längere Zeit ruhig war um den Kader des EHC Waldkraiburg, überschlagen sich nun die Meldungen. Nachdem…

Internationale Eishockey News

TB DAL G6
29. September 2020

NHL Finale 2020 - Tampa Bay Lightning ist Stanley Cup Champion 2020

Tampa Bay Lightning - Dallas Stars 4:2 (NHL Finale 2020) MH Vasilevski sichert mit einem Shutout in Spiel 6 den Sieg und Tampa gewinnt den Stanley Cup. ( Foto NHL Network ) Zweiter Matchball für den… [weiterlesen]
TB DAL G5
27. September 2020

NHL Finale 2020 - Dallas wehrt ersten Matchball in doppelter Verlängerung ab

Tampa Bay Lightning - Dallas Stars 3:2 (NHL Finale 2020) MH Dallas kämpft sich durch einen 3:2 Sieg in der zweiten Verlängerung zu Spiel 6. Tampa Bay hat am Montag die nächste Chance die Serie zu…
2019 03 23 lausanne langnau03
26. September 2020

Saisonstart in der National League - so viele Zuschauer sind erlaubt!

(Schweiz National Liga) (RB) In der Schweizer National League beginnt nächsten Donnerstag, 1. Oktober die neue Saison unter besonderen Umständen. Wie der Bundesrat im August entschieden hat, wird das…
TB DAL G4
26. September 2020

NHL Finale 2020 - Tampa Bay steht nach Overtime Sieg vor dem Stanley Cup Triumph

Tampa Bay Lightning - Dallas Stars 3:1 (NHL Finale 2020) MH Tampa Bay gewinnt Spiel 4 mit 5:4 nach Verlängerung und steht kurz vor dem Stanley Cup Sieg. Dallas nun mit dem Rücken zur Wand. ( Foto NHL…
 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

nachgefragt banner300

 

Gäste online

Aktuell sind 615 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen