(DEL2-Kaufbeuren) Am heutigen 14. Spieltag war der EVL Landshut Eishockey in der heimischen Sparkassen Arena zu Gast. Gänsehaut gab es bereits vor dem Spiel im altehrwürdigen Eisstadion am Berliner Platz, denn mit Luggi Schuster wurde einem Gründungsmitglied des 1946 gegründeten ESVK von Vorstand Andreas Settele zum 90. Geburtstag gratuliert.

 

Und auch die Mannen von Uli Egen sorgten sofort für weitere gute Stimmung. Keine zehn Sekunden waren gespielt, als Stefan Loibl frei vor Landshuts Schlussmann Pasi Häkkinen zum Abschluss kam, doch blieb der Finne noch Sieger. Nach einem weiteren Angriff der ersten Reihe in der dritten Minute war Häkkinen wieder zur Stelle, doch wirkte er gegen Snetsinger unsicher. Aber auch Landshut kam vereinzelt zu Chancen, doch war stets Endstation an Thorsten Knorr. Zur Mitte des ersten Abschnitts kamen die Hausherren immer näher, doch scheiterte Menge aus zentraler Position an Häkkinens Schulter, nachdem Matt Waddell ihn schön im Rückraum anspielte. Doch es sollte nicht mehr lange dauern, dass die Fans zum ersten Mal jubeln konnten.

 

Snetsinger wurde von Winkler an der gegnerischen Blauen angespielt, lief über die linke Seite ins Angriffsdrittel und zog einen Schussversuch aus spitzem Winkel einem Querpass vor, so dass er Häkkinen auf dem falschen Fuß zum Führungstreffer erwischen konnte. Angetrieben vom Führungstreffer vergingen keine zwei Minuten, bis Daniel Menge ein Zuspiel von Max Schmidle zum 2:0 verwertete. Landshut hatte wenige Spielanteile, doch die immer wieder gefährliche Paradereihe um P.J. Fenton und Patrick Jarrett konnte durch letztgenannten in der 17. Minute verkürzen. Aber vor der Pause stellten die Joker den alten Abstand wieder her. Rob Kwiet spielte an der blauen Linie seinen Gegenspieler mustergültig aus und setzte einen Hammer auf das gegnerische Gehäuse, den ausgerechnet der letztjährige Landshuter Stefan Loibl noch unhaltbar 24 Sekunden vor Drittelende abfälschen konnte.

 

So ging es also mit einem 3:1 in das zweite Drittel, in dem lediglich ein Tor fiel. Trotz dreier Überzahlmöglichkeiten konnte der ESVK kein Überzahltor erzielen und sein spielerisches Übergewicht nutzen. Ganz anders die Gäste. Verpasste zuerst noch Ty Morris nach einem Schnitzer in der ESVK-Abwehr das Tor zu treffen, zeigte sich Jarrett erneut als Torjäger. In der 34. Minute verkürzte der Kanadier auf 3:2 und stellte den Spielverlauf des zweiten Drittels etwas auf den Kopf. Die letzte Chance des Drittels gehörte dann auch dem EVL, doch Knorr ließ gegen Sedlar nichts anbrennen und auch den Nachschuss sicher entschärfen.

 



 

 

Mit dem Schwung des Anschlusstreffers im Rücken gingen die Gäste ins letzte Drittel und Knorr musste mit Glanztaten gegen Doyle, Gawlik, Ostwald und Jarrett entschärfen. Die ESVK-Defensive wirkte nun verunsichert und in der 45. Minute bestraften dies die Niederbayern. Erneut der überragende Jarrett sorgte für den dritten Treffer der Gäste und vollendete seinen Hattrick. Als dann Daniel Paffengut in höchster Not klären musste und Pech hatte, dass der Puck über das Plexiglas sprang, waren die Spieler von Andreas Brockmann zur Stelle und profitierten eiskalt vom daraus folgenden Powerplay. Andi Geipel sah eine Lücke und schoss zum Führungstreffer ein, der durch den vielen Verkehr vor dem Kaufbeurer Tor unhaltbar für Knorr war. Die Joker versuchten nun aber wieder den Ausgleich zu erzielen. Waddell hatte dabei die große Chance auf den Ausgleich in der 50. Minute, als er nach einem Pass von Marquardt an Häkkinen scheiterte. Die Schlussoffensive konnte nun quasi beginnen, doch 2+2 Minuten für Waddell nahm Landshut nun zum Anlass, diese bereits im Keim zu ersticken. So erhöhten die Gäste in Person von Bill Trew auf 5:3 und Patrick Jarrett setzte seiner Vorstellung mit dem 6:3 in der 54. Minute die Krone auf. Damit war das Spiel entschieden und weiteres Bemühen des ESVK wurde nicht mehr belohnt.

