Eisbären Berlin mit sensationellem Comeback !
Berliner ringen Red Bulls nieder und erzwingen 7. Finale am Donnerstag in München
DEL2 Meister 2018 - Bietigheim Steelers
Bietigheim Steelers wieder DEL2 Meister
eishockey-online.com feiert 10-jähriges Jubiläum
2008 - 2018 ! 10 Jahre Eishockey Berichterstattung

Schanner Play Exposive Banner740

Crimmitschau Logo(DEL2-Crimmitschau) Die Derbys der bisherigen Saison sind vom Ergebnis her nicht allzu gut für die Westsachsen ausgegangen. Nach dem guten Spiel gegen Bietigheim wollte man an diese Leistung anschließen und sich bei den Hauptstädtern für die 6:7 Niederlage aus dem 1. Aufeinandertreffen im Sahn revanchieren. Dabei konnte Chris Lee auf alle Akteure zurück greifen und somit mit 4 Reihen spielen. Der Sahn war mit 2.780 Zuschauern gut gefüllt und konnte mit Pat Cortina den aktuellen Coach der Nationalmannschaft begrüßen.

 

Die Gäste aus Dresden kamen eindeutig besser in das Spiel und spielten die Eispiraten nach belieben aus. Selbst im Powerplay (2.) fanden die Hausherren nicht zu ihrem Spiel. Immer wieder konnte Dresden den Puck erobern und somit die Angriffe der Westsachsen unterbinden. Da Crimmitschau eher passiv im Spiel agierte, kam der Führungstreffer für die Blau/Weißen durch Stefan Chaput nicht allzu überraschend. Doch auch nach der Führung konnten sich die Hausherren nicht in das Spiel fuchsen und Dresden bekam so immer wieder die Chance ihre Führung auszubauen. In der 14. Spielminute unterlief den Rot/Weißen ein katastrophaler Wechselfehler. Die Reihe fuhr zum Wechseln an die Bank und ließen die Eislöwen ohne Gegenwehr vor Ryan Nie auftauchen. Diese Möglichkeit wurde dann auch prompt zum 0:2 genutzt. Für Dresden gab es zum Ende des Drittels noch eine weitere Strafe, doch auch diesmal war das Powerplay bei den Westsachsen nicht zu erkennen. Die Spieler um Coach Thomas Popiesch konnten sich immer wieder befreien und spielten so die Zeit runter. In die Pause ging es dann mit dem 0:2 Rückstand. Da stand also viel Arbeit für den Trainer Chris Lee auf dem Pausenplan.

 

Dscf9013

(Foto Ellen Köhler / eishockey-online.com)

 

Gleich zu Beginn des 2. Abschnitts fiel auf, dass die Reihen im Team der Eispiraten umgestellt wurden. Das brachte etwas mehr Schwung in das Spiel der Hausherren und so nahm das Spiel auch endlich etwas mehr Fahrt auf. Die Spieler um Kapitän Andrè Schietzold konnten sich gleich zu Beginn gute Chancen erspielen und bejubelten in der 25. Minute den Anschlusstreffer. Genau 3 Minuten später konnte Daniel Bucheli den Ausgleich erzielen und brachte so die Hoffnung auf einen Sieg zurück. Doch kurz darauf ging bei den Fans wieder das Zittern los, denn Mike Card musste nach „Hohem Stock mit Verletzungsfolge“ das Eis verlassen und Erik Gollenbeck durfte die 5 Minuten absitzen. Und als ob 5 Minuten einfache Unterzahl nicht schon ausreichen würden, kassierte auch Matt MacKay noch 2 Minuten. Damit spielte Dresden nun auch noch in doppelter Überzahl, konnten sich in dieser Zeit aber auch nicht so recht festsetzen. Sie schienen ihren Spielfaden verloren zu haben und hatten nach dem Ausgleich Probleme wieder richtig ins Spiel zu kommen. Die Eislöwen konzentrierten sich komplett auf die Offensive und wollten unbedingt wieder in Führung gehen. Dabei übersahen Sie, dass die Strafzeit von Mike Card abgelaufen war. Erik Gollenbeck kam von der Strafbank, erhielt einen mustergültigen Pass und versenkte den Puck oben im Eck. So abgeklärt sorgte er für Jubel auf den Rängen und auf der Spielerbank. Keine 60 Sekunden später gab es den 1. Fight auf dem Eis zu sehen. Alex Hutchings, Jamie MacQueen und die Dresdner Carsten Gosdeck und Feodor Boiarchinov sorgten für etwas Derby-Stimmung. Dabei wurde übersehen, dass Gosdeck auf dem Eis liegend zum Faustschlag gegen Hutchings ausholte. Alle 4 Spieler bekamen jeweils 2 Minuten Strafe. Das sollte dann auch der letzte Höhepunkt in dem Drittel sein. Die Westsachsen hatten das Spiel gedreht und nun hieß es noch 20 Minuten konzentriert zu Werke gehen und Dresden Paroli bieten.

