(DEL2-Crimmitschau) Am Wochenende vor der Deutschland-Cup Pause wollten die Eispiraten noch mal möglichst viele Punkte sammeln. Dabei trafen Sie gleich 2 Mal auf bayrische Mannschaften. Am Freitagsspiel im heimischen Sahn gelang ein 3 Punkte-Sieg und in Rosenheim konnte man am Ende 1 Punkt mitnehmen. Das Spiel hatte Hochs und Tiefs und sorgte bei den Fans für gute Unterhaltung. Am Ende bescherte die Mario Valery-Trabucco Show den Starbulls zu 2 Punkten.

 

 

In Rosenheim gab es bisher selten etwas für die Westsachsen zu feiern, doch diesmal sah man ihnen von beginn an die Kampflaune an. Man wollte für die Punkte fighten und kam gut ins Spiel. Die Bayern bekamen schon in der 2. Spielminute ihre 1. Strafe aufgebrummt. Die Eispiraten konnten sich in dem Powerplay allerdings nicht gut festsetzen und prüften daher kaum Goalie Ehelechner. Rosenheim fand immer wieder einen Weg ins Drittel der Rot-Weißen zu kommen, doch diese lauerten schon auf die Möglichkeit zum Kontern. In der 5. Minute schnappte sich Jamie MacQueen den Puck von einem Starbull und schickte dann Alex Hutchings auf den Weg. Dieser sah den gut mitgelaufenen und am langen Pfosten freistehende Andrè Schietzld. Der Pass kam zum richtigen Zeitpunkt und genau auf die Kelle, sodass der Kapitän der Eispiraten nur noch in die leere Ecke einschieben musste. Nur wenige Sekunden später gab es erneut ein Powerplay für die Sachsen, doch auch hier konnte man nicht die nötigen Akzente setzen. Die Grün-Weißen bauten nun Druck auf und kamen immer wieder gefährlich vors Tor von Ryan Nie. Dieser zeigte tolle Saves und auch seine Vorderleute waren gut konzentriert und konnten das Aufbauspiel der Hausherren immer wieder stören. Ein Alleingang von McNeely entschärfte Ryan Nie mit einem Spagat (17.). Beim Bully konnte sich Jan Tramm dann den Puck holen und schickte Marvin Tepper auf den Weg. Dieser kämpfte sich rechts an der Bande durch und zog auf Höhe des Bullypunktes ab. Der Puck schlug in der oberen Ecke hinter Ehelechner ein. Das 2:0 fiel etwas überraschend für die Westsachsen und so ging dann auch in die 1. Pause.

 

(Foto Ellen Köhler / eishockey-online.com)

 

Crimmitschau kam besser aus der Kabine und so rettete in der 22. Minute der Pfosten die Hausherren vor dem 3:0. Rosenheim aber auch weiterhin das spielbestimmende Team, doch die Tore fehlten ihnen noch. Ihr Unterzahlspiel konnten sie kurz darauf wieder zeigen und die Eispiraten fanden auch diesmal nicht so recht einen Weg sich im Drittel der Starbulls festzusetzen. Dann kam die Zeit des Mario Valery-Trabucco, denn innerhalb von 98 Sekunden erzielte er die 2 Tore zum Ausgleich. Crimmitschau half gut nach, da man sich durch unnötige Strafen selbst schwächte und Rosenheim zeigte dann mal, wie man Powerplay spielt. Nun mussten die Gäste aufpassen, dass sie nicht in Rückstand geraden und dabei half ihnen auch der Pfosten. Die Unparteiischen (HSR und 1. LSR aus der Schweiz und 2. LSR Herr Zettl) machten einen guten Job, ließen viel laufen und griffen nur in den nötigsten Szenen ein. In der 38. Minute durfte dann ein Eispirat mal wieder auf die Strafbank, doch diesmal gelang den Starbulls kein Treffer. 4 Sekunden vor der Pause noch etwas Aufregung auf dem Eis. Strafe gegen einen Spieler von Rosenheim angezeigt, dieser meckert noch etwas und schon hieß es für Andrej Strakhov 2+ 10 Minuten Strafe. Somit hieß es 2:2 nach 40 Minuten.

 



Im letzten Drittel gab es nicht mehr so viele nennenswerte Szenen. Die Gäste kamen auch diesmal besser aus der Kabine und schafften es endlich auch mal ein gutes Powerplay zu spielen. Der Lohn dafür war das 2:3 in der 42. Minute. Danach schienen sich die Westsachsen auf die Defensive zu konzentrieren und Rosenheim lief immer wieder neue Angriffe auf Ryan Nie. Viele im Stadion ahnten schon, dass das nicht das letzte Tor gewesen war und so war der Ausgleich in der 55. Minute auch nicht sonderlich überraschend. Rosenheim versuchte nun alles um den Sieg noch zu schaffen, doch die Abwehr der Rot-Weißen stand gut und sie konnten sogar noch ein paar Konter laufen. Am Ergebnis änderte sich aber nichts mehr und so hieß es „Extraschicht“ für die Teams.

