(DEL2-Landshut) Mit Tabellenplatz sechs und 42 Gegentoren kann der EVL Eishockey Landshut nicht zufrieden sein. Deshalb wird man am Gutenbergweg speziell in der Verteidigung nachbessern.

 

Der EVL Eishockey Landshut steht nach zwölf Spieltagen in der DEL 2 auf Tabellenplatz sechs. Rückstand zu Tabellenführer und Vizemeister Bietigheim beträgt stolze elf Punkte. Gerade in der Verteidigung hat der niederbayerische Traditionsverein gehörige Probleme. Satte 42 Gegentore sammelten die Mannen von Coach Andreas Brockmann bislang. Mit einem Schnitt von 3,5 Gegentore pro Spiel fing sich der selbsternannte Titelkandidat die 6.Meisten Gegentore der Liga und steht somit nur im Mittelmaß.

 

Landshut‘ s Fans fordern bereits defensive Verstärkung in der rein deutschen EVL Abwehr. Dabei hätte man aber die Möglichkeit, auf Förderlizenzspieler wie Stephan Kronthaler oder auch Fabio Wagner vom Deutschen Meister ERC Ingolstadt zurückzugreifen. So wurde es jedenfalls vor der Saison vereinbart. Allerdings gestaltet sich das ganze am Gutenbergweg schwerer, als geplant. „Wir können nicht immer bis Donnerstag oder Freitag früh abwarten, ob wir Spieler aus Ingolstadt bekommen oder nicht. Deshalb müssen wir jetzt selber handeln.“. Heißt also, LES Geschäftsführer Christian Donbeck kündigt Verstärkung an. Heißester Kandidat derzeit: Der 30- Jährige Kanadier Brad Staubitz. Staubitz ist zwar gelernter Flügelstürmer, wurde aber bereits des öfteren in der Verteidigung eingesetzt. Neben stolzen 94 kg weißt Staubitz auch 230 NHL Spiele für San Jose, Minnesota, Montreal und Anaheim vor. Zuletzt stand der Kanadier allerdings für Norfolk und den Toronto Marlies in der AHL auf dem Eis. Man darf also gespannt sein, was sich in dieser Woche an der Isar tut.

 



Sportlich gesehen ist Christian Donbeck eher unzufrieden, als zufrieden. „Ich bin unzufrieden, weil wir Spiele verlieren. Allerdings hatten wir über Wochen hinweg mit Verletzungen zu kämpfen.“, sagte der 42- Jährige Bad Aiblinger. Fügte aber auch hinzu, dass die Liga in diesem Jahr sehr ausgeglichen sei. „Wir haben diese Saison in der Liga nicht nur zwei oder drei Teams die Meister werden können, sondern sechs, sieben oder acht, die das Zeug zur Meisterschaft haben“. Eine Trainerdiskussion stellte Donbeck außer Frage. „Wieso sollen wir über den Trainerstab diskutieren, wenn wir nur drei Punkte hinter Rosenheim und somit Platz zwei liegen?“.

Eishockey News aus der PENNY-DEL

kev 2021 9
01. August 2021

Eishockey Team als Feuerwehr!

PENNY-DEL (Düsseldorf/RS) Es war keine Brandschutzübung, aber für alle Beteiligten ein munterer Spass. Abgesteckt die Rahmendaten im "Sommerderby" Dreierpack zwischen der DEG, KEC und… [weiterlesen]
Lean Bergmann
26. Juli 2021

PENNY-DEL - Bergmann kehrt zu den Adlern zurück

PENNY-DEL (Mannheim) Die Adler Mannheim haben sich mit Lean Bergmann auf eine Rückkehr zur Saison 2021/22 verständigt. Demnach unterschreibt der Angreifer, der zur Saison 2019/20 einen…

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

hoechstadt 2016 team
30. Juli 2021

Höchstadt Alligators besetzen zweite Goalieposition

Oberliga Süd (Höchstadt/PM) Mit Benni Dirksen steht die Nummer 1 im Tor der Alligators bereits fest, Rückhalt bietet auch in der kommenden Saison Filip Rieger. Der 19jährige gebürtige Nürnberger…
Ledlin Pahlen
24. Juli 2021

DEL2 - Fred Ledlin folgt auf Cory Holden

(DEL2/Selb) PM Der langjährige und überaus erfolgreiche hauptamtliche Nachwuchstrainer verlässt die Selber Wölfe Juniors auf eigenen Wunsch – adäquater Ersatz ist mit Fred Ledlin bereits gefunden. (…

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

2021 08 03 u18 Hlinka SUI RUS BEN 3864
03. August 2021

Schweizer U18 wird von Russland überrollt

Hlinka Gretzky Cup 2021 (Breclav/RB) Beim zweiten Spiel der Schweizer musste das Team von Marcel Jenni deutlich Lehrgeld bezahlen. Gegen die Russen gab es ein deutliches 2:9. Damit steht die Schweiz… [weiterlesen]
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 532 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.