Interview mit Jenny Harß
Die Nationaltorhüterin vom EHC Königsbrunn im Gespräch
Straubing Tigers in Playoff Stimmung
Deutlicher 7:3 Erfolg über Berlin
Interview mit Jordan Heywood aus Dresden
Der Kanadier spricht mit eishockey-online.com über Sport & Glauben

schanner play exposive banner740

(DEL-Düsseldorf) Sie haben es wieder getan! Die Düsseldorfer EG gewinnt das vierte Auswärtsspiel in Folge – das dritte mit 4:1 – bei den Augsburger Panthern (1:0; 1:0, 2:1) und bestätigte auch zum Monatsende ihre gute Novemberform.

 

Ein Drittel mit zwei Hälften


Die DEG zu Beginn mit diesen 6 aus 20: 7, 44, 9, 29 und 39, als Zusatzspieler die wieder genesene 47 auf der Bank. Nicht dabei dafür die 38, Jakub Ficenec, wegen Rückenproblemen. Augsburg mit den alten DEG-Bekannten Martin Hinterstocker und Fabio Carciola, dazu mit jeder Menge Ex-Kölnern auf Bank und Eis. Zum Spiel: Wohl selten in dieser Saison stand die DEG so sehr unter Hausherren-Druck wie zu Anfang des ersten Drittels. Die Panther bedrängten den Gäste-Kasten vehement. Doch Beskorowany meisterte jede Aufgabe. In der achten Minute grapschte er dem anstürmenden DaSilva einfach die Scheibe vom Schläger. Ätsch. Nach einer Strafe gegen Davis arbeitete die DEG gut in Unterzahl und ließ nur wenige Chancen zu. Nach zehn Minuten drehte sich die Scheibe allmählich. Die Rot-Gelben nun kontrollierter und mit mehr und mehr Spielanteilen. Bei ihrer ersten Überzahl agierten sie genau 1,48 Minuten im Augsburger Drittel, fanden aber nicht den richtigen Abschluss. Wenig später hämmerte Kurt Davis die Scheibe an die Latte. Die DEG-Führung lag zu diesem Zeitpunkt in der kalten Augsburger Luft, doch es dauerte bis 36 Sekunden vor Drittelende, bis sie Realität wurde. Beim zweiten Powerplay hielt Davies den Schläger in einen Daschner-Schuss und überwand so den bärtigen Mason im Panther-Tor (19.24, Daschner, Olimb).

 



 

Zwei Zambonis mit einem Dach


Auch der zweite Abschnitt sah die DEG überlegen. Olimb, dessen Leistungen ligaweit immer noch zu wenig gewürdigt werden, mit nimmermüdem Einsatz, Martinsen mit manch Vikingstad-esker Puckführung und auch die vierte Reihe (Mond, Fischbuch, Thiel) mit guten Szenen. Zudem festigt Daschner mit klugem Spiel immer mehr seinen Status als einer der besten Neuverpflichtungen. Fast folgerichtig fiel das 0:2. Augsburg hatte gerade eine Strafe überstanden – und der Stadionsprecher just das Wort „komplett“ beendet – schob Turnbull einer Abpraller ins fast leere Tor. Wie sollte es bei Empty-Net-König Travis auch anders sein (24.48, Dmitriev). Die Augsburger schauten in dieser Phase oft hinterher. Und das trotz zweier Neuzugänge, dem starken Heimkehrer Greg Moore und Sturmtalent Philip Riefers. Erst gegen Drittelende die Hausherren mit zwei Einschusschancen, aber Tyler wie ein echter Beskorowany jeweils sicher. Mit einer Zwei-Tore-Führung ging es in die schmucken neuen Kabinen. Die Eismaschinen haben hier übrigens ein Dach. Auch schön.

 