 

Die Overtime brachte auch keinen Sieger, wenn gleich die Hausherren immer noch das druckvollere Team war. Chris Lee merkte das und nahm 53 Sekunden vor dem Ende seine Auszeit. Die kurze Verschnaufpause und die letzten taktischen Anweisungen konnte man gut umsetzten, sodass im Penaltyschießen der Sieger der Partie ermittelt werden musste.

 

Für Die Hausherren traten Mario Valery-Trabucco, Andrej Strakhov und Tyler McNeely an. Nur Trabucco konnte Ryan Nie überwinden. Ehelechner blieb gegen Marvin Tepper, Matthias Forster und Jakub Langhammer der Sieger und somit ging der 2. Punkt an die Starbulls Rosenheim. Von den Spielanteilen ging dieses Ergebnis ok. Doch die Eispiraten haben gezeigt, dass mit ihnen zu rechnen ist.

 

Zuschauer: 1.962

 

Tore:

0:1       04:42 Andrè Schietzold (A.Hutchings, J.MacQueen) EQ

0:2       16:47 Marvin Tepper (J.Tramm, - ) EQ

1:2       29:48 Mario Valery-Trabucco (S.Somma, A.Strakhov) EQ

2:2       31:27 Mario Valery-Trabucco (T.Kunes, S.Somma) PP1

2:3       41:15 Martin Heinisch (J.Langhammer, M.Tepper) PP1

3:3       54:41 Andrej Strakhov (M.Valery-Trabucco, T.Kunes) EQ

4:3       65:00 Mario Valery-Trabucco SO

 

Strafen:

Starbulls Rosenheim: 10 Minuten + 10 Minuten Andrej Strakhov

Eispiraten Crimmitschau: 6 Minuten

 


Mehr Informationen über die Eispiraten Crimmitschau finden Sie hier...

 

 

Eishockey News aus der DEL

EOL 6392
27. Januar 2020

ISPO - Die internationale Sport Messe 2020 in München

(ISPO 2020) München (CD) Vom 26. - 29. Januar 2020 findet in München die weltweit größte Sportfachmesse statt. 2.850 Aussteller aus 55 Ländern zeigen bei Sport, Business und… [weiterlesen]
20200126 wob rbm
26. Januar 2020

DEL - Auswärtsniederlage für Red Bull München bei den Grizzlys Wolfsburg

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat das Auswärtsspiel bei den Grizzlys Wolfsburg mit 1:5 (1:3|0:1|0:1) verloren. Vor 2.463 Zuschauern gerieten die Münchner früh in Rückstand,… [weiterlesen]
2020 01 26 duesseldorf iserlohn
26. Januar 2020

DEL - Entfesselte DEG lässt Iserlohn keine Chance

(DEL/Düsseldorf) PM Tradition verpflichtet! Über vier Jahre ist es her, dass die Düsseldorfer EG zuletzt auf eigenem Eis gegen die Iserlohn Roosters verloren hat. 1.482 Tage um genau… [weiterlesen]
DSC 1914
26. Januar 2020

DEL - Adler fügen Haie die zehnte Niederlage in Folge zu

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) In der ausverkauften SAP Arena trafen die Adler Mannheim auf die seit 9 Spielen sieglosen Kölner Haie. Auf Seiten der Kurpfälzer fehlte Niko Krämmer, für…
aev str 26012020 2
26. Januar 2020

DEL - Augsburger Panther gewinnen Derby gegen Straubing - Simon Sezemsky mit Doppelpack

(DEL) (Christian Diepold) Ein bayerisches Derby zwischen den Augsburger Panther und den Straubing Tigers gab es für die 6.179 Zuschauer im ausverkauften Curt-Frenzel-Stadion zu…
nhl2020 allstar draisaitl
26. Januar 2020

Leon Draisaitl gewinnt mit der Pacific Division das All Star Game 2020 und erzielt dabei 4 Tore

(NHL All Star Game 2020) (Chrisitan Diepold) Der deutsche NHL-Star der Edmonton Oilers Leon Draisaitl nahm dieses Jahr bereits das zweite Mal bei NHL All Star Game teil und konnte mit…

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

Toelz Ravensburg 220919
26. Januar 2020

DEL2 - Tölzer Löwen belohnen sich nur bedingt

(DEL2/Bad Tölz) PM Alle Spiele in der Hauptrunde zwischen den Löwen und den Ravensburg Towerstars wurden mit der Differenz eines einzigen Tores entschieden. Am heutigen Abend hatten… [weiterlesen]
dresden freiburg 24012020
26. Januar 2020

DEL2 - Eislöwen besiegen Freiburg

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen den EHC Freiburg mit 5:2 (1:1; 2:1; 2:0) gewonnen. Cheftrainer Rico Rossi konnte auf das gleiche Aufgebot wie am… [weiterlesen]
toelz jubel 2019 schwarz
25. Januar 2020

DEL2 - Tölzer Löwen gewinnen 3:2 in Ravensburg

(DEL2/Bad Tölz) PM Auswärts sind die Löwen eine Macht. Durch den heutigen Sieg in Ravensburg rutschen sie in der Auswärtstabelle auf Rang 1. Das Spiel wurde mit 3:2 (0:0, 1:1, 2:1)… [weiterlesen]
dresden freiburg 24012020
25. Januar 2020

