(DEB-News) Thomas Oppenheimer sorgt erneut mit einem Penalty für einen sehr wichtigen Sieg der deutschen Eishockey Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2014 in Minsk. Das DEB Team konnte heute Mittag die Letten mit 3:2 besiegen und startete somit perfekt in die WM.

 

Nur 25 Stunden sind seit dem ersten Spiel gegen Kasachstan vergangen und die deutsche Eishockey Nationalmannschaft präsentierte sich heute sehr dispzipliniert, zweikampfstark und konnte die gezeigten Leistungen vom ersten Spiel toppen. Marcel Noebels brachte Deutschland in der 13. Minute in Führung, nachder er einem Traumpass von Frank Hördler auf Thomas Oppenheimer, der auf Noebels mustergültig auflegte eiskalt verwandelte.



In der Schlussminute des ersten Drittels nutzten die Letten eine der wenigen Überzahlmöglichkeiten zum 1:1 Ausgleich. Nach einem Pfostentreffer und einem darauffolgenden Gewühle vor dem Kasten von Philipp Grubauer drückte Georgijs Pujacs die Scheibe mit dem Schlittschuh ins Tor.

 



(Thomas Oppenheimer wurde erneut zum Matchwinner - Foto Martin Ullrich/eishockey-online.com)

 

Es waren im Mittelabschnitt nur 30 Sekunden gespielt als Frank Mauer den lettischen Torhüter gleich zwei Mal mit Schüssen eindeckte und den erneuten Abpraller selbst zum 2:1 Führungstreffer nutzte. Die erneute Führung hielt wieder nicht lange an, als in der 28. Minute Mikelis Redlihs einen Konter zum 2:2 Ausgleich ohne Chance für Grubauer abschloss.


Deutschland kam in mehreren guten Druckphasen bei 5:5 auf dem Eis zu einigen Torchancen, doch die Scheibe wollte nicht ins gegnerische Tor.

 



 


Das Schlussdrittel war über weite Strecken von vielen Zweikämpfen und wenigen aussichtsreichen Torchancen geprägt. Beide Teams spielten sehr bedacht und diszipliniert und wollten keine entscheidenden Fehler machen. In der 54. Minute hatte erst Marcus Kind eine rießen Chance, die knapp am Tor vorbeiging und kurz darauf zog Thomas Oppenheimer alleine auf dem lettischen Kasten zu und wurde am Abschluss unfair gehindert, so dass der Referee auf Penalty entschied.

 

Wie im ersten Spiel ließ sich der WM-Neuling Oppenheimer (Hamburg Freezers) die Chance nicht entgehen und verwandelte den Penalty sicher zum 3:2 Siegtreffer für Deutschland. Lettland versuchte noch in der Schlussminute mit einem sechsten Feldspieler den Ausgleich zu erzielen, doch die deutsche Abwehr stand sicher und konnte den perfekten Start in das WM Turnier feiern.



Morgen ist für das DEB Team erstmal spielfrei, bevor es dann am Dienstag gegen Finnland und am Mittwoch gegen die bislang sieglosen Schweizer geht.

 


Endergebnis:
Deutschland - Lettland 3:2 (1:1|1:1|1:0
)



Tore:

1:0 | 13. | Marcel Noebels
1:1 | 19. | Georgijs Pujacs
2:1 | 21. | Frank Mauer
2:2 | 28. | Mikelis Redlihs
3:2 | 56. | Thomas Oppenheimer (Penaltyschuß)

Best Player of the Game
Frank Hördler (Eisbären Berlin)



Informationen über die DEB Rekordnationalspieler erhalten Sie hier...

Eishockey News aus der PENNY-DEL

wob deg i Cf5xt9D X3
18. September 2021

DEG torlos bei den Grizzlys

PENNY-DEL (Wolfsburg/PM) Die Düsseldorfer EG hat gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 0:2 (0:0; 0:1; 0:1) verloren. In einer engen Partie fehlte den Rot-Gelben am Ende die Durchschlagskraft.… [weiterlesen]

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Ken Latta Ansprache
03. September 2021

Sascha Grögor neuer Co-Trainer der Blue Devils

Oberliga Süd (Weiden/PM) Kurz vor Beginn der Vorbereitungsspiele konnten die Blue Devils Weiden die noch offene Position des Co-Trainers besetzen. Dabei setzen die Verantwortlichen auf eine interne…

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

casino ohne lizenz

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 506 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.