 

Auf der anschließenden Pressekonferenz sah Gästetrainer Andi Brockmann ein schwaches erstes Drittel seines Teams, in dem es glücklicherweise ein Tor gegeben habe, obwohl man nur zugeschaut habe. Danach war er mit dem Spiel zufrieden, auch gerade, weil man nach 20 Minuten noch 3:1 hinten war.


ESVK-Trainer Uli Egen sah im Gegensatz zu Brockmann einen zwei Drittel dominierenden ESVK, doch habe man es versäumt, die Tore im Powerplay zu machen, was Landshut dann vorgemacht habe. Insgesamt war er mit zwei Dritteln sehr zufrieden, das Ergebnis sei letztlich zu hoch gewesen und Vorwürfe könne man nur wegen des Powerplays machen.

 

 

 


Mehr Infors über den ESV Kaufbeuren finden Sie hier...

 

 

Eishockey News aus der DEL

muenchen bank bern 06092020
20. September 2020

DEL - München im Finale des Red Bulls Salute

(DEL/München) PM München steht im Finale des Red Bulls Salute 2020. Vor 468 Zuschauern im ausverkauften Sportpark Kitzbühel sicherten Luca Zitterbart und Yasin Ehliz mit ihren Treffern… [weiterlesen]
8 brenden kichton website i11666620x413 2 6225
19. September 2020

DEL - Brenden Kichton wechselt zum ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Der ERC Ingolstadt verstärkt seine Defensive mit Brenden Kichton. In der vergangenen Saison spielte der 28-Jährige für die Vienna Capitals und will seine Qualitäten… [weiterlesen]
shedden ingolstadt 28122017
19. September 2020

DEL - Shedden bleibt Trainer des ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Doug Shedden wird die Panther auch in der kommenden Saison als Headcoach anführen.Der 59-Jährige betreut das Teamseit Dezember 2017 und geht damit in seine vierte… [weiterlesen]
PreSeason RBS RBM Schuetz Jubel
13. September 2020

DEL - Red Bulls mit Testspiel-Niederlage in Salzburg

(München) PM Der EHC Red Bull München hat den zweiten Teil des Testspiel-Doppelpacks beim EC Red Bull Salzburg mit 2:5 (1:3|1:1|0:1) verloren. Nach dem 3:1-Sieg zwei Tage zuvor…
GEPA salzb muc 11092020
11. September 2020

München gewinnt erstes Bullenduell gegen Salzburg

(Salzburg) Der EC Red Bull Salzburg verlor am Freitag das erste Aufeinandertreffer im Bullendoppel an diesem Wochenende. Gegen den EHC Red Bull München setzte es am Ende eine 1:3…
redbull helme
06. September 2020

EHC Red Bull München gewinnt erstes Vorbereitungsspiel in Bern mit 5:3

(München) Der EHC Red Bull München hat das erste Vorbereitungsspiel der Saison 2020/2021 beim 16-maligen schweizerischen Meister dem SC Bern mit 3:5 gewonnen. Als Doppeltorschütze…

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

del2 logo
19. September 2020

DEL2 hält am geplanten Saisonstart fest

(DEL2) PM Die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) hält in Abstimmung mit den DEL2-Clubs an einem Saisonstart am 06. November 2020 mit den gültigen örtlichen Vorgaben fest. Dies… [weiterlesen]
arniel jamie
19. September 2020

DEL2 - Kanadischer Center besetzt die vierte Kontingentstelle in Bad Nauheim

(DEL2/Bad Nauheim) PM Mit dem 30-jährigen kanadischen Mittelstürmer Jamie Arniel wird das bereits vorhandene amerikanisch-englisch-kanadische Trio der Roten Teufel aus Bad Nauheim nun… [weiterlesen]
christ michael
31. August 2020

DEL2 - Michael Christ geht ins zehnte Huskies-Jahr in Serie

(DEL2/Kassel) PM Er ist ein waschechter Kasseläner, einer der Identifikationsfiguren des Kasseler Eishockeys und er bleibt den Kassel Huskies erhalten. Michael Christ hat seinen… [weiterlesen]
sedlar marco
31. August 2020

DEL2 - Landshut löst Vertrag mit Marco Sed­lar auf­

(DEL2/Landshut) PM Der EV Landshut und Stürmer Marco Sedlar haben den bis zum Sommer 2021 laufenden Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. (Foto: EV Landshut) „Marco möchte… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