DEL2 - Dresdner Eislöwen unterliegen Freiburg

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen den EHC Freiburg mit 3:6 (0:2; 2:2; 1:2) verloren. Cheftrainer Rico Rossi musste weiterhin auf Florian Proske und… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

FH Eishockey Moskitos Essen Crocodiles Hamburg eol
27. Januar 2020

Oberliga – Moskitos Essen erleben Heimdebakel, Crocodiles sichern die Pre-Playoffs

(Oberliga/Essen) (Carolin Jens) Vor 810 Zuschauern in Essen packten die Crocodiles Hamburg im Nachholspiel die Fliegenklatsche aus und besiegten die Wohnbau Moskitos Essen mit 1:9 (0:1/1:6/0:2).… [weiterlesen]
MM Lindau
25. Januar 2020

Oberliga - Memmingen mit klarm 5:0-Erfolg gegen die Islanders

(Oberliga/Memmingen) PM Im dritten Allgäu-Bodensee-Derby vor heimischer Kulisse überzeugten die Memminger Indians auf ganzer Linie. Am Ende stand ein deutlicher 5:0 Sieg auf der Anzeigetafel, rund…
DSC 9804 5k
20. Januar 2020

Oberliga - Zwei Punkte an der Zugspitze: Memminger Sieg gegen Garmisch

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen hat das Spiel gegen den SC Riessersee mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen. Dank Aufholjagd im letzten Drittel sicherten sich die Indianer zwei weitere Punkte…
Lindau Selb 004
20. Januar 2020

Oberliga - Selber Wölfe-Minitruppe mit Last-Minute-Punkterfolg

(Oberliga/Selb) PM Ausgerechnet beim wichtigen Auswärtsspiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn EV Lindau Islanders stand dem Wölfe-Coach nur ein 17-köpfiges Rumpfteam zur Verfügung – massive…

Eishockey News Bayernliga

erding jubel 22092018
26. Januar 2020

Bayernliga - 17 Volltreffer: Torflut in der Erdinger Eishalle

(Bayernliga/Erding) PM Eine verrückte Partie sahen rund 800 Zuschauer am Sonntagabend in der Erdinger Eissporthalle. Nach 60 dramatischen und fairen Minuten bezwangen die Gladiators den EHC… [weiterlesen]
IMG 3196
25. Januar 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - Zur falschen Zeit am falschen Ort...

(Bayernliga/Dorfen) PM (H. Findelsberger/t.f.) Mit 2:6 (0:2, 1:4, 1:0) musste sich der ESC Dorfen am Freitagabend beim TSV Peißenberg geschlagen geben.Mit großen Erfolgsaussichten fuhr Dorfen ohnehin…
Erding Gladiators1
25. Januar 2020

Bayernliga - Keine echte Chance hatten die Erding Gladiators beim TEV Miesbach

(Bayernliga/Erding) (WK) Nur etwa ein Drittel lang durften die Erding Gladiators am Freitagabend beim TEV Miesbach zumindest auf einen Teilerfolg hoffen. Dann aber drehten die Gastgeber auf und…
IMG 3117
20. Januar 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - Das hätten die Eispiraten einfacher haben können

(Bayernliga/Dorfen) PM (H.Findelsberger/t.f.) 5:4 gegen die Mammuts aus Schongau - In einem zähen Ringen haben die Eispiraten zu viele Chancen vergeben. Das ging ja grad nochmal gut. Mit 5:4 (1:1,…

Internationale Eishockey News

2020 01 25 lausanne fribourg
26. Januar 2020

National League - Fribourg-Gottéron gewinnt Westschweizer-Derby und kommt dem SCB näher

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) Der HC Fribourg-Gottéron konnte sein Samstagspiel auswärts in Lausanne für sich entscheiden und Punkte auf den Strich gutmachen. Das Westschweizer-Derby… [weiterlesen]
aaTigers Zug 23 11 2019 005
19. Januar 2020

National League Update - SCL Tigers bleiben mit Sieg gegen den Leader auf Playoff-Rang

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) Die Langnauer schöpften dieses Wochenende mit 6 gewonnen Punkten aus dem Vollen. Zuerst konnte am Freitag der HC Lugano mit 1:3 bezwungen werden. Am…
2020 01 03 zug genf
04. Januar 2020

National League Update - Genève-Servette HC entscheidet Spitzenkampf gegen den EV Zug für sich

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) Der Genève-Servette Hockey Club konnte den Spitenkampf gegen Tabellenführer EV Zug auswärts in der BOSSARD Arena klar für sich entscheiden. Damit gewann…
Spengler Cup 2019
31. Dezember 2019

Rückblick auf den 93. Spengler Cup in Davos

(Spengler Cup 2019) (RB) Wie es die Tradition will, fand auch in dieser Altjahreswoche in Davos der berühmtberüchtigte Spengler Cup statt. Das weltbekannte und älteste internationale Eishockeyturnier…
 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

 

Gäste online

Aktuell sind 1265 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen