Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Vorhang auf zum Viertelfinale der Eishockey-WM: Deutschland gegen die Schweiz am Donnerstag live ab 14:30 Uhr auf SPORT1 

 

Sport1-Eishockey (Ismaning/PM) Der Countdown zum Viertelfinale der Eishockey-WM läuft: Nach dem vierten Einzug in die K.o.-Phase in Folge richtet sich der Blick der deutschen Nationalmannschaft bereits wieder nach vorne. Am morgigen Donnerstag steht für das formstarke DEB-Team in der lettischen Hauptstadt Riga das brisante Nachbarschaftsduell gegen die Schweiz an.

 

 

345019124 933380004609075 617905501347981087 n

 


SPORT1 überträgt das Eishockey-Highlight mit ausführlicher Vor- und Nachberichterstattung live ab 14:30 Uhr. Insgesamt stehen am Viertelfinaltag sieben Livestunden Eishockey-WM am Stück mit Moderatorin Jana Wosnitza, Kommentator Basti Schwele und Experte Rick Goldmann im Free-TV auf dem Programm, darunter ab 19:00 Uhr auch die Begegnung der beiden Topfavoriten Finnland und Kanada.

 

Die zwei weiteren Viertelfinalbegegnungen, die parallel ausgetragen werden, sind live auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+ und der Multisport-Streaming-Plattform SPORT1 Extra mit Kommentator Peter Kohl zu sehen: Ab 15:15 Uhr trifft das bislang ungeschlagene US-Team auf Tschechien, ab 19:15 Uhr fordert Co-Gastgeber Lettland die favorisierten Schweden. 

 

Gala des DEB-Teams gegen Frankreich sorgt für Top-Marktanteil

 

Trotz der frühen Sendezeit hat SPORT1 mit dem 5:0-Kantersieg von Deutschland über Frankreich bei der Eishockey-Weltmeisterschaft erneut starke Einschaltquoten eingefahren. Die Liveübertragung aus Tampere erreichte am gestrigen Dienstagvormittag einen hohen Gesamt-Marktanteil von 6,8 Prozent. Für SPORT1 ist das nicht nur ein Rekord im laufenden WM-Turnier, sondern auch der Bestwert seit dem Halbfinale der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM 2021. In der Spitze schalteten beim abschließenden Gruppenspiel des DEB-Teams bis zu 600.000 Zuschauer ab drei Jahren (Z3+) ein, im Schnitt waren es 440.000 Zuschauer (Z3+).

 

Penalty-Held Marcel Noebels erinnert im SPORT1 Interview an die Vergangenheit

 

Nach einigen packenden Duellen in den vergangenen Jahren hat sich die Begegnung zwischen Deutschland und der Schweiz zu einem echten Klassiker entwickelt, dabei hatte das DEB-Team in einigen wichtigen Spielen das bessere Ende für sich. Unvergessen ist beispielsweise die Viertelfinalpartie bei der WM 2021, die Marcel Noebels mit einem traumhaften Penalty-Treffer entscheiden konnte.

 

„Sie spielen sehr ungern gegen eine deutsche Mannschaft, beim einen oder anderen wird die Vergangenheit noch im Hinterkopf sein“, vermutet der DEB-Stürmer im SPORT1 Interview und ergänzt: „Ich freue mich auf das Spiel und glaube nicht, dass sich die Schweizer auch freuen.“ Nicht nur die jüngste Historie spricht für Deutschland: Als Gruppensieger sind die Eidgenossen auf dem Papier im anstehenden Viertelfinale gegen Deutschland zwar der Favorit, zuletzt musste die Schweiz im abschließenden Gruppenspiel gegen Lettland allerdings die erste Niederlage im Turnierverlauf hinnehmen. Das DEB-Team kann dagegen nach vier Siegen in Folge mit viel Selbstvertrauen aufs Eis gehen.

 

SPORT1 Experte Rick Goldmann sieht Deutschland mental im Vorteil

 

Auch SPORT1 Experte Rick Goldmann, der die Liveübertragung am morgigen Donnerstag ab 14:30 Uhr wie gewohnt an der Seite von Moderatorin Jana Wosnitza und Kommentator Basti Schwele begleiten wird, zeigt sich optimistisch: „Ich bin sehr zuversichtlich, weil sie sich die deutsche Mannschaft in diesem Turnier bisher sehr vielseitig gezeigt hat und zum richtigen Zeitpunkt immer die richtigen Mittel parat hatte.“

 

Dazu spricht der Ex-Nationalspieler einen ähnlichen Aspekt wie Marcel Noebels an: „Ein wichtiger Faktor in diesem Derby ist die mentale Herausforderung: Der Druck liegt ganz klar bei der Schweiz! Mit diesem Kader sollte das Team eigentlich ins Finale kommen – und insgeheim will die Schweiz auch den Weltmeistertitel holen. Deutschland hat diesen Druck nicht und das könnte der entscheidende Vorteil sein.“ 

 

Endspiel-Neuauflage und klare Favoriten in den weiteren Viertelfinalpartien

 

Diesmal kommt es bereits im Viertelfinale am Donnerstag live ab 19:00 Uhr auf SPORT1 zum Giganten-Duell der zwei Topfavoriten: Kanada und Finnland standen sich bei den vergangenen drei Weltmeisterschaften stets im Finale gegenüber. Zweimal hatten die Finnen das bessere Ende für sich, so auch im Vorjahr, als sie den entscheidenden Treffer in der Overtime erzielten.

 

Im bisherigen Turnier kam allerdings weder der Titelverteidiger noch der Vize-Weltmeister richtig in Tritt, das Top-Duo kassierte jeweils zwei Niederlagen. Klarer ist die Favoritenrolle bei den weiteren Viertelfinalbegegnungen. Mit den USA trifft der ungeschlagene Sieger der deutschen Gruppe am Donnerstag ab 15:15 Uhr auf die viertplatzierten Tschechen. Als Gruppenzweiter sind auch die Schweden im Viertelfinale gegen Lettland ab 19:15 Uhr Favorit. Die Euphorie des Gastgebers nach dem dramatischen Viertelfinaleinzug ist aber nicht zu unterschätzen. Beide Partien werden live auf SPORT1+ und SPORT1 Extra übertragen, es kommentiert Peter Kohl.

 

 


 

sport1 logo neu

Über SPORT1

MITTENDRIN mit SPORT1: Die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Sport1 Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Audio- und Social-Media-Aktivitäten:

 

Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören der Free-TV-Sender SPORT1 sowie die Pay-TV-Sender SPORT1+ und eSPORTS1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen angeboten werden. Im September 2021 hat die Sport1 GmbH außerdem die neue Multisport-Streaming-Plattform „SPORT1 Extra“ (sport1extra.de) in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestartet – mit einem umfangreichen Livestream- und On-Demand-Angebot an Sportarten und Wettbewerben.

 

Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Auch die SPORT1 Apps zählen zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps. SPORT1 ist zudem auch mit einem eigenen SPORT1 YouTube-Channel sowie Gaming- und eSports-Angeboten aktiv.

 

 

 

 

sport1, eishockey-online.com, eishockey online, eishockey-online, telekom eishockey, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Eishockey Sportwetten auf ispo.com/sportwetten/

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 284 Gäste online