OL Grafik
06. September 2020

Oberliga: „Es ist fünf vor zwölf“

(Oberliga) PM 26 Eishockey-Drittligisten stehen vor dem Aus und damit ca. 1.400 Mitarbeiter der Vereine vor einer ungewissen beruflichen Zukunft. Ebenso wird der Nachwuchssport mit über 6.000 Kindern… [weiterlesen]
Quapp 32
02. September 2020

Oberliga - Nikita Quapp komplettiert das Goalie-Gespann der Islanders

(Oberliga/Lindau) PM Wie schon angekündigt, wird die letzte zu besetzende Torhüterposition mit einem jungen Torhüter ausgefüllt. Nikita Quapp, U-18 Nationaltorwart und der Sohn von…
VER Selb Max Gimmel 003
02. September 2020

Oberliga - VER Selb: Max Gimmel soll weiter im Oberliga-Kader Erfahrung sammeln und zu einem guten Verteidiger reifen

(Oberliga/Selb) PM Mit dem 19-jährigen gebürtigen Marktredwitzer steht nun schon das achte Eigengewächs im Kader der Selber Wölfe. Eingesetzt wird das Verteidigertalent in gleich drei Mannschaften:…
OL Nord
24. August 2020

Oberliga - Bei gelungenem Saisonstart schon Meister!

(Oberliga Nord) PM Meistertitel, Derbysiege, Play Offs- all das tritt in der Saison 2020/21 in den Hintergrund, denn der Fokus aller Teams liegt ausschließlich auf der gemeinsamen Bewältigung dieser…

Eishockey News Bayernliga

MD Vorbereitung Pegnitz2 2020
16. September 2020

Bayernliga - Schweinfurt startet in die Vorbereitung vor leeren Rängen

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Das erste Testspiel der Saison 2020/21 verloren die Mighty Dogs knapp mit 4:5 nach Verlängerung gegen den EV Pegnitz. (Bild: Mighty Dogs Schweinfurt) Für die Fans, die… [weiterlesen]
Christian Wittmann1
13. September 2020

Bayernliga - ESV Buchloe verliert erstes Vorbereitungsspiel gegen Geretsried

(Bayernliga/Buchloe) PM Mit einer 2:6 (1:2, 1:2, 0:2) Niederlage ist der Bayernligaaufsteiger ESV Buchloe am Sonntagabend in eigener Halle gegen den ESC Geretsried in die Testspielphase für die neue…
hclandsberg2019
13. September 2020

Bayernliga - Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

(Bayernliga/Landsberg) PM Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach Ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der 1.Mannschaft!…
Waldkraiburg wagner
05. September 2020

Bayernliga - EHC Waldkraiburg: Ein Transfer-Hammer, ein Rückkehrer und ein Abgang

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Nachdem es, wohl auch der unsicheren Pandemie-Situation geschuldet, längere Zeit ruhig war um den Kader des EHC Waldkraiburg, überschlagen sich nun die Meldungen. Nachdem…

Internationale Eishockey News

TB DAL G2
22. September 2020

NHL Finale 2020 - Tampa Bay gleicht Serie aus

Tampa Bay Lightning - Dallas Stars 1:1 (NHL Finale 2020) MH Tampa Bay gleicht dankt eines starken ersten Drittels und einem 3:2 Sieg in Spiel 2 die Serie zum 1:1 aus. Spiel 3 findet in der Nacht von… [weiterlesen]
G1 TB DAL
20. September 2020

NHL Finale 2020 - Überragender Khudobin hält den Sieg in Spiel 1 für Dallas fest

Tampa Bay Lightning - Dallas Stars 0:1 (NHL Finale 2020) MH Die Dallas Stars konnten das erste NHL Finale 2020 gegewn die favorisierten Tampa Bay Lightning in Edmonton mit 1:4 für sich entscheiden…
2020 08 15 lugano zuschauer neu
17. August 2020

National League - Verbot von Grossveranstaltungen wird aufgehoben - Saison beginnt am 1. Oktober mit Fans

(Schweiz National Liga) PM Nachdem der Bundesrat am Mittwoch entschieden hat, das Verbot von Grossveranstaltungen per Oktober aufzuheben, berieten sich die Clubs der National League & Swiss League…
postfinance arena geisterspiel
09. August 2020

National League - Sind bald wieder mehr als 1000 Zuschauer erlaubt?

(Schweiz National Liga) (RB) Der Bundesrat wird diesen Mittwoch an einer Medienkonferenz bekannt geben, wie mit dem Verbot von Grossveranstaltungen mit mehr als 1000 Zuschauern weiter vorgegangen…
 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

nachgefragt banner300

 

Gäste online

Aktuell sind 1663 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen