Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Deutschland gegen Frankreich am Dienstag ab 11:00 Uhr live auf SPORT1 

 

Sport1-Eishockey (Ismaning/PM) Nach drei Siegen in Folge greift die deutsche Nationalmannschaft bei der Eishockey-WM nach dem anvisierten Viertelfinalticket. Um die Chancen auf die K.o.-Phase zu erhöhen, will das DEB-Team am morgigen Dienstag live ab 11:00 Uhr auf SPORT1 die Erfolgsserie gegen Frankreich verlängern. Parallel dazu ist allerdings Schützenhilfe nötig, denn Konkurrent Dänemark darf in den beiden ausstehenden Duellen gegen die Topteams Schweden und Finnland keine Überraschungssiege holen.

 

DEB Team imago III copy

(Foto: imago)

 


Auch diese beiden Partien überträgt SPORT1 heute und morgen live im Free-TV, genauso wie das vermeintliche Spitzenspiel um den Sieg in der deutschen Gruppe zwischen Schweden und den USA – insgesamt stehen am Dienstag elf Livestunden Eishockey-Berichterstattung auf dem Programm. Am heutigen Montag ist nach dem ersten Livespiel zudem Nationalmannschaftskapitän Moritz Müller live aus Tampere zum Interview zugeschaltet. Am Mikrofon sind weiter Moderatorin Jana Wosnitza, Kommentator Basti Schwele und Experte Rick Goldmann im Einsatz.

 

Alle weiteren ausstehenden Partien der Gruppenphase werden live auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+ und der Multisport-Streaming-Plattform SPORT1 Extra gezeigt. So auch die abschließende Partie der Schweiz gegen WM-Gastgeber Lettland. Die Eidgenossen stehen bereits als Sieger der Gruppe B fest und wären damit der deutsche Viertelfinalgegner am kommenden Donnerstag live auf SPORT1 (Sendezeiten in der Übersicht).

 

DEB-Sieg beschert SPORT1 erneut starke Einschaltquoten 

 

Mit dem deutschen Kantersieg über Ungarn hat SPORT1 erneut hohe Einschaltquoten erzielt. Beim 7:2-Erfolg des DEB-Teams schalteten bis zu 780.000 Zuschauer ab drei Jahren (Z3+) in der Spitze und 570.000 Zuschauer (Z3+) im Schnitt ein. Dazu erreichte die Liveübertragung am Sonntagnachmittag mit einem Gesamt-Marktanteil von 5,3 Prozent (Z3+) einen neuen Bestwert für die laufende Eishockey-Weltmeisterschaft. 

 

Deutschland gegen Frankreich klarer Favorit, kann Dänemark gegen Top-Duo überraschen? 

 

Im abschließenden Duell der Gruppenphase gegen Frankreich – am Dienstag live ab 11:00 Uhr auf SPORT1 – geht Deutschland als klarer Favorit aufs Eis. Während das DEB-Team die vergangenen drei Partien gewonnen hat, warten die Franzosen seit dem knappen Auftaktsieg gegen Österreich auf ein Erfolgserlebnis, Tiefpunkte waren die Overtime-Niederlage gegen Underdog Ungarn und die 0:9-Demontage durch die USA.

 

Sollte die deutsche Auswahl wie erwartet das vierte Spiel in Folge gewinnen, winkt das Viertelfinale. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Konkurrent Dänemark die beiden ausstehenden Partien gegen Schweden am heutigen Montag ab 14:30 Uhr und am Dienstag ab 19:00 Uhrgegen Finnland nicht gewinnt. Die Chancen dafür stehen gut, denn die Dänen sind in beiden Duellen, die SPORT1 ebenfalls live im Free-TVüberträgt, Außenseiter. 

 

Neben dem vierten und letzten Viertelfinalticket fallen in der deutschen Gruppe A noch zwei weitere Entscheidungen. Heute Abend ab 19:00 Uhr kämpfen Schlusslicht Österreich und Ungarn im direkten Duell um den Klassenerhalt. Dazu geht es morgen Nachmittag ab 14:30 Uhr im Topspiel zwischen den USA und Schweden voraussichtlich um den Gruppensieg. Auch bei diesen Partien ist SPORT1 mittendrin. 

