Transfermarkt - Aktuelle Transfers

DEG verpflichtet Top-Stürmer Phil Varone / Torhüter-Duo für die Löwen

 

PENNY-DEL (Düsseldorf/Frankfurt/PM) Die Düsseldorfer EG freut sich auf einen weiteren starken Neuzugang: Top-Stürmer Phil Varone wechselt von Spartak Moskau an den Rhein. Der 32-Jährige Offensiv-Spieler kann auf Erfahrungen in der NHL, der KHL und der Schweizer Nationalliga zurückblicken. Der Kanadier kann als Center und Außenstürmer eingesetzt werden. Der Linksschütze erhält einen Vertrag für die kommende Saison 2023/24.

 

cp d4 MAN LAU21 073k

(Phil Varone im CHL-Spiel mit Lausanne HC gegen Adler Mannheim / Fotoquelle: Citypress)

 


 

DEG-Sportdirektor Niki Mondt: „Ich bin sehr glücklich über diese Verpflichtung. Phil Varone hat in überaus starken Ligen konstant seine Qualitäten bewiesen. Er ist ein schneller und torgefährlicher Stürmer. Mit ihm haben wir den lange gesuchten Top-Center gefunden. Er wird uns in der Offensive deutlich verbessern und soll natürlich in unser Mannschaft eine wichtige Rolle einnehmen.“

 

Über Phil Varone (gesprochen WaronIE)

 

Varone wurde am 4. Dezember 1990 in Vaughan, Ontario, Kanada, in der Nähe von Toronto geboren. Dort erlernte er auch das Eishockey. Nach verschiedenen Stationen in der Ontario Hockey League (OHL) debütierte er 2011 für die Rochester Americans in der AHL. Durch gute Leistungen empfahl er sich 2013 für den NHL-Club Buffalo Sabres, wo er in seiner ersten Saison in der Eliteliga sogleich ein Tor erzielte. Weitere NHL-Stationen waren die Ottawa Senators und die Philadelphia Flyers. Insgesamt kam Varone in 539 AHL-Begegnungen für verschiedene Clubs auf 129 Tore und 295 Vorlagen sowie in 97 NHL-Spielen auf acht Treffer und neun Assists.

 

Im Jahr 2020 folgte der große Sprung über den Atlantik zu den Barys Nur-Sultan nach Kasachstan in die KHL (42 Spiele, 25 Punkte). In der Folge-Saison wechselte er in die Schweiz zum Lausanne HC und zum SC Bern (zusammen auch 42 Spiele, 25 Punkte). Im Sommer 2022 entschied er sich für ein Engagement bei Spartak Moskau in die KHL, wo er in 57 Spielen gute 15 Tore und 15 Vorlagen verbuchen konnte. Im Verlaufe seiner Karriere nahm er auch am Spengler Cup und der Champions Hockey League teil. Phil Varone ist 1,77 m groß und 84 kg schwer. Er erhält bei der DEG die Rückennummer 26.

 

 

 


 

Torhüter-Duo für die Löwen: Cannata und Cüpper

 

Sportdirektor, Franz-David Fritzmeier: „Mit Joe Cannata konnten wir eine international sehr erfahrene neue Nummer 1 verpflichten. Joe hat sowohl in Nordamerika als auch in Europa viel Erfahrung, was gerade bei Torhütern aus Nordamerika in Bezug auf die Größe der Eisfläche immer ein Vorteil ist. Nachdem sich Joe mit seinem bisherigen Verein auf eine Ablösesumme einigen konnte, war es für uns nicht nur sportlich, sondern auch wirtschaftlich eine sehr gute Situation, ihn zu verpflichten. Die schwedische erste Liga ist bekanntlich nicht nur die sportlich stärkste Liga in Europa, sondern neben der Schweiz mittlerweile auch die bestbezahlte Liga in Europa.“

 

Der 33-jährige Cannata kann auf rund 380 Spiele in den amerikanischen Ligen NCAA, AHL und ECHL zurückblicken. Die letzten drei Spielzeiten verbrachte Joe Cannata in der SHL, der höchsten schwedischen Eishockeyliga. Zuletzt spielte der 1,86 Meter große Torhüter in Oskarshamn und kam in der abgelaufenen Saison bei 22 Einsätzen auf einen Gegentorschnitt von 3,08 und eine Fangquote von 90,2 Prozent. Joe Cannata: „Ich bin sehr glücklich, bei Löwen Frankfurt unterschrieben zu haben! Meine Familie und ich sind sehr gespannt auf Deutschland und alles, was es zu bieten hat! Ich habe schon so viel Gutes über die Leidenschaft der Frankfurter Fans gehört und kann es kaum erwarten, dass die Saison losgeht!“

 

Sportdirektor, Franz-David Fritzmeier: „Dass wir mit Marvin einen sehr erfahrenen deutschen Torhüter verpflichten konnten, freut uns sehr. Marvin war von Anfang an hochmotiviert nach Frankfurt zu kommen und wird sowohl ein starker Teamplayer als auch ein hochmotivierter und zuverlässiger Konkurrent für Joe Cannata um den Platz zwischen den Pfosten der Löwen sein.“ Ausgebildet im Kölner, Krefelder und Berliner Nachwuchs, durchlief der 29-jährige Marvin Cüpper mehrere Nachwuchsmannschaften des Deutschen Eishockey Bundes (DEB) und spielte drei Jahre in der kanadischen QMJHL. Nach Stationen in Berlin, Dresden, Weißwasser, Krefeld und Schwenningen wechselt er nun an den Main.

 

Marvin Cüpper: „Die Vorfreude auf Frankfurt ist riesig. Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Die Löwen haben in der vergangenen Saison einen sehr guten Weg eingeschlagen und ich hoffe, dass wir in der kommenden Saison darauf aufbauen können. Die Stimmung und die Fans in Frankfurt sind mega, deshalb freue ich mich auch besonders auf die Saison - und das war mit ein Grund für meine Entscheidung, zu den Löwen zu wechseln.“ Auch in der kommenden Saison 2023/2024 wird der junge Torhüter Jonas Gähr das Trikot der Löwen tragen.

 

Sportdirektor, Franz-David Fritzmeier: „Wir sind sehr glücklich über die Entscheidung von Jonas, eine weitere Saison bei uns zu bleiben, was dann bereits seine 4. Saison ist. Jonas hat sich in den letzten Jahren bei uns sowohl sportlich als auch persönlich und professionell sehr gut entwickelt. Mit seiner sehr positiven Art als Teamplayer wird er hungrig sein, den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu machen. Junge Torhüter brauchen immer mehr Zeit und Geduld, um als Spieler an ihr Leistungsmaximum zu kommen und vor allem auch die tägliche Arbeit mit einem Top Goalie Coach, den wir mit Josh Robinson zweifelsohne in unseren Reihen haben.“

 

 

 


 

 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 

 

 

sport1, eishockey-online.com, eishockey online, eishockey-online, telekom eishockey, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Eishockey Sportwetten auf ispo.com/sportwetten/

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1055 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.