Schanner Play Exposive Banner740

Goalie und Neuzugang im Gespräch
Interview mit Kai Kristian und Norman Martens von den Crocodiles Hamburg
ERC Ingolstadt gewinnt Gäubodencup 2017
Ingolstädter holen den Cup mit einem 3:2 Erfolg n.P. gegen Augburg
Die Kontinental Hockey League
Ein Bericht über die russische Eliteliga

Lindau Jubel 18112016

 

(Oberliga/Lindau) PM Die EV Lindau Islanders stehen im Finale um die Bayrische Meisterschaft. Durch ein 8:3 (2:0, 4:2, 2:1) fuhren die Lindauer vor 815 Zuschauern den dritten Sieg gegen den TEV Miesbach ein und entschieden die Halbfinal- Serie mit 3:0 für sich.

 


„Wir wollten es heute entscheiden und das ist uns zum Glück auch gelungen“, lobte EVL- Traienr Dustin Whitecotton sein Team, das alles umgesetzt habe, „was wir eingefordert haben.“ Dies waren in erster Linie Konzentration, Leidenschaft und erneut eine unwiderstehliche Abschlussstärke im Powerplay. Wieder fielen fünf der acht Treffer in Überzahl – gleichzeitig gelang es den Lindauern auch in diesem Spiel komplett ohne Gegentreffer in Unterzahl zu bleiben.

 


Es dauerte dann auch nur sechs Minuten bis die Ambitionen der Islanders deutlich formuliert wurden. Nach ausgeglichener Anfangsphase war es Zdenek Cech, der gleich die erste Überzahlsituation zugunsten der Gastgeber zum 1:0 verwertete. In der Folge kontrollierten die Lindauer die Partie, auch wenn Miesbach immer dann gefährlich wurde, wenn der TEV schnell umschalten konnte. Hier bereiteten die starken Athanassios Fissekis und Felix Feuerreiter den Lindauern immer wieder Schwierigkeiten.

 


Den nächsten Treffer erzielten dennoch die Islanders. Der in den Play-Offs immer stärker aufspielende Simon Klingler sorgte mit einem Schuss in die kurze Ecke für den 2:0 Pausenstand. Danach wurde es wild und die 815 Zuschauer im Eichwald bekamen im Mitteldrittel einen offenen Schlagabtausch serviert. Zunächst brachte Feuerreiter die Gäste auf 2:1 heran (24.). Diesen Treffer konterte Troy Bigam weniger als eine Minute später mit dem 3:1. Auch auf den zweiten Treffer von Fissekis, der eine Unachtsamkeit der Lindauer Hintermannschaft nutzte (28.), hatten die Islanders nur zwei Minuten später eine Antwort, als Cech ein weiteres Überzahlspiel zum 4:2 nutzte. Dennoch war der TEV nun drin in diesem Spiel und hatte gleich zweimal die erneute Chance zum Anschluss, was Korbinian Sertl aber verhinderte.





 


Die Entscheidung in diesem Spiel brachte dann eine doppelte Überzahl kurz vor der Pause, die die Islanders perfekt nutzten. Zunächst war es der überragende Zdenek Cech, der nach 38 Minuten mit zwei Mann mehr zum 5:2 traf. Die verbleibende einfache Überzahl nutzte dann Andreas Farny 57 Sekunden später zum 6:2.

 


Im Schlussabschnitt ließen die Lindauer dann nichts mehr anbrennen und die Versuche der Gäste, das Resultat zu verbessern zunächst ins Leere laufen. Einmal rettete die Latte für Sertl, kurz danach wurden die Fans Zeugen des schönsten Treffers an diesem Abend. In Unterzahl blockte Philipp Haug einmal mehr einen Schuss, den Farny aufnahm und Jeff Smith auf die Reise schickte. Der Stürmer lief alleine auf TEV Goalie Ewert zu und überwand ihn mit einem Kunstschuss durch die Beine zum 7:2 (47.). Kurios, dass nur zwei Minuten später auch die Gäste durch einen Kracher von Tom-Patrick Kimmel einen Unterzahltreffer erzielten. Den wiederum korrigierte dann Simon Klingler mit einem Überzahltor zum 8:3 Endstand.

 


Damit konnten die Lindauer zum dritten Mal in Folge in den Play- Offs den TEV Miesbach ausschalten. „Miesbach war wie immer in den letzten Jahren ein schwer zu spielender Gegner, der uns immer dazu zwingt an unsere Leistungsgrenze zu gehen. Wir freuen uns schon jetzt auf die Begegnungen nächstes Jahr in der Oberliga“, sagt Sebastian Schwarzbart.


 

Zunächst warten die Islanders aber auf ihren Finalgegner. Aktuell hat in der anderen Halbfinal- Serie der EHC Waldkraiburg die Nase gegen den ECDC Memmingen vorn und kann am Sonntag in Memmingen den Finaleinzug klarmachen. Es ist dabei kein Geheimnis, dass man in Lindau natürlich ein Derby- Finale bevorzugen würde – auch weil man dann ab Freitag Heimrecht hätte. Titelverteidiger Waldkraiburg wäre aber auch ein Garant für hochklassige Spiele. Gegen die Löwen müsste der EVL aber aufgrund der Zwischenrundenplatzierung zunächst auswärts antreten.

 

Tore
1:0 (5:21) Cech (Powerplay – Mikesz, Klingler)

2:0 (14:08) Klingler (Powerplay – Bigam, Cech)

2:1 (23:36) Fe. Feuerreiter (Fl. Feuerreiter)

3:1 (24:29) Bigam (Cech, Mlynek)

3:2 (27:04) Fissekis

4:2 (29:58) Cech (Powerplay – Mikesz, Fuchs)

5:2 (37:29) Cech (Powerplay 2 – Fuchs, Sekula)

6:2 (38:26) Farny (Powerplay – Mlynek, Heider)

7:2 (46:32) Smith (Unterzahl – Haug, Farny)

7:3 (48:48) Kimmel (Unterzahl – Frank)

8:3 (49:30) Klingler (Powerplay – Mikez, Cech)

 

Strafminuten: Lindau 10 – Miesbach 18 + 10 (Mechel)

 

Zuschauer: 815.

 

 

( Foto eishockey-online.com / Archiv )

 


 




LindauMehr Informationen über die EV Lindau Islanders erhalten Sie hier...

 

 

 

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          Jersey53banner   Hockeyzentrale Banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News (KHL, CHL)

weitere News

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FHamburg_crocodiles%2F2017_2018%2FKF-K_Kristian_N_Martens.jpg&w=125&h=125&zc=1
20. August 2017

Interview mit Kai Kristian und Norman Martens von den Crocodiles Hamburg

(Interview) (Karsten Freese) In der Sommerpause war es relativ still bei den Crocodiles Hamburg doch dann ging es Schlag auf Schlag: Ausgliederung… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=14&n=af271606
 

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 539 Gäste online