(Oberliga-Harz) Freitag empfangen die Harzer Falken den bisher ungeschlagenen HSV im Wurmbergstadion, Sonntag geht es zum Auswärtsspiel zu den Hannover Scorpions.

 

Gegen den HSV, der in der noch jungen Saison kein Spiel verloren hat, wird das Spiel nicht leicht zu entscheiden sein. Hier zeigt sich, dass die Liga in dieser Saison enger zusammengerückt ist. War die Mannschaft vom HSV vor einigen Saisons noch eher Kanonenfutter, haben sie sich mittlerweile zum ernstzunehmenden Gegner entwickelt.

 

Die umgehende Erkältungswelle, die auch Teile der Falken erwischt hat, trägt ihre Portion zum schwierigen Spiel mit bei. Michael Fichtl, der sich letzte Woche in Nordhorn verletzt hat, wird zumindest am Freitag noch nicht auflaufen, ein eventueller Einsatz am Sonntag steht noch offen. Auch die Frage, ob Neuzugang Fabian Pyszynski für die Falken spielen darf, ist nach aktuellem Stand noch unklar.

 



 

„Wir werden versuchen, das Beste aus dem Spiel zu machen und hoffen, dass es für Punkte reicht. Mittlerweile haben wir jedes Wochenende schwere Spiele, können aber auf einen breiten Kader setzen. Zuhause ist unser Ziel natürlich immer, die Punkte zu holen“, äußert sich Bernd Wohlmann über das Spiel gegen den HSV.

 

Auch das Spiel am Sonntag gegen die Hannover Scorpions in Langenhagen verspricht, spannend zu werden. Die Scorpions, am letzten Wochenende überraschend vom HSV besiegt, sind im eigenen Stadion nur schwer zu schlagen.

 

Über das Spiel am Sonntag sagt Wohlmann: „Nach diesem Wochenende werden wir sehen, wohin die Reise geht. Wir reisen am Sonntag klar als Außenseiter an, wollen aber versuchen, die Scorpions so gut wie möglich zu ärgern und ihnen Punkte abspenstig zu machen. Sollten wir am Freitag gewinnen, sind wir am Sonntag in Langenhagen natürlich viel entspannter. “

 

 


Mehr Informationen über die Harzer Falken erhalten Sie hier...

 

Eishockey News aus der PENNY-DEL

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Ledlin Pahlen
24. Juli 2021

DEL2 - Fred Ledlin folgt auf Cory Holden

(DEL2/Selb) PM Der langjährige und überaus erfolgreiche hauptamtliche Nachwuchstrainer verlässt die Selber Wölfe Juniors auf eigenen Wunsch – adäquater Ersatz ist mit Fred Ledlin bereits gefunden. (… [weiterlesen]
thilo grau
14. Juli 2021

Oberliga - Thilo Grau bleibt ein Alligator

(Oberliga/Höchstadt) PM Es ist eine ganz besondere Verlängerung, die der Höchstadter EC heute verkünden kann: Eigengewächs Thilo Grau bleibt ein Alligator und geht damit in die vierzehnte Saison bei…

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1445 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.