 



Die ersten Minuten des letzten Drittels merkte man, dass Dresden unbedingt den Ausgleich wollte und die Eispiraten sich auf die Defensive konzentrierten. Die Eispiraten wollten nicht wieder in einen Konter laufen und die Führung leichtsinnig herschenken. Das Team aud der Hauptstadt erspielte sich nun wieder recht gute Chancen und die Rot/Weißen waren viel im eigenen Drittel zu finden. In der 50. Minute konnten sich die Hausherren die Scheibe im eignen Drittel erkämpfen und Matthias Forster war eigentlich schon allein durch. Doch der Puck rutschte nur sehr langsam übers Eis, sodass sich Forster erst noch einmal umdrehte und die Scheibe nach sich ins Drittel der Dresdner zog. Damit hieß es Abseits und Chance vergeben. Da Matthias Forster dann auch noch ungünstig den Puck in Richtung Schiedsrichter spielte, gab es eine 10 Minuten Strafe gegen ihn. Die Eislöwen kassierten in der 54. Minute gleich 2 Strafen innerhalb von 23 Sekunden und diese doppelte Überzahl nutzten die Hausherren diesmal zu einem Tor. Doch auch mit 2 Toren Vorsprung konnte man sich noch nicht sicher sein, dass es wirklich zum Sieg reichen wurde. Die Gäste nahmen ihren Goalie schon frühzeitig vom Eis und wollten dadurch noch die Wende schaffen. 86 Sekunden vor dem Ende nahm Popiesch seine Auszeit, doch das brachte Crimmitschau nicht mehr aus ihrem Spiel und Matt MacKay konnte in der letzten Minute das Empty Net zum 5:2 erzielen. Endlich ein Derby-Sieg im heimischen Sahn für die Eispiraten.

 

Leider gab es aber neben dem guten Auftritt der Heimmannschaft auch ein paar negative Vorkommnisse. Zum Einen musste die Security von Dresden und die Polizei in den Gästeblock. Da sich die Fans aber nicht beruhigen ließen, kam sogar Pfefferspray zum Einsatz. Auf dem Eis gab es beim Shakehands dann noch eine unschöne Szene. Als die letzten Spieler der gegnerischen Mannschaften an der Reihe waren, kam es zu einer Schlägerei. Nastiuk hatte diesen Fight wohl ausgelöst, als Martell ihm zu Hilfe kommen wollte, kam es dann zum Tumult. Da die Schiedsrichter noch auf dem Eis waren, gab es noch einige Strafen. Auf Seiten der Crimmitschauer traf es Matt MacKay und Jamie MacQueen (jeweils 2+10 Minuten). Bei Dresden wurde es etwas „bunter“, denn Kevin Nastiuk erhielt 2+2 Minuten, Feodor Boiarchinov 2+10 Minuten und Travis Martell eine Matchstrafe.

 

Tore:

0:1 - 7:07 Stefan Chaput (Travis Martell, Hugo Boisvert)  EQ

0:2 – 13:08 Carsten Gosdeck (Jannik Woidtke, Travis Martell)  EQ

1:2 – 24:36 Jamie MacQueen (Marvin Tepper, Jakub Langhammer) EQ

2:2 – 27:36 Daniel Bucheli (Dominic Walsh, Matthias Forster) EQ

3:2 – 33:43 Erik Gollenbeck (-) EQ

4:2 – 54:42 Andrè Schietzold (Alex Hutchings, Marvin Tepper) PP2

5:2 – 59:30 Matt MacKay (Alex Hutchings, - ) EN

 

Strafen:

Eispiraten Crimmitschau: 65 Minuten

Eislöwen Dresden: 58 Minuten

 


Mehr Informationen über die Eispiraten Crimmitschau finden Sie hier...

