(Eishockey Schweiz-NLA) Lukas Sieber, 20jähriger Stürmer des HC Davos, wechselt per sofort und vorerst für einen Monat zu den Rapperswil-Jona Lakers. Torhüter Kevin Huber, der nach dem Ausfall von Ivars Punnenovs verpflichtet wurde, wechselt zum HC Genf Servette.

 

Auf Grund einiger Verletzungen -  zuletzt erlitt Sämi Friedli im Spiel beim HC Lausanne am 11. November eine Hirnerschütterung – wurde Lukas Sieber temporär verpflichtet. Sieber, ein Rheintaler aus Widnau, der als 17jähriger den Sprung in die Nationalleague schaffte und inzwischen 118 NLA-Matches für den HC Davos bestritten hat (19 Scorerpunkte), stiess am Sonntag, 16. November zu den Lakers.

 



 

Kevin Huber, der am 15. Oktober einen Ein-Monats-Vertrag unterzeichnet hatte, wechselt nun zum HC Genf Servette. Er trainierte am Sonntag letztmals mit den Lakers.

 

 


NLA - Nationalliga A Schweiz
Clubs: HC Ambri-Piotta, SC Bern, EHC Biel, HC Davos, Fribourg-Gotteron, Geneve-Servette HC, Kloten Flyers, Lausanne HC, HC Lugano, Rapperswill-Jona Lakers, EV Zug, ZSC Lions.

 

 

 

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 417 Gäste online