Ein Spiel mit drei Punkten


Im Schlussdrittel warben die Hausherren zunächst für die „Rollende Gemüsekiste, zeigten dazu aber einen – zugegeben – schmackhaften Apfel, was ja nun wirklich Obst ist. Auch auf dem Eis die Panther noch verwirrt. Martinsen und Strodel mit guten Chancen aus kurzer Distanz. Dann jedoch eine Strafe gegen unsere 20. Die Panther und ihre Zuschauer witterten hörbar Beute. Doch zunächst die Gäste mit einem schnellen Break. Thiel zielte hoch, verpasste aber leider das Tor und damit die frühzeitige Entscheidung. Danach Tumulte vor dem DEG-Gehäuse. Beskorowany mit einem riesen Save gegen Luigi Capurosso! Ein Name, der gleichzeitig nach starkem Kaffee und James Bond klingt. Nach einer weiteren Strafe – wieder Strodel – setzte Panther-Trainer Larry Mitchell alles auf eine Karte und nahm den Torwart raus. Nun wurde es bei zwei Mann mehr zwangsläufig dramatisch. Die DEG wehrte sich tapfer und hatte selber die Chance auf den tödlichen Schuss. Aber wenige Sekunden vor Ende der Strafe vertändelte Davis die Scheibe und Spencer Machacek konnte doch noch zum Anschlusstreffer einnetzen (53.59). Danach die Gastgeber mit neuem Mut, aber zum perfektesten aller perfekten Zeitpunkte verwertete Daniel Kreutzer eine Turnbull-Vorlage zum allerperfektesten 1:3. Wenig später traf Alexander Preibisch ins leere Tor (mal nicht Turnbull, wie kann das sein?) und der dritte 4:1-Auswärtssieg in Folge war perfekt. Wenig später gewann Martinsen oh einen spektakulären Faustkampf gegen Brett Breitkreuz – ebenfalls mit 4:1.

 

 


Mehr Informationen über die DEG Düsseldorf finden Sie hier...

 

Eishockey News DEL / DEB

BE7 0397 2
23. Februar 2019

DEL - Patrick Reimers Meilenstein hilft Thomas Sabo Ice Tigers zum 3:2 Sieg gegen die Düsseldorfer EG

(DEL/Nürnberg) (Redaktion) Die Düsseldorfer EG führt nach zwei Dritteln vollkommen verdient mit 0:2. Dann aber lassen die Gäste viel zu früh nach, die Thomas Sabo Ice Tigers kommen… [weiterlesen]
2019 02 22 ingolstadt berlin
23. Februar 2019

DEL - Ingolstadt erkämpft sich gegen Berlin drei Punkte

(DEL/Ingolstadt) PM Der ERC Ingolstadt hat das Heimspiel bei den Eisbären Berlin mit 2:3 verloren. In der aufgeregten, strafenreichen Partie entschied ein Konter die Begegnung vor den… [weiterlesen]
G90F7468
23. Februar 2019

DEL - Augsburger Panther dank White auf Platz 4

(DEL/Augsburg) PM Die Augsburger Panther haben einen enorm großen Schritt Richtung Playoff-Viertelfinale gemacht. Gegen die Kölner Haie siegten die Panther in einem sehr umkämpften… [weiterlesen]
Szene Tor Iserlohn 5 Patrick Rberg
22. Februar 2019

DEL - Straubing Tigers leisten sich zu viele Fehler bei 4:5 Niederlage gegen Iserlohn Roosters

(DEL/Straubing) (MA) Die beste Meldung kam vor dem Spiel. Mike Connolly und Fredrik Eriksson verkündeten auf der Videoleinwand ihre Vertragsverlängerung. Dem Spaß ein Ende setzten dann… [weiterlesen]

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

Sanieinsatz Frankfurt 22.2.19
23. Februar 2019

DEL2 - Bayreuth entzaubert den nächsten Tabellenführer

(DEL2/Bayreuth) PM Die Bilanz der Wagnerstädter gegen Spitzenmannschaften der Liga wird immer beeindruckender und das erneut nicht einmal unverdient. ( Foto Karo Vögel ) if… [weiterlesen]
Dresden Kassel 180119 Fans
23. Februar 2019

DEL2 - Dresdner Eislöwen unterliegen Kassel

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel bei den Kassel Huskies mit 2:6 (1:1; 0:3; 1:2) verloren. Vor 3567 Zuschauern brachte André Reiß die Gastgeber im… [weiterlesen]
toelz weissw 20022019
20. Februar 2019

DEL2 - Tölzer Löwen gewinnen gegen Tabellenzweiten in der Overtime

(DEL2/Bad Tölz) PM Overtime-Erfolg gegen Tabellenzweiten Viermal gingen die Tölzer Löwen am Sonntagabend gegen die Lausitzer Füchse in Führung. Auf den letzten Treffer konnten die… [weiterlesen]
HPTowerstarsFrankfurt17Feb
18. Februar 2019

DEL2 - Ravensburg mit wichtigem Sieg gegen Frankfurt im Kampf um das Heimrecht

(DEL2/Ravensburg) PM Die Ravensburg Towerstars haben sich mit einem 3:1 Erfolg über Tabellenführer Frankfurt eine gute Ausgangsposition für das Heimrecht im Viertelfinale erkämpft.… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

