(Deutschlandcup) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft hat bei der 25. Jubiläumsausgabe des Deutschlandcup das zweite Turnierspiel am heutigen Samstag gegen die Slowakei nach einer starken Mannschaftsleistung mit 2:1 gewonnen und steht kurz vor dem Titelgewinn.

 

Unter den Augen von über 5.700 Zuschauer und des ehemaligen Bundestrainer Uwe Krupp konnte sich die DEB Auswahl durch eine geschlossene gute Teamleistung verdient durchsetzen, obwohl die Slowaken über weite Strecken des Spiels die besseren Chancen und Spielanteile hatten.



Im Kader der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft befand sich auch der Sohn des zweifachen Stanleycupsiegers Björn Krupp der heute sein 3. Länderspiel im Trikot des DEB absolvierte.

 



 

 

Sport1: Wie beurteilen Sie die zwei Spiele?

Uwe Krupp zu Sport1: Bislang haben wir eine Top-Mannschaftsleistung in beiden Spielen gesehen und auch die Torhüter waren maßgeblich an den beiden Siegen beteiligt. Insgesamt kann man sehr zufrieden sein.




Sport1: Ihr Sohn Björn spielt im Team, wie stolz ist man da?

Uwe Krupp: Natürlich bin ich als Vater stolz, aber er hat auch die letzten Jahre sehr hart dafür gearbeitet auch im Sommer einiges gemacht und sich auch in Köln verdient durchgesetzt und einen Stammplatz erspielt. Ich freue mich für ihn und denke, dass er noch viel Potential für die Zukunft hat.



Sport1: Es hat sich eine Menge im Deutschen Eishockey getan, Satzungsänderungen und vieles mehr, da geht das Gerücht um, dass Sie vielleicht wieder als Bundestrainer agieren könnten?


Uwe Krupp: Ich komme momentan natürlich um diese Frage nicht herum, aber ich bleibe dabei, dass ich dazu gar nichts sagen möchte. Wir haben einen sehr guten Bundestrainer, das letzte was wir jetzt brauchen, ist einer der hier querschießt und Unruhe reinbringt. Es wird natürlich viel in meine Beziehung zu Franz Reindl hinein interpretiert, aber dazu ist nichts weiter zu sagen.

 


Alle Informationen über den Deutschland Cup auf der Webseite www.deutschlandcup.de

Eishockey News aus der PENNY-DEL

2021 09 19 bietigheim wolfsburg Dunja Dietrich 09
19. September 2021

Dritter Sieg in Serie für die Grizzlys Wolfsburg

PENNY-DEL (Bietigheim/RB) Mit einem klaren 0:4 gingen die Bietigheim Steelers nach der 3:0 Auswärtspleite in Nürnberg bereits zum zweiten Mal in Folge ohne Treffer vom Eis. Für die…

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Ken Latta Ansprache
03. September 2021

Sascha Grögor neuer Co-Trainer der Blue Devils

Oberliga Süd (Weiden/PM) Kurz vor Beginn der Vorbereitungsspiele konnten die Blue Devils Weiden die noch offene Position des Co-Trainers besetzen. Dabei setzen die Verantwortlichen auf eine interne…

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

casino ohne lizenz

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 576 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.