Die ersten Halbfinals in der Frauen Eishockey Bundesliga (DFEL)

 

Fraueneishockey (CD) Das erste Halbfinalwochenende in der Deutschen Frauen Eishockey Bundesliga fand mit den Begegnungen Ingolstadt vs. Mannheim und Memmingen vs. Planegg statt.

 

311837994 2044763269049092 8627979138580050615 n

(Foto: Marcel Tschamke)

 

Spiele in Ingolstadt werden in den Verlängerungen entschieden

 

Am gestrigen Samstag ging es in der Saturn-Arena (DEL) in Ingolstadt zum ersten Mal zur Sache und der amtierende Meister und Pokalsieger ERC Ingolstadt musste gegen die Gäste aus Mannheim nach 7. Minuten den 0:1 Rückstand durch Brittany Kucera hinnehmen. Mannheim verteidigte diese knappe Führung bis fünf Minuten vor dem Ende, bevor Theresa Wagner den 1:1 Ausgleich erzielte. 

 

In der anschliessenden Verlängerung gelang Megan Forrest nach nur 45. Sekunden der 1:2 Siegtreffer. 

 

Samstag, 25.02.2023
ERC Ingolstadt Frauen – Mad Dogs Mannheim Frauen 2:3 n. V. (0:1, 0:0, 1:0, 0:1)

Tore:
0:1 (06:16) 18 Brittany Kucera (Tara Schmitz)
1:1 (54:57) 21 Theresa Wagner (Jule Schiefer)
1:2 (60:45) 64 Megan Forrest

 


 

Das zweite Halbfinale musste wie bereits gestern nach einem 1:1 Remis in der regulären Spielzeit auch in der anschliessenden Overtime entschieden werden, den Gamewinner erzielte Jule Schiefer (74.) für die Hausherren.

 

Erneut gelang den Maddogs die 0:1 Führung (30.) durch Lucia Schmitz, diesmal fiel der Ausgleich etwas früher als gestern, in der 52. Minute durch Lucy Klein und so musste wieder die Verlängerung den Sieger ermitteln. 

 

Sonntag, 26.02.2023
ERC Ingolstadt Frauen – Mad Dogs Mannheim Frauen 2:1
 n. V. (0:0, 0:1, 1:0, 1:0)

Tore:
0:1 (29:01) 3 Lucia Schmitz (Reichelt, Heinzl)
1:1 (51:33) 19 Lucy Klein (Haider, Brendel)
2:1 (73:34) 67 Jule Schiefer

 


 

Hauptrundensieger Memmingen legt 2:0 vor 

 

Bei der zweiten Halbinalpaarung trafen der Vizemeister ECDC Memmingen auf den ESC Planegg und dabei konnten die Memmingerinnen durch zwei Siege (4:3 und 8:2) die best-of-five Serie mit einem 2:0 Vorsprung erfolgreich beginnen. In beiden Partien konnte jeweils Andrea Lanzl und Theresa Knutson einen Hattrick erzielen. 

 

Nächstes Wochenende kann es bereits zur Entscheidung kommen. Das nächste Heimspiel für den Hauptrundensieger aus Memmingen findet am 04.03.2023 statt.

 


 

DEB Logoeishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind.

 

Bilder von den Eishockey Nationalmannschaft der Frauen finden Sie in unserer Galerie unter www.eishockey-bilder.com/deb/deb-frauen

 

 

 

 

 

 

 

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 257 Gäste online