Transfermarkt - Aktuelle Transfers

(DEL-Hamburg) Die Hamburg Freezers haben am Freitagabend eine knappe Niederlage hinnehmen müssen. Gegen die Eisbären Berlin verlor das Team von Trainer Serge Aubin mit 3:4 (2:1, 1:1, 0:1, 0:0, 0:1) nach Penaltyschießen. Die Treffer für die Norddeutschen markierten Garrett Festerling, Thomas Oppenheimer und Kevin Clark.

 

Vor 10790 Zuschauern in der o2 World Hamburg entwickelte sich eine umkämpfte Partie mit zunächst wenigen Chancen für beide Teams. In den letzten Minuten des ersten Drittels nahm das Spiel dann Fahrt auf: Zunächst fälschte Garrett Festerling (16.) einen Schmidt-Schuss zur Führung ab, die Berlins Jens Baxmann (18.) wenig später egalisieren konnte.

 

Dass die Freezers dennoch mit einem Tor mehr in die Kabine gingen, hatten sie Thomas Oppenheimer (20.) zu verdanken: Der Nationalstürmer traf mit der Pausensirene zum 2:1. Nach dem Wechsel baute Topscorer Kevin Clark (36.) die Führung aus, doch Berlin traf durch Petr Pohl (40.) kurz vor dem zweiten Wechsel zum 3:2-Anschluss in einer hitzigen Partie. Im Schlussdrittel drängten die Gäste auf den Ausgleich und wurden kurz vor Schluss belohnt: Ein abgefälschter Schuss von Petr Pohl (57.) landete im Netz von Freezers-Torhüter Sébastien Caron. Im Penaltyschießen traf erneut Pohl (65.) zum 4:3-Auswärtssieg der Eisbären.

(Foto Hamburg-Freezers.de)


Am Sonnabend trainieren die Hamburg Freezers um 11 Uhr in der Volksbank Arena, anschließen reist das Team per Flugzeug nach München, wo es am Sonntag um 16.30 Uhr beim EHC Red Bull antritt. Das nächste Heimspiel steigt am 23. November um 14.30 Uhr gegen die Grizzly Adams Wolfsburg in der o2 World Hamburg.

 



 

Stimmen



Serge Aubin (Trainer Hamburg Freezers): „Beide Mannschaften sind sofort voll draufgegangen und waren heute bereit, sich einen Kampf zu liefern. Dann haben die Geschehnisse rund um die Szene gegen Oppenheimer, die für mich ein eindeutiger Check gegen den Kopf war, dem Spiel die entscheidende Wendung gegeben. Zuerst gehen wir aus dieser Situation mit einer Unterzahl heraus, was für mich schon völlig unverständlich ist, dann wird der von Caron geklärte Puck noch eindeutig durch einen Berliner abgefälscht. Dadurch geraten wir in doppelte Unterzahl und Berlin gewinnt durch den Anschluss das Momentum. Berlin und Jeff haben meinen vollen Respekt, die Eisbären haben einen tollen Fight geliefert und uns alles abverlangt. Aber ich kann es nicht einfach so hinnehmen, dass diese zwei Schlüsselszenen die Partie drehen.“


Jeff Tomlinson (Trainer Eisbären Berlin): „Wir haben heute ein sehr kämpferisches Spiel gesehen. Beide Mannschaften haben keinen Puck verloren gegeben und sich an ihren Matchplan gehalten. Hamburg ist in Überzahl momentan sehr stark und nur schwer zu stoppen – das hat man in dieser Partie wieder gesehen. Ich war begeistert von der Moral meiner Mannschaft, ganz besonders im letzten Drittel. Es ist nicht einfach, in Hamburg zu punkten. Umso mehr freuen wir uns über diesen Sieg.“



Endergebnis

Hamburg Freezers – Eisbären Berlin 3:4 (2:1, 1:1, 0:1, 0:0, 0:1)