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fberlin%2F2017_2018%2Fberlin_mucGEPA_full_17663_GEPA-24041819214.jpg&w=300&h=200&zc=1
24. April 2018

DEL Finale 2018 - Eisbären Berlin erzwingen sensationell das 7. Finale

(DEL Finale 2018) (Christian Diepold) Die Eisbären Berlin konnten am heutigen Dienstag Abend in der ausverkauften Mercedes-Benz Arena in Berlin vor 14.200 Zuschauer den amtierenden… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fkoeln%2F2017_2018%2FMulock.jpg&w=300&h=200&zc=1
23. April 2018

DEL - T.J. Mulock stürmt in Zukunft für Straubing

(DEL/Straubing) PM Mit Travis James Mulock präsentieren die Straubing Tigers zum Wochenbeginn einen weiteren Neuzugang. Der 32-jährige begann seine Deutschland-Karriere einst in Bad… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fwm2018%2Fdeb-aut_011.jpg&w=300&h=200&zc=1
23. April 2018

DEB - Nach Dennis Seidenberg kommt auch Korbinian Holzer aus der NHL zur Weltmeisterschaft

(DEB/Nationalmannschaft) PM Marco Sturm: „Er verleiht unserer Defensive ein großes Stück Stabilität“ / Korbinian Holzer ab kommender Woche im Kader / Tobias Rieder sagt ab Die deutsche… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fmuc_berlin_22042018_b.jpg&w=300&h=200&zc=1
22. April 2018

DEL Finale 2018 - Dramatisches Spiel in München - Berlin erzwingt 6. Finale am Dienstag

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat ein extrem spannendes fünftes Finalspiel gegen die Eisbären Berlin mit 5:6 nach Verlängerung (1:3|1:1|3:1|0:1) verloren. In der… [weiterlesen]

            Jersey53 Banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdresden%2F2017-2018%2FHanusch.jpg&w=300&h=200&zc=1
24. April 2018

DEL2 - Steve Hanusch & Sebastian Stefaniszin bleiben bei den Dresdner Eislöwen

(DEL2/Dresden) PM Weitere Vertragsverlängerungen bei den Dresdner Eislöwen: Verteidiger Steve Hanusch und Goalie Sebastian Stefaniszin werden auch in der kommenden Saison das Trikot… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FBad_Nauheim%2F2017_2018%2FSteve_Slaton.png&w=300&h=200&zc=1
23. April 2018

DEL2 - Bad Nauheim verlängern mit unverwüstlichem Ruhepool

(DEL2/Bad Nauheim) PM Ende März 2018 stand in der Wetterauer Zeitung zu lesen: „Unauffällig. Routiniert. Scheinbar unverwüstlich. Ein Ruhepol. Mit ständig wechselnden Partnern an… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Friessersee%2F2017_2018%2Friessersee_toelz_23122017.JPG&w=300&h=200&zc=1
23. April 2018

DEL2 - SC Riessersee kann mit Stolz auf die Saison 2017/18 zurückblicken

(DEL2/Riessersee) PM Die 0:2 Niederlage im Olympia Eissport Zentrum in Spiel 5 der Finalserie gegen die Bietigheim Steelers besiegelt das Ende aller Träume des SC Riessersee in dieser… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FBietigheim%2F2017_2018%2Fbietigheim_meister2018_imago34272174h_klein.jpg&w=300&h=200&zc=1
23. April 2018

DEL2 Finale - Bietigheim Steelers holen Meisterschaft 2018

(DEL2/Bietigheim) PM/DEL2 Im traditionsreichen Olympia-Eissport-Zentrum in Garmisch-Partenkirchen entschieden die Bietigheim Steelers am Sonntag die Finalserie in Spiel fünf für sich… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fwaldkraiburg%2F2017_2018%2FRousek_1.JPG&w=300&h=200&zc=1
24. April 2018

Oberliga - Playoff-Monster Rousek verlängert beim EHC Waldkraiburg

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Der EHC Waldkraiburg kann die nächste Personalie mitteilen. So wird der Tscheche Tomas Rousek, der während der vorigen Saison zu den Löwen gestoßen war und später zum… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Flindau%2F2017_2018%2FOchmann.jpg&w=200&h=150&zc=1
24. April 2018

Oberliga - Dominik Ochmann erster Neuzugang in Lindau

(Oberliga/Lindau) PM Die Islanders präsentieren Ihren ersten Neuzugang, der 25 Jahre alte Defensivspezialist Dominik Ochmann wechselt zur kommenden Saison von den Moskitos Essen zu den Lindau…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FLandshut%2F2017_2018%2Flandshut_2017_6.jpg&w=200&h=150&zc=1
24. April 2018

