(DEL-Hamburg) Die Hamburg Freezers haben am Sonntagnachmittag ihr Heimspiel gegen die Grizzly Adams Wolfsburg gewonnen. In der o2 World Hamburg hieß am Ende 5:4 (1:3, 2:0, 2:1) für die Männer von Trainer Serge Aubin. Clark, Madsen (2), Oppenheimer und Flaake markierten die Freezers-Tore im Nordderby.

 

Vor 7490 Zuschauern erwischten die Gäste den besseren Start: Tyler Haskins (10.) und Brent Aubin (12.) schossen die Grizzly Adams schnell in Front. Hamburg antwortete in Person von Topscorer Kevin Clark (15.), doch Brent Aubin (17.) stellte den alten Abstand wieder her. Nach der ersten Pause drängten die Freezers auf den Wolfsburger Kasten und wurden belohnt: Zuächst verkürzte Morten Madsen (28.), dann markierte Thomas Oppenheimer (38.) im Powerplay den 3:3-Ausgleich. Im Schlussabschnitt behielten die Freezers die Spielkontrolle und gingen durch Jerome Flaake (44.) erstmals in Front. Für die vermeintliche Entscheidung sorgte erneut Morten Madsen (51.), doch Matt Dzieduszycki (59.) brachte die Gäste noch einmal auf 5:4 heran. Wolfsburg nahm anschließend erneut den Torhüter vom Eis, doch Hamburg rettete den Vorsprung über die Zeit.



Stimmen

Serge Aubin (Trainer Hamburg Freezers): „Wir waren bereit für diese Partie und wussten, was wir hier leisten müssen, um gegen ein sehr schnelles Team erfolgreich zu sein. Ich denke, es war insgesamt ein sehr gutes Eishockeyspiel. Wir waren eigentlich auch im ersten Drittel nicht schlecht, haben aber zwei einfache Tore hergeschenkt. Mir hat sehr gefallen, wie die Jungs danach zusammengerückt sind und das Spiel gemeinsam umgebogen haben. Auch unsere Special Teams haben dann besser funktioniert und uns im Powerplay zwei immens wichtige Tore eingebracht.“



Pavel Gross (Trainer Grizzly Adams Wolfsburg): „Ich bin mit der Leitung unserer Mannschaft nicht einverstanden. Nicht viele Mannschaften schießen hier in Hamburg vier Tore. Dann mit leeren Händen nach Hause zu fahren, ist schon sehr bitter. Das war von uns insbesondere defensiv einfach nicht gut genug. Das ist für mich als Trainer inakzeptabel.“



Morten Madsen (Doppeltorschütze Hamburg Freezers): „Nach dem ersten Drittel wussten wir alle, dass wir uns noch mehr reinhängen müssen. Ich freue mich sehr, dass wir es geschafft haben, dieses Spiel zu drehen und ich zwei Tore beisteuern konnte. Es war eine Leistung des Willens. Vor unseren Fans wollten wir auf keinen Fall das dritte Mal in Folge als Verlierer vom Eis gehen.“  


 



 


Endergebnis

Hamburg Freezers – Grizzly Adams Wolfsburg 5:4 (1:3, 2:0, 2:1)



Aufstellungen

Hamburg Freezers: Caron (Kotschnew) – Pettinger, Klassen; B. Festerling, Roy; Schmidt, Schubert – Clark, G. Festerling, Flaake; Madsen, Sertich, Mitchell; Krämmer, Jakobsen, Oppenheimer; Pohl – Trainer: Serge Aubin



Grizzly Adams Wolfsburg: Vogl (Brückmann) – Bina, Wurm; Likens, Lindlbauer; Schaus, Hambly; Meirandres – Aubin, Rosa, Höhenleitner; Mulock, Haskins, Dzieduszycki; Furchner, Voakes, Polaczek; Neuert, Fauser, Stas – Trainer: Pavel Gross



Tore

0:1 – 09:06 – Haskins (Likens, Dzieduszycki) – EQ

0:2 – 11:22 – Aubin –EQ

1:2 – 14:24 – Clark (G. Festerling, Schubert) – PP1

1:3 – 16:14 – Aubin (Bina, Voakes) – PP1

2:3 – 27:55 – Madsen (Mitchell, Schmidt) – EQ

3:3 – 37:10 – Oppenheimer (Roy, Sertich) – PP1

4:3 – 43:23 – Flaake (Roy, Clark) – EQ

5:3 – 50:18 – Madsen (G. Festerling, Mitchell) – EQ

5:4 – 58:39 – Dzieduszycki (Likens, Haskins) – EQ/sechster Feldspieler



Schüsse

Hamburg: 43 (13 – 18 – 12) – Wolfsburg: 17 (6 – 7 – 4)



Strafen

Hamburg: 6 Minuten – Wolfsburg: 10 Minuten



Schiedsrichter

Krawinkel, Oswald; Janssen, Ponomarjow



Zuschauer

7490

 

 

 

 


Mehr Informationen über die Hamburg Freezers erhalten Sie hier...

 

 

Eishockey News aus der PENNY-DEL

EBB MAN 190921 City
19. September 2021

Adler-Defensive entführt 3-Punkte aus Berlin

PENNY-DEL (Berlin/MH) Im Topspiel des 4.Spieltages trafen die Rekordmeister der DEL aufeinander. Beide Teams starten nicht optimal in die Saison und sind aktuell in der Mitte der DEL…
kev koeln 24012021
18. September 2021

Überzeugender Sieg der Kölner Haie in Krefeld

PENNY-DEL (Krefeld/PM) Shutout und Sieg im rheinischen Duell. Die Kölner Haie gewinnen am Freitagabend gegen die Krefeld Pinguine mit 6:0. ( Foto eishockey-online.com / Archiv ) Die…
wob deg i Cf5xt9D X3
18. September 2021

DEG torlos bei den Grizzlys

PENNY-DEL (Wolfsburg/PM) Die Düsseldorfer EG hat gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 0:2 (0:0; 0:1; 0:1) verloren. In einer engen Partie fehlte den Rot-Gelben am Ende die Durchschlagskraft.…

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Ken Latta Ansprache
03. September 2021

Sascha Grögor neuer Co-Trainer der Blue Devils

Oberliga Süd (Weiden/PM) Kurz vor Beginn der Vorbereitungsspiele konnten die Blue Devils Weiden die noch offene Position des Co-Trainers besetzen. Dabei setzen die Verantwortlichen auf eine interne…

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

casino ohne lizenz

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1566 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.