schanner banner supreme

NHL Expansion Draft Las Vegas Golden Knights
eishockey-online.com spielt GM und stellt das NHL Team zusammen
Gewinnspiel der Straubing Tigers
Werde "GM for one day" !
Memmingen Indians rüsten auf
Petr Haluza kommt aus der DEL2
KÜHNHACKL - Ein Name für die Ewigkeit
Tom Kühnhackl schreibt Geschichte - 2-facher Stanley Cup Sieger

(DEL-Köln) Nach vier Siegen in Folge mussten sich die Kölner Haie dem EHC Red Bull München geschlagen geben.

 

Beim Gastspiel der Kölner Haie in München traf der KEC auf einen sowohl taktisch als auch läuferisch enorm starken Gegner und musste am Ende mit einer 1:4-Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten.

 

 

Der Tabellenzweite präsentierte sich über 60 Minuten zielstrebig, entwickelte ständig Zug zum Tor und blieb in fast allen Aktionen gefährlich. Die Haie hingegen taten sich aufgrund des hohen Drucks der Gastgeber schwer, eigene Torchancen zu kreieren und spielten am Ende auch zu oft in Unterzahl.

 

Beide Teams starteten mit viel Schwung in die Partie und zeigten hohe Laufbereitschaft. Erste Chancen konnten Ulli Maurer (3.) für München und Philip Gogulla (3.) für die Haie nicht nutzen. Auch weil beide Torhüter im ersten Abschnitt stark spielten und für ihre Teams ein sicherer Rückhalt waren. Mit zunehmender Spielzeit konnten die Gastgeber jedoch deutlich mehr Druck aufbauen und erzielten durch Yannick Seidenberg das 1:0 (18.).

 



 

 

Auch im zweiten Abschnitt präsentierte sich München weiter druckvoll und kompakt. In der 24. Minute konnte Evan Brophey auf 2:0 erhöhen. Alex Weiß traf zwar nur zwei Minuten später zum Anschluss, doch auch darauf hatten die „Roten Bullen“ eine Antwort: In doppelter Überzahl schob Michael Wolf zum 3:1 ein (34.).

 

Noch mit einem Fünkchen Hoffnung in den Schlussabschnitt gestartet, musste KEC-Keeper Danny aus den Birken schon in der 41. Minute das 1:4 hinnehmen. Alex Barta vollendete einen Konter nach Pass von Yannick Seidenberg in den Winkel des Kölner Tores. Der Endstand.

 

Damit musste sich der KEC nach vier Siegen in Folge wieder geschlagen geben. Weiter geht es für die Haie in der DEL bereits am Sonntag (30.11.2014, 14:30 Uhr). Zu Gast in der LANXESS arena sind dann die Wild Wings aus Schwenningen.

 

 

Quelle: Kölner Haie

 

 

 

 

 


Mehr Informationen über die Kölner Haie erhalten Sie hier...

 

 

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          jersey53banner   hockeyzentrale banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

IIHF WM 2017

Aktuelle Interviews

frederik tiffels Cp 2017
28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
kornelli julianIMG 5156
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...
jenny harss 2017 wm
17. April. 2017

Interview mit Nationaltorhüterin Jenny Harss, die 2017 WM Geschichte geschrieben hat

(Interview) (Christian Diepold) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen erreichte bei der Eishockey WM 2017 in Plymouth (USA)… mehr dazu...

News Champions Hockey League

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

Gäste online

Aktuell sind 263 Gäste online