Schanner Play Exposive Banner740

eishockey-online.com verlängert Vertrag mit dem DEB
Sponsoring der deutschen Nationalmannschaft geht weiter
Yasin Ehliz übergibt Scheck über EUR 25.229,-
Erneut eine große Summer für den Tölzer Nachwuchs
Way to Olympia 2018
Marco Sturm bittet zum ersten Leistungstest

Dcup Logo(Deutschlandcup) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft hat bei der 25. Jubiläumsausgabe des Deutschlandcup das zweite Turnierspiel am heutigen Samstag gegen die Slowakei nach einer starken Mannschaftsleistung mit 2:1 gewonnen und steht kurz vor dem Titelgewinn.

 

Unter den Augen von über 5.700 Zuschauer und des ehemaligen Bundestrainer Uwe Krupp konnte sich die DEB Auswahl durch eine geschlossene gute Teamleistung verdient durchsetzen, obwohl die Slowaken über weite Strecken des Spiels die besseren Chancen und Spielanteile hatten.



Im Kader der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft befand sich auch der Sohn des zweifachen Stanleycupsiegers Björn Krupp der heute sein 3. Länderspiel im Trikot des DEB absolvierte.

 



 

Uwe Krupp 2013 Kec

 

Sport1: Wie beurteilen Sie die zwei Spiele?

Uwe Krupp zu Sport1: Bislang haben wir eine Top-Mannschaftsleistung in beiden Spielen gesehen und auch die Torhüter waren maßgeblich an den beiden Siegen beteiligt. Insgesamt kann man sehr zufrieden sein.




Sport1: Ihr Sohn Björn spielt im Team, wie stolz ist man da?

Uwe Krupp: Natürlich bin ich als Vater stolz, aber er hat auch die letzten Jahre sehr hart dafür gearbeitet auch im Sommer einiges gemacht und sich auch in Köln verdient durchgesetzt und einen Stammplatz erspielt. Ich freue mich für ihn und denke, dass er noch viel Potential für die Zukunft hat.



Sport1: Es hat sich eine Menge im Deutschen Eishockey getan, Satzungsänderungen und vieles mehr, da geht das Gerücht um, dass Sie vielleicht wieder als Bundestrainer agieren könnten?


Uwe Krupp: Ich komme momentan natürlich um diese Frage nicht herum, aber ich bleibe dabei, dass ich dazu gar nichts sagen möchte. Wir haben einen sehr guten Bundestrainer, das letzte was wir jetzt brauchen, ist einer der hier querschießt und Unruhe reinbringt. Es wird natürlich viel in meine Beziehung zu Franz Reindl hinein interpretiert, aber dazu ist nichts weiter zu sagen.

 


Alle Informationen über den Deutschland Cup auf der Webseite www.deutschlandcup.de

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          Jersey53banner   Hockeyzentrale Banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Frick_boehm_toelzer_loewen.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. Juli. 2017

Interview mit dem neuen Trainer der Tölzer Löwen Rick Boehm

(Interview) (Christian Diepold) Rick Boehm ist ein ehemaliger Eishockey Nationalspieler, der in seiner aktiven Laufbahn fünf Jahre lang in der 2.… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fwm2017%2Fyasin_ehliz_ca_2017.JPG&w=125&h=125&zc=1
10. Juli. 2017

Interview mit Nationalspieler Yasin Ehliz

(Interview) (Christian Diepold) Yasin Ehliz wurde in Bad Tölz geboren und durchlief in seiner Heimat die Nachwuchsabteilung der Tölzer Löwen bis er… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2017_2018%2Fsebastian_vogl2016_.JPG&w=125&h=125&zc=1
29. Juni. 2017

Interview mit Eishockey Goalie Sebastian Vogl von den Straubing Tigers

(Interview) Christian Diepold - Sebastian Vogl ist nach 5 Jahren im Norden Deutschland von den Grizzlys Wolfsburg zurück nach Bayern zu den Straubing… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

News Champions Hockey League

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 268 Gäste online