Oberliga - Torhüter Engelbrecht verlängert in Landshut

(Oberliga/Landshut) PM Gab Axel Kammerer in der Vorbereitung seinen beiden Torhütern noch exakt die selbe Spielzeit um sich zu präsentieren, war Englbrecht dann während der Saison der gesetzte…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2FSteinhauer_WEB.JPG&w=200&h=150&zc=1
23. April 2018

Oberliga - Steinhauer hütet weiterhin das Starbulls Rosenheim Tor

(Oberliga/Rosenheim) PM Lange wurde unter den Anhängern der Starbulls gezittert und man stellte sich die bange Frage: Bleibt Lukas Steinhauer? Diese kann nun endgültig mit einem klaren „Ja“…

 

Eishockey News Bayernliga

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffuessen%2FMeier-Holzmann.jpg&w=300&h=200&zc=1
16. April 2018

Bayernliga - Max Meier verlängert in Füssen - Veit Holzmann wechselt dagegen nochmals

(Bayernliga/Füssen) PM Eine Vertragsverlängerung sowie einen Abgang hat der EV Füssen bei seinen Personalplanungen zu verzeichnen. Während nach seinem Bruder Tobias nun auch Torhüter Maximilian beim… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ferding%2F2017_2018%2FSteinmann_Jonas.jpg&w=200&h=150&zc=1
15. April 2018

Bayernliga - Erding vermeldet eine Vertragsverlängreung

(Bayernliga/Erding) PM Nach der Saison ist vor der Saison. Das gilt vor allem im Eishockey. Auch wenn die Puckjäger im Landkreis erst im September wieder aufs Eis gehen, wird hinter den Kulissen…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffuessen%2FLuu-Max2.jpg&w=200&h=150&zc=1
05. April 2018

Bayernliga - Interview mit Maximilian und Lukas Jentsch vom EV Füssen

(Bayernliga/Füssen) PM Die Familie Jentsch brachte sich beim Neustart des Füssener Eishockeys von Anfang an mit ein. Lukas war dabei der jüngste Vorstand, den ein EV Füssen je hatte. Sein Nachfolger…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FBuchloe%2F2017_2018%2Fbuchloe_2018_germering.jpg&w=200&h=150&zc=1
21. März 2018

Bayernliga - Saisonrückblick beim ESV Buchloe - Jubiläumssaison mit bitterem Ende

(Bayernliga/Buchloe) PM Vor gut einer Woche ging für den ESV Buchloe die Saison in der Eishockey Bayernliga zu Ende. Dass ausgerechnet die zehnte Spielzeit in Bayerns höchster Spielklasse die vorerst…

Internationale Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Feben_new%2F2017_2018%2Fhc_bozen_champion_coppa_04-1024x683.jpg&w=300&h=200&zc=1
21. April 2018

EBEL - HC Bozen Foxes zum 2. Mal Meister in der EBEL

(EBEL-Champion 2018) (Schneider/Funk) C.S/M.F: Schluss! Aus! Vorbei! Die Sensation ist perfekt! Der HCB Südtirol Alperia sicherte sich den zweiten EBEL Titel der Vereinsgeschichte! (Foto: Vanna… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Feben_new%2Fteam_austria%2FATU_WM_2017_GEPA_full_8219_GEPA-22031782112_kl.jpg&w=200&h=150&zc=1
12. April 2018

Team Austria verliert knapp 0:1 gegen Italien

(Team Austria) PM Im dritten Testspiel vor der IIHF Weltmeisterschaft gab es für die österreichische Nationalmannschaft am Mittwoch erneut eine Niederlage. Beim Gastspiel in Südtirol entschied ein…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fnhl%2F2017_2018%2Fleondraisaitl_2016_edmonton.jpg&w=200&h=150&zc=1
21. März 2018

Edmonton Oilers Leon Draisaitl knackt 200. Punkte Marke in der NHL

(NHL/News) (Christian Diepold) Mit einem Tor und drei Assists beim 7:3 Erfolg der Edmonton Oilers gegen die Carolina Hurricanes hat der Deutsche NHL Star Leon Draisaitl die 200. Punkte Marke der…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Feben_new%2Fteam_austria%2Fgrabner_2017_gi_austria.jpg&w=200&h=150&zc=1
12. März 2018

Michael Grabner Spieler des Jahres 2017 in Österreich

(EBEL) PM Das "Powerplay" bat österreichische Vereine, Trainer und Medien, sich an der Wahl zum besten heimischen Eishockeyspieler des Jahres 2017 zu beteiligen. Alle österreichischen Spieler, die im…

Eat Theball Hockey 12

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

 

Tipico Livewetten

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=14&n=af271606

 

Gäste online

Aktuell sind 1080 Gäste online