(Eishockey Schweiz-NLA) Der SC Bern hat per sofort und bis zum Ende der laufenden Saison den Torhüter Nolan Schaefer verpflichtet. Der 34-jährige Kanadaschweizer stand in den letzten drei Jahren beim HC Ambrì-Piotta im Einsatz und wird nun zweiter Torhüter hinter Marco Bührer.

 

Der bisherige Back up-Goalie Matthias Mischler hat im Verlauf dieses Herbsts vier Spiele mit dem SCB sowie ein NLB-Spiel mit Ajoie absolviert. Die Verantwortlichen beim SCB sind aufgrund dieser Einsätze zum Schluss gekommen, dass Matthias Mischler die Rolle des Torhüters Nr. 2 zurzeit nicht in der gewünschten Form erfüllen kann.

 




Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass ein guter Back up-Goalie – unabhängig von möglichen Verletzungen – eine wichtige Rolle als  Stütze des Torhüters Nr. 1 spielt. Dieser Bedeutung entsprechend hat der SCB Nolan Schaefer, der am Mittwoch in Bern eintreffen wird, verpflichtet.

 

 


NLA - Nationalliga A Schweiz
Clubs: HC Ambri-Piotta, SC Bern, EHC Biel, HC Davos, Fribourg-Gotteron, Geneve-Servette HC, Kloten Flyers, Lausanne HC, HC Lugano, Rapperswill-Jona Lakers, EV Zug, ZSC Lions.

 

 

Eishockey WM 2021 in Riga

Eishockey News aus der DEL

Borna Rendulic Binder
03. Juni 2021

PENNY-DEL - Adler holen Borna Rendulic zurück

(DEL/Mannheim) PMDie Adler Mannheim können mit Borna Rendulic einen Rückkehrer als weiteren Neuzugang für die kommende PENNY DEL-Saison 2021/22 präsentieren. ( Foto AS Sportfoto /…

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 813 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.