Aufstellungen

Hamburg Freezers: Caron (Kotschnew) – B. Festerling, Roy; Schmidt, Klassen; Schubert – Clark, G. Festerling, Flaake; Pettinger, Sertich, Madsen; Krämmer, Jakobsen, Oppenheimer; Pohl, Mitchell – Trainer: Serge Aubin



Eisbären Berlin: Vehanen (Niederberger) – Baxmann, Sharrow; Hördler, Müller; Hasse, Borer – Tallackson, Miettinen, Bell; Mulock, Talbot, Noebels; Pohl, Olver, Busch; Ziegler, Schlenker – Trainer: Jeff Tomlinson



Tore

1:0 – 15:22 – G. Festerling (Clark, Schmidt) – PP1

1:1 – 17:13 – Baxmann (Talbot, Noebels) – EQ

2:1 – 19:59 – Oppenheimer (Roy, Pettinger) – PP1

3:1 – 35:06 – Clark (Jakobsen, Flaake) – EQ

3:2 – 39:15 – Pohl (Miettinen, Bell) – PP1

3:3 – 56:01 – Pohl (Hördler, Busch) – EQ

3:4 – 65:00 – Pohl – GWS



Schüsse

Hamburg: 34 (18 – 4 – 8 – 4 – 1) – Berlin: 34 (8 – 14 – 10 – 1 – 1)



Strafen

Hamburg: 12 Minuten + 10 Minuten Krämmer – Berlin: 14 Minuten + 10 Minuten Talbot



Schiedsrichter

Brüggemann, Zehetleitner; Merten, Müller



Zuschauer

10790

 


Mehr Informationen über die Hamburg Freezers erhalten Sie hier...

 

 

Eishockey News aus der PENNY-DEL

327073853 679348333918523 1250688896788388809 n
25. Januar 2023

Düsseldorf überholt Bremerhaven in der Tabelle

PENNY-DEL (Düsseldorf/HG) Im PSD Bank Dome zu Düsseldorf empfing die heimische DEG die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven zum heiß umkämpften Duell um den Playoff Strich. In den ersten…
i xNRk6Cp 4Klein
24. Januar 2023

Nürnberg gewinnt spannendes Derby in München

PENNY-DEL (München/CD) Die Nürnberg Ice Tigers konnten ein spannendes Derby zwischen den Oberbayern und Mittelfranken vor 3.892 Zuschauer am Oberwiesenfeld in München für sich…
 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Wald Buchloe 121221 grosso
07. Januar 2023

Freibeuter starten mit Auswärtssieg ins neue Jahr

Bayernliga (Waldkraiburg/PM) Dem ESV Buchloe ist eine erfolgreicher Auftakt ins neue Jahr gelungen. Beim Tabellendreizenten fuhren die Buchloer am Freitagabend einen letztlich souveränen 5:0 (1:0,…
Toms Prokopovics EHC Königsbrunn
07. Januar 2023

Königsbrunn holt wichtigen Sieg in Geretsried

Bayernliga (Geretsried/PM) Mit 6:0 gewinnt der EHC Königsbrunn sehr deutlich seine Auswärtspartie gegen die „River Rats“ des ESC Geretsried. Dank einer sehr disziplinierten, geschlossenen…
BL14 WG Buchloe 002
03. Dezember 2022

Erneut kein Durchkommen gegen die Mammuts

Bayernliga (Schongau/PM) Und täglich grüßt das Murmeltier! Kaum etwas beschreibt die aktuelle Situation der Buchloer Piraten aktuell gerade besser, wie der alte Filmklassiker. Denn auch die…
 

 

Banner gamblorium.de

Beste Echtgeld Online Casinos im Test bei gamblorium.de

90+ Lizenzierte Casinos ohne Limit

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

casino ohne lizenz

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 544 Gäste online

Internationale Eishockey News

nhlallsstr2023
25. Januar 2023

Honda NHL All-Star Weekend 2023

NHL-News (Sunrise, Florida/HG) Anfang Februar steht wieder einmal ein Mega Event auf dem Programm des internationalen Spitzeneishockeys. Am 4. Februar um 21 Uhr MEZ findet in der FLA LIVE Arena in… [weiterlesen]
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.