(DEL2-Bietigheim) Nachdem die Steelers am letzten Wochenende erfolgreich gegen zwei Vertreter aus dem heimischen Baden-Württemberg antreten mussten, wechselt man jetzt das Bundesland. Am Freitag, gastieren um 19:30 Uhr die Eislöwen aus Dresden. Am Sonntag machen sich die Jungs um Kapitän Adam Borzecki auf die Reise nach Crimmitschau, um sich mit den dortigen Eispiraten zu messen.

 

 

An das erste Duell gegen das Team von der Elbe erinnert sich besonders gern Archie Skalbeck. Beim 3:1 Sieg in Dresden erzielte er alle drei Tore für seine Farben. Der Oktober konnte für die Eislöwen durchaus als ein goldener bezeichnet werden. In 9 Begegnungen erreichte man 7 Siege bei lediglich 2 Niederlagen. Nach der Deutschland-Cup Pause gab es am vergangenen Wochenende zwei Heimspiele für die Eislöwen. Gegen Heilbronn gewann man mit 4:1, den Starbulls aus Rosenheim unterlag man mit 1:3. Mit 27 Punkten rangiert man derzeit auf dem 9. Tabellenplatz, hat jedoch lediglich 5 Punkte Rückstand auf den zweiten Tabellenplatz! Unter der Woche verloren die Dresdner einen ihrer Topverteidiger an die DEL. Der italienische Nationalspieler Alex Trivelatto wurde von den Eisbären Berlin lizensiert. Topscorer der Eislöwen mit 25 Punkten aus 17 Spielen ist Kris Sparre. Zusätzliches Augenmerk muss die Steelers-Defensive auf den finnischen Torjäger Sami Kaartinen werfen, der zusammen mit Sturmpartner Arturs Krumnisch für viel Gefahr vor dem Tor sorgt. Im Tor soll der Eislöwenspieler des Monats Oktober, Peter Holmgren für Sicherheit sorgen.

 

Am Sonntag geht es für die Bietigheim Steelers in das 425 km entfernte Crimmitschau. Der Vorletzte der DEL 2 spielt derzeit alles andere als eine gute Saison. In der letzten Spielzeit knapp dem Abstieg entgangen, spielt man jetzt wieder gegen selbigen. Die Abgänge der Topspieler Max Campbell und Harrison Reed konnten nicht kompensiert werden. Im Oktober reagierte man nochmals auf dem Transfermarkt und verpflichtete den AHL-Erfahrenen Center Jamie McQueen. In den bisherigen 10 Spielen für die Sachsen gelangen ihm auch stolze 10 Punkte. Mit Marvin Tepper und Alex Hutchings verfügen die Eispiraten über zwei weitere starke Offensivkräfte. Mit Verteidiger Jakub Körner kommt ein alter Bekannter zurück nach Bietigheim. Das Tor der Sachsen wird vom Kanadier Ryan Nie gehütet.

 

Wir wünschen allen Steelers Fans die das Team nach Crimmitschau begleiten, eine gute An- und Abreise! Bringt 3 Punkte mit aus Sachsen!

 




Mehr Infos über die Bietigheim Steelers finden Sie hier...

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News aus der DEL

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

kurashev IMG 5326
13. März 2021

NHL - Zwei Schweizer mischen die Chicago Blackhawks auf

(NHL/News) (Roman Badertscher) 12 Schweizer spielen diese Saison in der besten Eishockeyliga der Welt, der Natonal Hockey League. Zu den grössten Überraschungen zählten bisher Pius Suter und Philipp…
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

 

Gäste online

Aktuell sind 478 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.