 

Schweiz holt Gruppensieg und wäre damit deutscher Viertelfinalgegner

 

In der Vorrundengruppe B sind die Entscheidungen um den Gruppensieg und den Abstieg dagegen schon gefallen: Während die Slowenen als Tabellenletzter feststehen, ist die Schweiz nicht mehr von der Spitzenposition zu verdrängen. Der 4:2-Erfolg über Tschechien war für die formstarken Eidgenossen bereits der sechste Sieg im sechsten Spiel.

 

Damit steht auch bereits fest, dass es bei einem Viertelfinaleinzug des DEB-Teams zum Klassiker zwischen Deutschland und der Schweiz kommen würde. Vorher absolvieren die Schweizer am Dienstag live ab 19:15 Uhr auf SPORT1+ und SPORT1 Extra allerdings noch das letzte Gruppenspiel gegen den viertplatzierten Co-Gastgeber Lettland, der für den Viertelfinaleinzug noch punkten muss (weitere Sendezeiten in der Übersicht).

 

So berichtet SPORT1 über die IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2023

 

Als führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum und offizieller Medienpartner setzt SPORT1 die gesamte IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2023 mit einer großflächigen TV-Berichterstattung in Szene und begleitet das Turnier auch umfassend auf seinen reichweitenstarken digitalen Kanälen Online, Mobile und via Social Media. Insgesamt werden alle 64 WM-Spiele live auf den SPORT1 Plattformen übertragen.

 

Im Free-TV sind über 30 Livespiele zu sehen, darunter alle deutschen Partien sowie die komplette K.o.-Runde mit Viertelfinale, Halbfinale, Spiel um Platz 3 und Finale. Diese Partien werden parallel auch auf der Smart-TV-App sport1TV gezeigt. Die WM-Übertragungen begleitet das bekannte On-Air-Duo mit Kommentator Basti Schwele und Experte Rick Goldmann. Wie im Vorjahr begrüßt Moderatorin Jana Wosnitza täglich die Zuschauer aus dem Studio, zudem gehören die Kommentatoren Peter Kohl, Günter Zapf und Franz Büchner zum On-Air-Team. Rund um die Livespiele gibt es auf SPORT1 eine umfangreiche Rahmenberichterstattung: Die täglichen Countdown- und Analyse-Sendungen im Studio beinhalten aktuelle Highlights, Talks mit Experten und prominenten Gästen sowie Beiträge und Interviews. 

 

Insgesamt stehen im Turnierverlauf über 100 Livestunden Eishockey auf SPORT1 im Free-TV auf dem Programm, davon bis zu elf Livestunden täglich. Die weiteren WM-Partien sind auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+, im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps oder auf der Multisport-Streaming-Plattform SPORT1 Extra zu sehen. Darüber hinaus wird das Turnier unter dem Hashtag #EishockeyWM auch umfangreich auf den Social-Media-Kanälen von SPORT1 abgebildet. Im Digitalbereich auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps warten auf die Fans zudem regelmäßige News, Hintergrundgeschichten, Exklusiv-Interviews, Videoclips und WM-Kolumnen von SPORT1 Experte Rick Goldmann.

 


 

sport1 logo neu

Über SPORT1

MITTENDRIN mit SPORT1: Die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Sport1 Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Audio- und Social-Media-Aktivitäten:

 

Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören der Free-TV-Sender SPORT1 sowie die Pay-TV-Sender SPORT1+ und eSPORTS1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen angeboten werden. Im September 2021 hat die Sport1 GmbH außerdem die neue Multisport-Streaming-Plattform „SPORT1 Extra“ (sport1extra.de) in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestartet – mit einem umfangreichen Livestream- und On-Demand-Angebot an Sportarten und Wettbewerben.

 

Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Auch die SPORT1 Apps zählen zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps. SPORT1 ist zudem auch mit einem eigenen SPORT1 YouTube-Channel sowie Gaming- und eSports-Angeboten aktiv.

 

 

 

 

sport1, eishockey-online.com, eishockey online, eishockey-online, telekom eishockey, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Eishockey Sportwetten auf ispo.com/sportwetten/

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 287 Gäste online