Schanner Play Exposive Banner740

Goalie und Neuzugang im Gespräch
Interview mit Kai Kristian und Norman Martens von den Crocodiles Hamburg
ERC Ingolstadt gewinnt Gäubodencup 2017
Ingolstädter holen den Cup mit einem 3:2 Erfolg n.P. gegen Augburg
Die Kontinental Hockey League
Ein Bericht über die russische Eliteliga

Linz Blackwings(EBEL-Linz) Nach der langen Heimreise aus Vorarlberg stehen die LIWEST Black Wings bereits heute Vormittag wieder am Eis und bereiten sich auf die nächste sehr schwere Aufgabe vor. Am Sonntag ist Leader Vienna Capitals zu Gast an der Unteren Donaulände. Enttäuscht und mit leeren Händen kehrten die LIWEST Black Wings vom zweitägigen Auswärtstrip nach Vorarlberg zurück. Erstmals eine Niederlage gegen Dornbirn, erstmals in dieser Saison kein Tor erzielt – entsprechend unzufrieden war Trainer Rob Daum. „Wenn man nicht trifft, kann man nicht gewinnen!“

 

 

Sonntag ist Leader Vienna Capitals zu Gast an der Unteren Donaulände. Vor allem das erste Drittel stieß dem Coach sauer auf, denn die Linzer waren in der Anfangsphase nur Zuschauer. „Sie haben das Spiel kontrolliert, wir waren so gut wie nie an der Scheibe und waren körperlich nicht präsent.“ Das änderte sich zwar mit Fortdauer der Partie etwas, aber an der fünften Niederlage in den letzten sechs Spielen änderte das auch nichts. Derzeit zeren die Stahlstädter noch von einem guten Saisonstart und bleiben auf dem fünften Tabellenplatz in der Erste Bank Eishockey Liga. Nur 3 Punkte aus den letzten 5 Spielen haben die Oberösterreicher erkämpft, dabei offensiv wie defensiv nicht überzeugt. 21 Gegentore sind der zweitschlechteste Ligawert in diesem Zeitraum, offensiv klappte es nur im Heimspiel gegen den VSV nach Wunsch. Daher wächst auch der Druck auf die Linzer, die nun den Anschluss auf die Top 3 aus den Augen verloren haben und den Atem der Verfolger im Nacken spüren.

 

Daher heißt es in den folgenden Partien eine Reaktion zu zeigen. Drei Mal in Serie spielen die Stahlstädter zu Hause, drei Spiele bis zum Freitag. Ein Monsterprogramm, das an die Substanz gehen wird, denn es warten Teams mit aufsteigenden Formkurven. Den Auftakt macht Tabellenführer Vienna Capitals, der mit einem Sieg gestern in Bozen eine kleine Formkrise hinter sich gelassen hat. Die Wiener sind das beste Auswärtsteam der Liga und haben in der Fremde in dieser Saison noch nie verloren! In 9 Spielen ließen die Hauptstädter lediglich 12 Tore für die Heimteams zu – das alleine sollte Motivation genug für die Stürmer der LIWEST Black Wings sein, sich voll ins Zeug zu werfen.

 



 

Gerade das Power Play ließ auch gestern wieder zu wünschen übrig. 7 Überzahlsituationen wurden nicht genützt, in der Ligawertung liegt man nur noch auf Rang 10. Auch was die Scoring Effizienz betrifft sind die Linzer seit gestern nicht mehr das gefährlichste Team der Liga und rutschten auf Rang 3 ab. Dabei wäre es vor allem gegen die Vienna Capitals wichtig, einen durchschlagskräftigen Sturm zur Verfügung zu haben. Der Tabellenführer verfügt nämlich über die beste Defensivabteilung der Liga und hat in seinen bisher 20 Partien im Schnitt nur zwei Gegentore pro Match zugelassen. Da reicht es dann auch, dass die Hauptstädter lediglich Platz 6 in der Liga belegen, wenn es um die erzielten Tore geht. Das letzte Duell mit den Capitals ging am Nationalfeiertag bis ins Penalty Schießen, in dem die Stahlstädter dann das schlechter Ende hatten. Von den letzten drei Heimspielen gegen die Wiener konnten die LIWEST Black Wings zwei gewinnen, aber das ist Vergangenheit. Ebenso wie die sechs Niederlagen aus den letzten sieben Spielen. Jetzt warten drei Partien in der Keine Sorgen EisArena und da soll der Trend umgekehrt werden.

 

Sonntag, 23. November 2014, 17:30 Uhr

LIWEST Black Wings – UPC Vienna Capitals

Schiedsrichter: Berneker, Gebei, Hofstätter, Nagy

 

20141026 3 Upc Vienna Capitals Vs Liwest Blackwings Linz  1 10

Bild:stewo.at


EBEL Teams - Moser Medical Graz 99ers - EC KAC - EHC Liwest Linz - EC Red Bull Salzburg - UPC Vienna Capitals - EC VSV - Dornbirner EC, HC TWK Innsbruck - HDD Olimpija Ljubljana - Sepa Fehervar AV19 - HC Orli Znojmo - HC Bozen

EBEL Spielplan - Den aktuellen Spielplan der Saison 2014/2015 finden Sie hier bei uns...

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          Jersey53banner   Hockeyzentrale Banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News (KHL, CHL)

weitere News

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FHamburg_crocodiles%2F2017_2018%2FKF-K_Kristian_N_Martens.jpg&w=125&h=125&zc=1
20. August 2017

Interview mit Kai Kristian und Norman Martens von den Crocodiles Hamburg

(Interview) (Karsten Freese) In der Sommerpause war es relativ still bei den Crocodiles Hamburg doch dann ging es Schlag auf Schlag: Ausgliederung… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=14&n=af271606
 

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 737 Gäste online