Weiden gg Regensburg
23. Februar 2019

Oberliga - Starke 20 Minuten reichen nicht gegen den Favoriten

(Oberliga/Weiden) Jürgen Masching - Beim Einlauf der Blue Devils wurde ein Spieler besonders bejubelt. Mit der Nummer 12 betrat Daniel Willaschek das erste Mal nach dem brutalen Check am 04.12.2018… [weiterlesen]
Selb Rosenheim 007
23. Februar 2019

Oberliga - Shutout für Selber Torwart Deske gegen Rosenheim

(Oberliga/Selb) PM Einen ungefährdeten Heimsieg feierten unsere Selber Wölfe über die Starbulls Rosenheim. Den Grundstein für den Erfolg legten unsere Jungs um Kapitän Ondruschka in einem furiosen…
Weiden gg Regensburg 1 0 durch Felix Schwarz
21. Februar 2019

Oberliga - Blue Devils Weiden wollen Top-Teams überraschen

(Oberliga/Weiden) Jürgen Masching - Am kommenden Wochenende müssen die Weidener gegen zwei Top-Teams der Oberliga Süd antreten. Zum nächsten Oberpfalzderby kommen am Freitag die Eisbären Regensburg,…
VER Selb Ian McDonald 003
21. Februar 2019

Oberliga - Publikumsliebling und Topscorer bleibt ein Selber Wolf

(Oberliga/Selb) PM Kanadier Ian McDonald fühlt sich sehr wohl in Oberfranken und verlängert vorzeitig Nach der kürzlich erfolgten Vertragsverlängerung von Wölfe-Kapitän Florian Ondruschka für die…

 

Eishockey News Bayernliga

EHCW EVF
23. Februar 2019

Bayernliga - EV Füssen gewinnt verdient gegen Waldkraiburg

(Bayernliga/Füssen) PM Der Eissportverein Füssen hat sich revanchiert. Beim Oberligisten EHC Waldkraiburg gelang ein auch in der Höhe verdienter 6:2-Erfolg (2:1, 3:0, 1:1) und damit die… [weiterlesen]
Don
23. Februar 2019

Bayernliga - Sensationssieg des EHC Königbrunn in Erding

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Mit 5:3 gewinnt der EHC Königsbrunn auswärts gegen die „Gladiators“ des TSV Erding und holt sich überraschend drei Punkte. Dabei standen die Vorzeichen vor dem Spiel…
aIMG 1063
18. Februar 2019

Bayernliga - ESC Dorfen - In den Schlusssekunden kassieren die Piraten zwei "unnötige" Gegentreffer

(Bayernliga/Dorfen) (H. Findelsberger) Die Hawks aus Haßfurt schnappen sich auf den letzten Drücker Sieg und Punkte. Ein komisches Spiel ist es von Haus aus, wenn man weiß, dass der Gegner Siege auf…
Fetti
18. Februar 2019

Bayernliga - Königsbrunn verliert 2:4 gegen Miesbach

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Mit 2:4 verliert der EHC Königsbrunn auch sein Heimspiel gegen den TEV Miesbach. Dabei hielten die Brunnenstädter die Partie bis zum Ende offen. (Foto: Königsbrunn) if…

Internationale Eishockey News

kahun 01012019
02. Februar 2019

NHL - Endspurt in der NHL – Wie steht es um die deutschen Spieler

(Deutsche in der NHL) (Marcel Herlan) Nach dem All Star Break und nach knapp 50 Spielen beginnt die heiße Phase in der NHL. Die Teams stellen zur Trading Deadline die Weichen und kämpfen um die… [weiterlesen]
87sidney crosby
26. Januar 2019

Metropolitan Division gewinnt NHL All Star Turnier 2019 - Sidney Crosby wird MVP

(NHL/All Stars 2019) (CD) Die Metropolitan Division mit Superstar Sidney Crosby gewinnt das Honda NHL All Star Game 2019 in San Jose. Im Endspiel bezwangen sie die Central Division mit 10:5. Crosby…
leon nbc passer2019
26. Januar 2019

NHL All Star Skills 2019 - Leon Draisaitl gewinnt Premier Passer vor Sebastian Aho

(NHL All Star Skills) (CD) Der deutsche NHL Star Leon Draisaitl hat gestern bei den NHL All Star Skills Competition den Wettbewerb PREMIER PASSER mit einer Bestzeit von 1:09.088 vor Sebastian Aho…
nikita alexandrov charlett
23. Januar 2019

Nachwuchs - Die B-WM und der Aufstieg der U20 Auswahl ist Vergangenheit

(Nachwuchs) (Marcel Herlan) Nach dem wichtigen Aufstieg der deutschen U20 Mannschaft in die Top Division und dem Erscheinen der Midterm Rankings des NHL Draft werfen wir erneut einen Blick über den…

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

 

Gäste online

Aktuell sind 526 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen