Transfermarkt - Aktuelle Transfers

(DEL-Köln) Nach zwei Siegen in Folge müssen sich die Haie in Iserlohn mit 1:4 geschlagen geben.
Iserlohn präsentierte sich im Saisonverlauf bisher sehr heimstark, die Kölner Haie reisten mit dem Schwung von zwei Siegen in Folge an den Seilersee.

 

Vom Eröffnungsbully an entwickelte sich ein erwartet packendes Spiel und ein erstes Drittel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. Jeff Giuliano (1.) und Ryan Button (4.) prüften Haie-Goalie Danny aus den Birken. Auf der Gegenseite setzten Chris Minard (5.) und Mike Iggulden (7.) erste Duftmarken. Auch in der Folge blieb der erste Abschnitt ausgeglichen. Die größte Chance hatte Kölns Andreas Falk, der in Unterzahl den Pfosten traf (19.). Tore fielen jedoch nicht.



 

Das änderte sich im zweiten Abschnitt: Nach gerade überstandener Haie-Unterzahl schob Brent Raedeke zur Führung für die Gastgeber (26.) ein. Aus den Birken konnte den ersten Versuch noch abwehren, doch der Roosters-Stürmer verwertete den Rebound zur Führung. Nur eine Minute später netzten aber auch die Haie: Jamie Johnson spielte einen Traumpass aus dem eigenen Drittel auf Iggulden, der alleine auf IEC-Keeper Mathias Lange zulief und den Puck mit der Rückhand in den Winkel hob. Das Drittel blieb auch im Anschluss hart umkämpft mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Drei Sekunden vor der Pausensirene nutzte Iserlohns Brooks Macek schließlich eine doppelte Überzahl, Alex Sulzer und Moritz Müller saßen auf der Strafbank, zum 2:1 für die Gastgeber.


Im Schlussabschnitt versuchten die Haie weiter offensive Akzente zu setzen. Iggulden (11.) und Sulzer (11., 12.) hatten gute Möglichkeiten, brachten den Puck aber nicht im Tor unter. Anders Iserlohn: Mike York verwertete einen Abpraller zum 3:1 (16.) ehe Chad Bassen in der Schlussminute zum 4:1 ins von aus den Birken zu Gunsten eines sechsten Feldspielers verlassene Tor einschob.

„Es war ein sehr intensives Spiel von beiden Mannschaften. Iserlohn hat nach der Führung clever verteidigt und einen unserer Fehler zur Entscheidung genutzt“, erklärte Haie-Coach Niklas Sundblad nach der Partie.

Weiter geht es für den KEC am Sonntag. Um 16:30 Uhr treten die Haie bei den Grizzly Adams Wolfsburg an.

Quelle: Kölner Haie


 

 

 

 


Mehr Informationen über die Kölner Haie erhalten Sie hier...

 

 

U20 Weltmeisterschaft 2022

Eishockey News aus der PENNY-DEL

haie aev 19092021
02. August 2022

Augsbug und Köln verstärken weiter ihren Kader

PENNY-DEL (Augsburg/Köln/PM) Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San…
 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Lukes
08. Juni 2022

Der EHC Königsbrunn legt in der Offensive nach

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Erst letzte Woche gab der EHC Königsbrunn die Verpflichtung des deutschen Top-Stürmers Marco Sternheimer bekannt, nun präsentiert der Verein den nächsten hochkarätigen…
Johannes Wiedemann
27. Mai 2022

Neues Duo auf der Torhüterposition des ESV Buchloe

Bayernliga (Buchloe/PM) Die Torhüterposition ist eine der wichtigsten Positionen im Eishockey. Umso erfreulicher, dass für die Verantwortlichen des ESV Buchloe dort frühzeitig Klarheit besteht. Denn…
 

 

casino bonus ohne einzahlung 2022

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

casino ohne lizenz

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 498 Gäste online

Internationale Eishockey News

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.