(DEL2-Kaufbeuren) Die Serie der Spiele ohne Punkt wird immer bedrückender für die Wertachstädter. Nach erneut gutem Beginn, der auch in der vierten Minute die bis dahin verdiente Führung durch Michael Kreitl brachte, der von Daniel Menge und Max Schmidle freistehend vor Goalie Boutin angespielt wurde und einschieben konnte, brachen im zweiten Durchgang alle Dämme und die Begegnung war verloren..

 

 

Die Serie der Spiele ohne Punkt wird immer bedrückender für die Wertachstädter. Nach erneut gutem Beginn, der auch in der vierten Minute die bis dahin verdiente Führung durch Michael Kreitl brachte, der von Daniel Menge und Max Schmidle freistehend vor Goalie Boutin angespielt wurde und einschieben konnte, brachen im zweiten Durchgang alle Dämme und die Begegnung war verloren. Noch im ersten Drittel konnte Classen, der nach einem Zuordnungsfehler in der Kaufbeurer Abwehr, als er in der sechsten Minute von Jens Heyer mustergültig auf die Reise geschickt wurde und frei auf den heute das Gehäuse der Joker hütenden Thorsten Knorr zulief, eiskalt auf der Stockhandseite zum 1:1 Ausgleich verwandeln. Das war auch der Zwischenstand nach dem ersten Spielabschnitt. Die Mannen um Kapitän Daniel Menge hatten bis dahin sogar leichte Vorteile.

 



Bereits in der 22. Minute fiel, zu diesem Zeitpunkt fast ein wenig überraschend, das 2:1 für die Gastgeber durch einen trockenen Schlenzer von Johannsson. Die Joker waren in der Folge um den Ausgleich bemüht, aber in ihren Aktionen zu harmlos und zu wenig durchschlagskräftig, Knackpunkt war das 3:1 für Weißwasser in der 34. Minute durch Lehnigk. Dieser Treffer schien den Allgäuern sichtlich das Genick gebrochen zu haben. Sehr leichte Treffer für den Gegner, zum Teil auch durch unsortiertes Verhalten in der Abwehr durch Albrecht und Swinnen (beide in der 40. Minute) waren die Folge. Zwar konnte sich das Team von Uli Egen auch immer wieder Chancen herausspielen, aber Konsequenz und Scheibenglück fehlten.

 

Im letzten Drittel taten die Lausitzer Füchse nicht mehr als sie mussten und erzielten in der 48. Minute durch Legault den Treffer zum 6:1 Endstand. Der ESVK hatte auch in diesem Abschnitt, gerade gegen Spielende, nochmal einige Gelegenheiten, den Spielstand zu verkürzen, aber blieb leider ohne weiteren Treffer und die nunmehr 14. Niederlage in Folge hatte somit Bestand.


Mehr Infors über den ESV Kaufbeuren finden Sie hier...

 

 

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News aus der DEL

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

kurashev IMG 5326
13. März 2021

NHL - Zwei Schweizer mischen die Chicago Blackhawks auf

(NHL/News) (Roman Badertscher) 12 Schweizer spielen diese Saison in der besten Eishockeyliga der Welt, der Natonal Hockey League. Zu den grössten Überraschungen zählten bisher Pius Suter und Philipp…
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

 

Gäste online

Aktuell sind 624 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.