PENNY-DEL Grillmeisterschaft 2023 – Kölner Haie setzten neue kulinarische Maßstäbe gegen die Nürnberg Icetigers

 

PENNY-DEL (Köln/HG)Im vierten Grill-Duell kam es zum Aufeinandertreffen des ersten Champions aus dem Jahr 2021, den Kölner Haien und den Nürnberg Ice Tigers. Für die Haie liefen Justin Schütz und Mirko Pantkowski auf, wohingegen die Franken Constantin Braun und Justus Böttner zum kulinarischen Wettkampf entsandten.

 

del grill 13160 800x450 

(Fotoquelle City-Press)

 


Im heutigen heißen Duell stand als Hauptgericht was Internationales auf der Agenda: ein Philly Cheesesteak im Hot Dog Roll (Philly ist die Abkürzung für die amerikanische Stadt Philadelphia). Für Meta Hiltebrand war klar, dass dieses Gericht jedem schmeckt und zumal sei es ziemlich einfach zuzubereiten.

 

Beide Teams waren anfangs noch in der Findungsphase was die Rollenaufteilung anging. Constantin Braun verschaffte sich erstmal einen Überblick beim Gegner und Referee Aleksander Polaczek durfte gleich mal dessen Schweißperlen trocknen: welch ein heißer Aufakt! Die Dosierung beim Öl schien im Frankenland noch optimierungsbedürftig zu sein. Ab und zu mal einen Adlerblick auf die Rezeptbeschreibung zu werfen hilft letztlich doch immer.

 

Bei den Haien erwies sich Mirko Pantkowski als kulinarischer Kenner der Szene und auch die Meta Hiltebrand spürte diese Schwingungen unter Köchen. Für Mirko schien diese erste Challenge durchaus machbar zu sein, er machte einen souveränen Eindruck am Grill. Auf des Gegners Seite ging die erste Bräunung des Brötchens komplett schief, was Constantin Braun auf seine Kappe nahm, der ohnehin das Duell hinterm Grill sehr entspannt und relaxed erachtete.

 

Laut der Jury offenbarte das fränkische Resultat dezente handwerkliche Mängel und machte einen rustikaleren Eindruck auf dem ersten Blick. Auch beim Fleisch rollte Meta die Augen wegen der noch vorhandenen Faser.

 

Die Kölner Haie räumten bei den Punkten mit 27 stattlichen Zählern fast die Höchstmarke ab: dazu passte die Beurteilung von Meta perfekt: „Es schmeckt wie bei einem professionellen Food Truck“. Das logische Abklatschen bei den beiden Akteuren Justin und Mirko war nachvollziehbar. Für die fränkischen Protagonisten wurden mit ganz viel Liebe lediglich 21 Punkte vergeben. Somit lag der Champion des Jahres 2021 schon mal klar in Front.

 

Als Nachspeise sollte ein Buttermilch-Kirschkuchen vom Grill kredenzt werden: die besondere Herausforderung für die Duellanten bestand darin, statt mit dem elektrischen Mixer alles von Hand zu rühren. Laut Meta Hiltebrand müsste das für eine muskulösen Eishockeyspieler ein Leichtes sein. Bei den Haien bekam Justin nun die ehrenvolle Aufgabe das Eiweiß mit dem Schneebesen kräftig zu schlagen. Hierbei müsse die Schüssel im richtigen Winkel angelegt werden: Geschwindigkeit und Luft waren die Zauberworte für ein gutes Gelingen.

 

Justus Böttner musste sogar seinen Arm wechseln, so sehr hat ihm diese Aufgabe zugesetzt. Beide Teams legten sich ins Zeug und wurden vom Schiri mit einer Ventilatorkühlung belohnt. Als kreative Variante zum Zerkleinern der Haselnüsse wurde ein Topf herangezogen. Für die Ermittlung des Butteranteils sollte statt des üblichen Pinsels laut Meta entweder ein Haushaltspapier oder der Finger genommen werden, um jeden Zentimeter zu nutzen. Justins Versprechen an seine Mama war lobenswert. Meta Hiltebrand musste bei den Nürnbergern erneut eingreifen und vermittelte ihnen das so wichtige Kommando in der Küche „Qui, Chef!“

 

Das Unterheben beim Eiweiß erwies sich für Constantin Braun noch als magischer Begriff. Justin Schütz wollte bei der Kirschverteilung nicht die Verantwortung übernehmen. Laut der Schweizer TV-Köchin Meta Hiltebrand wird ein perfekter Kuchen nach 30 Minuten präsentiert. Constantin Braun empfand das Wording „einen Kuchen grillen“ weitaus männlicher als „einen Kuchen backen“.

 

Bei der Beurteilung ergatterten die Franken hervorragende 26 Punkte, wohingegen die Haie von der kritischen Jury die Maximalzahl von famosen 30 Punkten bekamen. Selbst Meta Hiltebrand war von sich begeistert, hatte sie diesen Wert noch nie gezogen. Insgesamt holten sich die Kölner 57 Zähler und legten von nun an die kulinarische Messlatte für die kommenden Duelle extrem hoch. Als Trostpflaster sicherten sich die Icetigers immerhin den zweiten Platz in der Tabelle und demonstrierten, dass sie mehr als nur Bratwürste zaubern konnten. Köln grüßte vom Platz an der Sonne und war auf Kurs in Richtung zweiter Titel am Grill.

 

TV Moderatorin Jana Wosnitza war hin und weg, weil es für sie eines der besten Duelle war, das sie je bei dieser PENNY DEL Grillmeisterschaft verzeichnen konnten. 

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 

 

 

sport1, eishockey-online.com, eishockey online, eishockey-online, telekom eishockey, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 179 Gäste online